Seite 17 von 29 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 290

Kinder und Schulbildung

Erstellt von MadMac, 10.11.2015, 04:28 Uhr · 289 Antworten · 20.857 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Das ist nich speziell Thaihokuspokus, auch in Deutschland ...
    Eben, mir geht es übrigens langsam auf die Nerven, die Thais moralisch in ein besonderes Licht
    zu rücken. Ein Land hat keinen moralisch hohen Anspruch, in dem sich tausendfach Fuchs und
    Mia noi gute Nacht sagen, in dem man Auto fährt, als hätte man einen Killerauftrag, in dem Flora
    und Fauna mit Hingabe vernichtet werden. Sie sind Menschen wie wir, mit Schwächen und Stärken.
    Klar, sie haben auch Vorteile - sie können ihre Sorgen und Nöte oft viel gelassener ertragen und
    wären uns im Ernstfall überlegen, ginge es um das nackte Überleben. Besonders moralisch? Nein!

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.283
    Manche Leute lassen sich auch nach Jahren noch vom antrainierten Lächelreflex der Thais beeindrucken und vermuten dahinter soetwas wie Weisheit.

    In einem Land zu leben und die Sprache zu beherrschen ist ein Vorteil der aber nicht zwingend zur Erkenntnis führt.

  4. #163
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.457
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    In einem Land zu leben und die Sprache zu beherrschen ist ein Vorteil der aber nicht zwingend zur Erkenntnis führt.
    na ja vielleicht die Erkenntniss was das Wesen in das man über beide Ohren verliebt ist ,so von Stappel lässt.

  5. #164
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.283
    Dazu brauche ich nicht die Beherrschung von Sprache, Lebenserfahrung reicht mir völlig aus.

    Ein junges Mädel und ein alter Sack kommen nicht zusammen weil beide Seiten sich gegenseitig 5exy finden, sondern aus Gründen die auf Seite der Frau handfeste Versorgungsansprüche mit sich bringt.

    Solange das Verhältnis dabei stimmt ist das ok für mich, es ist dabei nicht alles schwarz-weiß und ausschließlich, Verstand und Gefühl vermischen sich unter Umständen auf beiden Seiten.

  6. #165
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Ich spreche und verstehe Thai in brauchbarer Art und Weise. Sagen wir so,
    was den normalen Alltag angeht reicht es. Perfekt ist das noch lange nicht
    zu nennen. Es reicht aber zu folgender Erkenntnis - als ich Thai noch gar
    nicht verstand, mochte ich die Thais doch ein ganzes Stückchen mehr ...

  7. #166
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.283
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Ich spreche und verstehe Thai in brauchbarer Art und Weise. Sagen wir so,
    was den normalen Alltag angeht reicht es. Perfekt ist das noch lange nicht
    zu nennen. Es reicht aber zu folgender Erkenntnis - als ich Thai noch gar
    nicht verstand, mochte ich die Thais doch ein ganzes Stückchen mehr ...
    Das sich Lösen von Illusionen ist meist schmerzhaft aber sehr befreiend und in letzter Instanz Erkenntnis, die, wenn sie akzeptiert wird, das Wesen der Dinge und Menschen enthüllt.

    Für mich ein Schlüssel zur Zufriedenheit durch Akzeptanz.

  8. #167
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Zitat Zitat von arthurschmidt2000 Beitrag anzeigen
    Wenn das so ist, dann würde ich eher auf Chinesisch setzen!
    Ich habe mehr Chinesen getroffen die Englisch sprechen als Engländer, Deutsche, Franzosen, etc. die Chinesisch sprechen. Deshalb st es vermutlich sinnvoller auf Englisch als Weltsprache zu setzen - auch um nicht nur von Touristen eines Landes abhängig zu sein.

  9. #168
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Dazu brauche ich nicht die Beherrschung von Sprache, Lebenserfahrung reicht mir völlig aus.
    Das klingt ja beinahe so, als ob das eine das andere ausschließt. Lebenserfrahrungen sind imho durch nichts zu ersetzen. Die jeweils passeneden Sprachkenntnisse auch nicht.

    Beides kann einander wunderbar ergänzen.

  10. #169
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.283
    Micha, bei allem Respekt....

    dein Verständnis der Sprache scheint nur bis zu den Worten vorzudringen, die nüchternen Wahrheiten dahinter scheinst Du dabei nicht zu verstehen, oder blendest sie aus.

    Wenn Du Allgemeinplätze wie den richtigen Umgang und Zugang zu höhergestellten Kreisen oder Akzeptanz in Thailand als Erfahrung verkaufen willst die weltweit Gültigkeit besitzen, ist das doch eine äußerst platte Erkenntnis, die eben nich speziell Thai ist.

    Die Erfahrung im Bereich Zufriedenheit der Arbeit mit Handwerkern und Dienstleistern hat zuallererst damit zu tun was diese Leute fachlich draufhaben und erst danach mit weitem Abstand mit der Akzeptanz durch diese Leute.

    Vereinfacht ausgedrückt wenn ein Thai Handwerker schlechte Ergebnisse abliefert so ist das seiner Dummheit und fehlender Ausbildung geschuldet, alles andere ist dusselige Spekulation. Das zu erkennen bedarf es lediglich einer rudimentären Kenntnis der handwerklichen Materie.

    Das zu überprüfen reicht aus indem man Einblick in thailändische Haushalte hat wo der Pfusch durch Handwerker nur allzudeutlich in Erscheinung tritt. Da arbeiten Thais für Thais.

  11. #170
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wenn Du Allgemeinplätze wie den richtigen Umgang und Zugang zu höhergestellten Kreisen in Thailand als Erfahrung verkaufen willst die weltweit Gültigkeit besitzen, ist das doch eine äußerst platte Erkenntnis, die eben nich speziell Thai ist.
    Wie kommst Du darauf? Ich meine nur dass die Ursachen für manche Erfahrungen bei diversen Begegnungen vor Ort, mehr mit einen selbst zu tun haben, als manch einer vermutet.

    Wären "die Thais" durchweg so dumm und unqualifiziert wie es hier regelmäßig von einigen beschreiben wird, dürfte normalerweise kein Thai-Flieger mehr aufsteigen. Und kaum ein Haus dürfte auch nur das leichteste Erdbeben überstehen.

Seite 17 von 29 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsch Thai Unterricht, Nachhilfe fuer Kinder und Erwachsene
    Von Deutsch-Thai-Englisch im Forum Talat-Thai
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.13, 10:20
  2. Kinder und anderes .......
    Von waanjai_2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 31.10.12, 14:56
  3. fuer flugbegeisterte Kinder und Jugendliche
    Von Joerg_N im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.05, 11:18
  4. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30