Seite 3 von 29 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 290

Kinder und Schulbildung

Erstellt von MadMac, 10.11.2015, 04:28 Uhr · 289 Antworten · 20.898 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Werter @clavigo,
    "Age Bracket" ... und was fuer Erfahrungen hast Du in Thailand damit?
    Zumindest habe ich als aktiver Rotarier hier in Thailand viel Zeit mit unseren Projekten in den Schulen verbracht.

    PS
    Ich stimme dir ja zu bezgl. den intelligenten und gebildeten Thais.
    Und diese Leute sind vorher deiner Meinung nach auf welche Grundschulen hier in Thailand gegangen?

    Wenn alle Thais dank der hier geschilderten Schulausbildung "doof "sind,dann sind aber sicher die angeheirateten Thai Frauen "anders gebildet " oder was?

    Hier diskutieren wieder halbschlaue Experten mit die Thailand nur aus dem Urlaub oder Nittaya kennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    ...denn in Indonesien und Vietnam sieht es auch nicht so berauschend aus
    Hier waere ich vorsichtig. Indonesien hat ein recht hohes Bildungsniveau, wenn auch man das Wohlstandsgefaelle beruecksichtigen muss. Viele Indonesier haben eine hervorragende, auch internationale Ausbildung und sprechen gutes Englisch. Davon auch viele mit Studium in Deutschland. Was sich allerdings dann so auswirkt, dass die Topleute das Land verlassen bzw. verlassen haben hin zu grueneren Wiesen und man in Indonesien selbst nur mehr oder weniger Qualifikationen bis zum mid-level Management findet. Das zeigt sich dann am hohen Prozentsatz an Expats.

    Vietnam verhaelt sich aehnlich, es gab sehr gute Ausbildung und Auslandsstudium (DDR, Russland) unter den Kommunisten. Das auessert sich aber vollig anders als in Indonesien und hier hat man eher eine geschlossene Gesellschaft, die eher auslaenderunfreundlich ist und alles selber macht oder machen moechte.

    Beide Laender finden sich (neben den Philippinen und Malaysia/Singapore) im Oberfeld in ASEAN, was die Bildung und Qualifikationen angeht.

    Um das nochmal zu unterstreichen, man braucht sich nur die Anzahl der Filippinos und Indonesier in guten Positionen im Ausland anschauen und dies mit der Anzahl der Thais zu vergleichen.

  4. #23
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Für Leute die in Thailand noch keine Grundschule von innen gesehen haben, hier eine in der Nähe von Sisaket (mit angeschlossenem Kindergarten).
    Durchweg habe ich die Erfahrung gemacht, das die Schulleiter sehr engagiert sind, aber das Geld halt vorne und hinten fehlt.

    DSCN0330.jpgDSCN0329.jpgDSCN0337.jpgDSCN0339.jpg

    Als Dank gab es dann einen Tanz der Schüler und ein opulentes Mittagessen!!

    DSCN0358.jpgDSCN0351.jpg

  5. #24
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.694
    @ Wasa, mal als Beispiel 5 Cousinen/Cousins von sohnemann im Alter von 14,18 (2), 23 und 25 sowie drei oder vier 2ndgrade cousins. Die haben es alle geschafft - beim Lütten muß man noch mal abwarten. Allerdings durch Eigeninitiative der Eltern und zweitweisem Einschränken des Lebensstandard aufgrund der Schulkosten.
    Wo haben denn die uns bekannten und befreundeten Thais denn ihre weitere Ausbildung gemacht? Wenn die Eltern es konnten im Ausland. Du weisst doch wie es läuft. Von den Bekannten/-innen meiner Frau damals im Hotelmarketing war sie die einzige die nicht 1 oder 2 Semester in USA/AUS/UK gewsen ist.

    Ich kenne auch Leute aus dem Schulsystem in Thailan, aber das geht jetzt zu weit. Aber ich muss Madmac zu Indonesien voll zustimmen - obwohl zwischen Irian Jaya und selbst vielen Ecken auf Kalimantan und den Zentren auf Java ein himmelweiter Unterschied besteht.

  6. #25
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Durchweg habe ich die Erfahrung gemacht, das die Schulleiter sehr engagiert sind, aber das Geld halt vorne und hinten fehlt.
    Sicher ein Grund. Es helfen aber auch keine Mittel, wenn die Qualifikationen der Lehrer zu wuenschen uebrig lassen. Sprich es an deren Ausbildung mangelt, die sie dann ja weitergeben sollen.

    Mein Schwiegervater ist bzw. war Englischlehrer und der kann sich praktisch nicht verstaendigen. Wo soll es also herkommen?

  7. #26
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend ! was hat der kindergarten mit rentner in thailand zu tun? renter haben meist erwachsene kinder und gehen alleine,oder zusammen mit der frau nach thailand.
    die müssen nichts mehr von schule in thailand wissen,intressiert die auch nicht mehr.euer thema ist für jüngere auswander zb.eltern mit kinder ein thema,nicht aber mehr für rentner.die paar rentner die hier leben,bekommen das dilemma schule mit ihren enkeln hautnah mit, aber diese wenigen rentner fallen da nicht ins gewicht.

  8. #27
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Vielleicht kannst Du Dich ja noch an Kurt erinnern. R.I.P. Da gibt es weitaus mehr "Rentner" mit schulpflichtigen Kindern.

  9. #28
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Fuer dich mag es eine Binsenweisheit sein,aber es gibt auch in Thailand viele gut ausgebildete Thais.
    Ich nehme nicht an das diese Personen ihre Ausbildung von Buddha im Schlaf bekommen haben.
    Daher lehne ich so ein negatives Pauschal Urteil,wie von @MadMac,ab.

    PS
    Von der Bildungsresistenz und Faulheit vieler Kinder,mangelnde Untertuetzung der Eltern etc., spricht hier keiner.
    Wer Thailand zu seinem Langzeitaufenthalt auserkoren hat, will ja auch viel lieber über die gut gebildeten, beruflich in guten bis besten Positionen tätigen und entsprechend gut situierten thailändische Minderheiten plaudern, mit denen er es familiär und im Bekanntenkreis hauptsächlich zu tun hat. Verständlich, denn wie sollte es sonst möglich sein, erfolgreich gegen die absolute Mehrheit der Forenschreiber anzustinken..

  10. #29
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.718
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Sicher ein Grund. Es helfen aber auch keine Mittel, wenn die Qualifikationen der Lehrer zu wuenschen uebrig lassen. Sprich es an deren Ausbildung mangelt, die sie dann ja weitergeben sollen.

    Mein Schwiegervater ist bzw. war Englischlehrer und der kann sich praktisch nicht verstaendigen. Wo soll es also herkommen?

    Seh ich sogar als nur Winterurlauber dort auch so ... nach einem Besuch einer Schule hatte ich den Eindruck, als müssten primär die Lehrkräfte erstmal selbst unterrichtet werden

    Verglichen mit Vietnam oder Malaysia (auch wenn deren "twenty-twenty" Plan wohl nicht aufgeht) kommt mir das
    System in TH reichlich marode und hintendran vor ...




    Ein Erlebnis mit Abgängern von sogar einer der teuersten Privatschulen ... sicher nicht exemplarisch, aber doch
    irgendwie befremdlich:

    Waren letztes Jahr im Siam Kempinski in Bangkok, als gerade die reiche High Society ihre Graduation Party feierte
    Ein Getue und Gepose mit hundert Photo -und Kamerteams und Live Band und und ...

    Frau und ich quatschten dann einige dieser Schönheiten an ... tja, die konnten tatsächlich nicht mal zwei
    zusammenhängende Sätze auf Englisch zusammennageln !

    Dagegen ist ja gar mein kleiner Neffe oder auch jede Barn.utte in BKK ganz weit vorn

    Da haben wir uns erstaunt gefragt, was wohl deren Hauptfächer waren ... Schminken und Ei Phone ?
    Oder ist das in diesen Kreisen wurscht, die Eltern haben genug Asche bzw. reich heiratet sowieso reich

  11. #30
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wenn alle Thais dank der hier geschilderten Schulausbildung "doof "sind,dann sind aber sicher die angeheirateten Thai Frauen "anders gebildet " oder was?
    Das werden dann die Ausnahmen sein, welche die Regel bestätigen. "Doof" sind die aber garantiert nicht, denn sonst hätten sie ja keinen Farang mit ausreichend vorhandener Bildung , Ausbildung und bester finanzieller Ausstattung "ergattern" können, dessen Bildung dann locker für 2 und mehr Personen ausreichend ist.

Seite 3 von 29 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsch Thai Unterricht, Nachhilfe fuer Kinder und Erwachsene
    Von Deutsch-Thai-Englisch im Forum Talat-Thai
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.13, 10:20
  2. Kinder und anderes .......
    Von waanjai_2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 31.10.12, 14:56
  3. fuer flugbegeisterte Kinder und Jugendliche
    Von Joerg_N im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.05, 11:18
  4. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30