Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 188

Kinder und anderes .......

Erstellt von waanjai_2, 23.10.2012, 18:58 Uhr · 187 Antworten · 12.925 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Dein Wohnort Bangkok...
    Nun, ich kenne Thailand mehr als 32 Jahre und lebe ebenfalls mehr als 32 Jahre mit meiner Frau zusammen. Unsere Familie besteht aus 4 Kindern die alle in Bangkok

    leben und arbeiten. Vielleicht sind deine und meine Erfahrungen sehr unterschiedlich - was durchaus sein kann...

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    BKK ist nicht unbedingt (Rest)Thailand.

  4. #153
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Dann ist allerdings verstaendlich wenn Du nicht die Meinung vetrittst, dass der eigene Verstand der Gott der Goetter ist und Deine Mitmenschen und Deine Umwelt ansich nur Kulisse sind in einem Drehbuch, das jeder selber schreibt.
    Also, fuer mich sind meine Mitmenschen keine Kulisse sondern fuehlende denkende Wesen.

    Die wenigsten hatten so viel Glueck wie ich, mit ihren Eltern, Geschwistern, Grosseltern und Verwandten.

    Das waren und sind alles Menschen von denen ich viel gelernt habe und die ich sehr liebe.

    Was meine Ausbildung und Arbeit angeht hatte ich auch grosses Glueck und habe meinen Erfolg einigen Menschen

    zu verdanken. Also, ich habe keinen Grund andere Menschen als meine Kulisse zu betrachten, fuer mich gehoeren sie

    zu einem erfuellten Leben, auch wenn sie anderer Ansicht sind. Ich setze mich damit angemessen auseinander und

    suche nach einer Loesung mit der wir alle leben koennen.

  5. #154
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    BKK ist nicht unbedingt (Rest)Thailand.
    Naja, mir reichen die 12 Millionen Menschen als erweitertes Umfeld.

    Hier trifft man alle Schattierungen von Menschen.



    Wo hast du in Thailand deine Erfahrungen gemacht ?

  6. #155
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    ...Wo hast du in Thailand deine Erfahrungen gemacht ?
    Eigene Erfahrungen im Süden Thailands.
    Austausch über das Thema mit anderen "Betroffenen" ohne örtliche Beschränkung.
    Mein Sohn war knapp 5 Jahre, als wir nach Thailand zogen,
    da war es naheliegend, bewußt entsprechende Beobachtungen zu machen.
    Den Erfahrungsaustausch, den ich heute noch dazu habe, bestätigt meine Sicht.

  7. #156
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Jetzt waere es interessant zu wissen wo im Sueden und ob du noch in Thailand lebst.

  8. #157
    Thaigirl
    Avatar von Thaigirl
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Du machst oftmals auf mich einen sehr oberflaechlichen Eindruck in Deinen Denkweisen, Franky

    Das Geburtstrauma

    Geburtsschock

    Um zu analysieren woran das liegen koennte, muessten wir sehr weit zurueckgehen, bis in den Kreissaal und von dort aus aufbauen. Das Projekt staende unter dem Arbeitstitel "Verantwortungsverdraengung".

    "Freud und Leid gehören da einfach dazu."

    Das ist leicht dahergesagt fuer einen normalen Menschen, speziell dann noch einem aus der Premiumwelt. Vermutlich liegt es daran, dass er noch kein echtes massives Leid erfahren hat. Andere sehen das manchmal anders und zwar so extrem, dass sie vor einen ICE springen oder sich von einem Dach stuerzen. Wie mag das wohl ein von Geburt aus schwer behinderter Mensch sehen.

    Hierzu Ethisches Dilemma - Abtreibung eines behinderten Kindes | Ethify

    Hier entscheiden Menschen ueber einen anderen Menschen.

    Einmal las ich einen Artikel ueber einen Deutschen, glaube er war Politiker, dahingehend, dass er sich vehemment fuer sein Recht zum behinderten Kind aussprach. Er schwadronierte, dass er diesem ungeborenen gehandicapten Menschen genauso viel Liebe entgegenbringen wuerde wie einem unbehinderten. Das mag schoen und gut sein, aber er sprach nur ueber sich. Er musste sein Leben nicht schwerbehindert und auf die Gnade von anderen angewiesen sein leben. Er koennte den Samariter geben und in dieser Rolle glaenzen. Schaut, ich habe ein behindertes Kind und habe keine Probleme damit. Im schlimmsten Fall, falls die Probleme doch noch ueber den Kopf wachsen sollten, gibt es ja auch noch spezielle Heime. Traenen und Bekundunge, viel Gefuehl und dann die Aussage, dass man den psychischen und physischen Belastungen einfach nicht mehr gewachsen sei. Das koennen die meisten Mitmenschen leicht nachvollziehen, wenn die Nummer nur ausreichend emotional verkauft wird.

    Wie mag es wohl das Kind sehen, speziell wenn die Eltern sehr fruehzeitig wussten, dass es mit einer schweren Behinderung zur Welt kommen wuerde?

    Immense Kinder-/Menschenliebe oder Verantworungslosigkeit? Sicherlich eine philosophische Frage.
    Entschuldigung wenn ich mich dazu äußere.
    Dir geht es doch nicht um die Kinder? Für mich sind das eindeutige Hinweise auf (d)eine Lebenskrise.

  9. #158
    Thaigirl
    Avatar von Thaigirl
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Eine

    meiner schoensten Erfahrungen hier in Thailand sind spielende zufriedene Kinder. Wenn ich an die armen 'Kinder der WESTLER' denke und ihre anerzogenen Neurosen

    wird mir uebel...
    Dabei denke ich aber auch die minderjährigen Mädchen, die zum Weiterspielen von der Familie nach Pattaya geschickt wurden/ werden. Man findet in jeder Gesellschaft auch die Schattenseiten.

  10. #159
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    ...die minderjährigen Mädchen, die zum Weiterspielen...
    Das und das sie dann oft keine Jungfrauen mehr sind, wird gern unter den Tisch gekehrt.
    Mehr als scheinheilig.

  11. #160
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Ist der Groschen jetzt gefallen ?
    Nein.

    Es gilt zu korrigieren, dass Dir unwohl ist. Dies hat nichts mit Abstumpfen zu tun sondern mit Verstand. Die Idiotie Deiner Mitmenschen sollte Dich nicht leiden lassen. Tut sie es, dann ist es Dein Fehler und nicht die Deiner Mitmenschen.

    Der Gutmensch meint, er muss Empathie in Form von Leid empfinden um ein guter, verantwortungsvoller Mensch zu sein. Er leidet ohne etwas dadurch zu aendern. Das ist schlichtweg nur eins. Dumm, weil absolut unlogisch.

    Du scheinst nach wie vor daran zu leiden, Dich von Emotionen und nicht dem eigenen Verstand zu leiten zu lassen und beisst Dich vehemment daran fest. So ist es gut, so muss es sein und nur so bin ich Mensch. Fuer mich letztendlich nur eins Intelligenzverweigerung, da gezielte Versklavung der eigenen geistigen Kapazitaeten.

    Suche somit nicht die Gegenwart Deiner Mitmenschen sondern setze Dich alleine hin und fange an nachzudenken. Vielleicht laengere Zeit. Du solltest Dich von der Dummheit Deiner Mitmenschen nicht auf Abwege bringen lassen. Gegebenenfalls kommst Du dann auch irgendwann zu der Schlussfolgerung, dass es nur einen Gott gibt, der Dich erretten kann. Dein eigener Verstand. Hieran hast Du weiterhin starke Zweifel, waehrend Du stattdessen auf utopische Traumschloesser von anderen Menschen setzt. Nur in der Gemeinschaft bin ich Mensch und kann Erfuellung finden. Unsinn, meiner Meinung nach, jedes Lebewesen ist ein Individuum und muss lediglich mit einem ins Reine kommen. Sich selbst. Dafuer bedarf es keinerlei uebermenschlichen Macht.

    Nicht in der Herde wirst Du Erkenntnis finden sondern nur in Dir selbst. Problematisch ist, dass der Mensch vehemment ein Herdentier ist und mit der Herde laufen muss. Auf Teufel und nicht Gott komm raus.

    Auch Charles Taze Russell war auch letztendlich nur eins, ein Mensch. Warum traust Du ihm mehr zu als Dir selbst? Dasselbe gilt auch fuer Herr Jesus Christus und andere Propheten. Hilf Dir selbst dann hilft Dir Gott, denn Gott befindet sich hinter der eigenen Stirn und nicht in himmlischen Spheren. Natuerlich nur meine ganz eigene Meinung und meine Schlussfolgerungen und danach handlle ich. Immer. Egal, was meine Mitmenschen auch fuer irrwitzige Kapriolen machen.

Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was anderes: Singapore
    Von JT29 im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.09, 15:09
  2. Das Kanzleramt und Anderes
    Von Conrad im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.08, 11:31
  3. Mal was ganz Anderes...
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 09:12
  4. Auf Wat-Tour in THL ..... und anderes
    Von Ricci im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 18:10
  5. Mal was ganz anderes!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.01, 19:19