Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Kinder nach Deutschland holen

Erstellt von , 09.08.2002, 19:28 Uhr · 34 Antworten · 7.081 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von done

    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    5
    Hallo, bei mir haben sie das von vorne herein sofort abgelehnt?weil ich denen am Ausländeramt zu wenig verdiene weiß jemand ob die das überhaupt dürfen?nach meinem Gehalt nachfragen da ich selbstständig bin möcheten sie sogar prognosen haben! Gruß Toni!!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von done Beitrag anzeigen
    Hallo, bei mir haben sie das von vorne herein sofort abgelehnt?weil ich denen am Ausländeramt zu wenig verdiene weiß jemand ob die das überhaupt dürfen?nach meinem Gehalt nachfragen da ich selbstständig bin möcheten sie sogar prognosen haben! Gruß Toni!!
    Für den Fall, dass es eure gemeinsamen Kinder sind, somit die Kinder auch die Deutsche Staatsangehörigkeit haben, ist die Forderung nach einem gesicherten Lebensunterhalt nicht zulässig.

    Ich gehe davon aus, dass es sich um die Kinder der Ehefrau handelt. Dann wäre dies rechtens. Letztendlich müssen gesicherte Einkünfte incl. adequater KV und RV vorliegen, die über dem HarzIV Satz liegen. Bei Selbstständigen ist es üblich, dass z.b. ein Steuerberater eine Gewinnprognose (Einnahme-Überschussprognose) abgibt. Die Rechtssprechung sagt im Grunde, dass die Einkünfte nachhaltig sein müssen. Entscheidend ist das Familieneinkommen.

    Würde z.B. dein Frau 810 Euro als Arbeitnehmer verdienen und du z.B. 1500.-- dann wird dies zu 2310.-- zusammengezählt. Bei Selbstständigen sind halt auch eine adequate Altersvorsorge und KV zu berücksichtigen.

  4. #13
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Wenn man das Stiefkind adoptiert koennte man dies dann umgehen?

  5. #14
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Das sollte gehen. So auf die Schnelle klappt dies auch nicht mit den Adoptionen. Die Frage ist, ob die Frau nicht einen Job findet, so dass das Einkommen ausreicht. Wenn die Wohnung groß genug ist dann wird ja auch das Kindergeld als Einkommen angerechnet.

  6. #15
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Das sollte gehen. So auf die Schnelle klappt dies auch nicht mit den Adoptionen. Die Frage ist, ob die Frau nicht einen Job findet, so dass das Einkommen ausreicht. Wenn die Wohnung groß genug ist dann wird ja auch das Kindergeld als Einkommen angerechnet.
    Sorry das ich nun den TS ueberrumple aber wie funktioniert eine Adoption in Thailand ueberhaupt? Und wie lange dauert diese? Wird das Kind dann Schweizer ? Bin mir dies auch am ueberlegen weil in der Schweiz haben wir das selbe problem mit dem Gehaltsnachweis.

  7. #16
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Es gibt noch eine Alternative - selbst ein Kind machen,
    so schwer ist das nicht,

    bei uns klappte das nach einer Woche ohne Pille - wenn auch eher ungewollt,
    da meine Frau hier noch keinen Termin beim Frauenarzt hatte - die Einjahresration aus Thailand war alle ,

    da hat der liebe Gott halt Schicksal gespielt - der wollte es wohl so

  8. #17
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Hallo Jörg, ist das deine Frau in deinem Avatar? Wenn ja, glaube ich dir gern, das es nicht schwer war..........hübsche Frau.

  9. #18
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    schau halt mal da

    Neffen adoptieren

    Wie es im Einzelnen in CH gehandhabt wird, müsstest vor Ort klären.

  10. #19
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Hallo Jörg, ist das deine Frau in deinem Avatar? Wenn ja, glaube ich dir gern, das es nicht schwer war..........hübsche Frau.
    Jo, das ist sie -das Bild ist aber schon 10 Jahre alt
    und beim Fotografen gemacht,
    heute sieht sie so aus - aber ich hab beim ersten Blick gesehen - das ist die Frau die mein Kind gebären wird

    P1000654.jpg

  11. #20
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    schau halt mal da

    Neffen adoptieren

    Wie es im Einzelnen in CH gehandhabt wird, müsstest vor Ort klären.
    Danke Franky werde mich mal in die Thematik einlesen und ggf. den Tramaico kontaktieren.
    Die Adoption wuerde in Thailand stattfinden und der Erzeuger spielt mit. Es geht darum das wir dann zusammen in die Schweiz zurueckkehren und dort mit meinem leiblichen Kind zusammen leben. Wir leben seit 4 Jahren in Thailand und haben ein gemiensames Kind und mein Stiefkind. Die Mutter, als meine Frau hat das Sorgerecht und es geht drum die Einreise in die Schweiz zu vereinfachen weil das Stiefkind nur ein 30 Tage Visum bekommtund und wir es nicht bei den Grosseltern parken wollen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frau UND Kinder nach Deutschland holen, Fernehe beenden
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 25.11.11, 21:47
  2. Thailänderin nach Deutschland holen
    Von Buri im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.03.09, 19:32
  3. 13 jaehrige nach Deutschland holen
    Von hschub im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.05.06, 12:32
  4. Thailänderin nach Schulvisum nochmal nach Deutschland holen
    Von silence34 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 04:48