Umfrageergebnis anzeigen: Wieso ohne Kinder?

Teilnehmer
27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich möchte keine Kinder

    8 29,63%
  • Ich habe nicht genug Geld

    4 14,81%
  • Ich traue mir diese Aufgabe nicht mehr zu

    0 0%
  • Es sind nicht meine eigenen Kinder und daher nicht mein Problem

    1 3,70%
  • Stimmenenthaltung

    11 40,74%
  • Ich bin ein Egoist

    3 11,11%
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Kinder

Erstellt von Isaanfreak, 26.01.2004, 21:39 Uhr · 44 Antworten · 3.537 Aufrufe

  1. #1
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Kinder

    Viele Thaifrauen haben ja noch minderjährige Kinder, die in Thailand z.B. von Oma, Opa, Tanten oder Onkels großgezogen werden, obwohl diese Kinder nach dem deutschen Recht die Chance hätten, ganz legal bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater zu leben.
    Ich kann daher irgendwie nicht richtig nachvollziehen, wieso und weshalb sich die so genannten treusorgenden und liebenden Ehemänner nicht ihrer rein menschlichen Verantwortung bewusst sind und diese Kinder zu ihren Müttern nach Deutschland holen um das neue Glück zu vervollständigen
    Ein Kind ohne Mutter oder Vater (sei es auch nur der Stiefvater) alleine zurück zu lassen finde ich irgendwie sehr Egoistisch und Kalt wenn dieser Umstand nicht zwingend notwendig ist

    Bringt der ausländische Ehepartner minderjährige, unverheiratete Kinder mit in die Ehe, so richtet sich deren Aufenthaltsrecht in der Bundesrepublik nach den allgemeinen ausländerrechtlichen Regelungen über den Kindernachzug.
    Ein Nachzugsrecht haben nur Kinder unter 16 Jahren, für die der ausländische Ehegatte das Sorgerecht besitzt. Dies gilt grundsätzlich beim Nachzug zur Mutter, der Nachzug zum Vater kann auf Schwierigkeiten stoßen.
    Bei Kindern zwischen 16 und 18 Jahren entscheidet die Ausländerbehörde nach Ermessen. Neben Fällen mit besonderer Härte wird sie allerdings die Führung der ehelichen Lebensgemeinschaft und die Wahrnehmung des Sorgerechts im Inland durch den ausländischen Ehegatten ebenso zu berücksichtigen haben wie die Integrationschance des Jugendlichen.
    In der Regel wird eine Aufenthaltserlaubnis nur erteilt werden, wenn der ausländische Elternteil über ausreichenden Wohnraum verfügt und der Lebensunterhalt aus eigenen Mitteln gesichert ist. Möglich ist auch eine Verpflichtungserklärung des deutschen Ehegatten, sofern dadurch der Lebensunterhalt des Kindes gesichert werden kann.)


    Da ich diesen Umstand absolut nicht nachvollziehen kann, bitte ich um eine Aufklärung oder zumindest um eine anonyme und vor allen Dingen ehrliche Abstimmung.

    Gruß Hans

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Kinder

    Es gibt noch andere Möglichkeiten. Ist dir mal der Gedanke gekommen, dass es für die Kinder in Thailand besser ist, abgesehen davon, dass sie ihre Mutter nicht sehen?

  4. #3
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Kinder

    und wie stehts mit den Antworten:

    "wir wollen keine Kinder"

    oder

    "Kind ist inzwischen schon über 16 bzw. will
    nicht nach Deutschland"

    ........so wird das nix

  5. #4
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Kinder

    Zitat Zitat von PETSCH",p="108422
    und wie stehts mit den Antworten:
    "wir wollen keine Kinder"
    oder
    "Kind ist inzwischen schon über 16 bzw. will
    nicht nach Deutschland"
    ........so wird das nix
    Oder wer hat bereits die Kinder nach Deutschland geholt ......
    (und das sind wahrscheinlich sehr viele)

    Gruss
    C N X

  6. #5
    bangkokspider
    Avatar von bangkokspider

    Re: Kinder

    Kinder ja .... Eigene Kinder.... Nein Danke.... hab schon genug von der Ehe (irgendwie komm ich da wieder raus)... da werd ich mikt doch nicht noch einen zweiten Betonklotz ans Bein binden.... nee.
    Bangkok

  7. #6
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: Kinder

    Der tolle BKKspider!

    Warum machst Du nicht einfach Dein anonymes "Kreutz" bei "Ich bin ein Egoist" und hälst ansonsten die Klappe!!

    Aber ist auch besser wenn sich solche wie Du nicht vermehren - würde eh' nichts gescheites bei rauskommen!

  8. #7
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Kinder

    @Hans,

    es ist - nach meiner bescheidenen Meinung - nur ratsam Kinder bis zum 8./9. Lebensjahr nachzuholen. Das hat rein schulische und Altersgründe. Ein Kind mit 8 Jahren hat in Thailand schon ca. 2 Schuljahre hinter sich und muss in Deutschland in die 1.Klasse Grundschule.
    Sie ist also immer fast 2 Jahre älter als ihre Mitschülerinnen.Außerdem ist, auch da spreche ich nur für mich - es durchaus eine grosse Verantwortung für mich und viel Arbeit ihre Schulaufgaben jeden Tag zu kontrollieren etc. Meine Tochter hat gute Zeugnisse, aber ihr fehlen 7 Jahre deutsch.
    Wer ältere Stiefkinder hat, tut ihnen keinen Gefallen sie nach Deutschland zu holen, er sollte lieber dafür Sorge tragen, dass sie in Thailand eine vernünftige Schulausbildung und später Job bekommen.

    Wer ältere Kinder nach Deutschland "verpflanzt" handelt - meine Meinung - unverantwortlich; ok. Ausnahmen bestätigen wieder die Regel.

    Aber Hans hast du auch abgestimmt?

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Kinder

    Zitat Zitat von PETSCH",p="108422
    und wie stehts mit den Antworten:

    "wir wollen keine Kinder"

    oder....
    oder, oder, hans

    wohl off topic............ aber

    ´wir wollen kinder´..................... ;-D

    gruss

  10. #9
    Avatar von Ralph-HF

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    157

    Re: Kinder

    @ll,
    leider sehe ich für mich auch keine Möglichkeit der Stimmabgabe
    Bei uns war es kein Thema, den Jungen (damals 8Jahre) hierher zu holen oder nicht. Für mich war es eher wichtig ihn möglichst schnell nach DT kommen zu lassen um ihn für seinen schulischen Weg die bestmöglichen Vorraussetzungen zu schaffen. Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten läuft es heute auch super , für ihn bin ich der Po mit allem was dazugehört!
    In meinem Verwandtenkreis habe ich eine angeheiratete Tante mit 4 Kindern (damals 1Junge,5Jahre, 3Mädchen,10,15 und 18Jahre alt), eins hat sie mit 15 Jahren hierher geholt. Die Anderen sind bei ihrer Schwester in Thailand geblieben. Die mittlerweile 17 Jährige versucht zurzeit ihren Hauptschulabschluss zu machen, hat allerdings enorme Probleme. Auch hat sie Probleme sich auf die Gegebenheiten hier einzustellen.
    Hätte ich eine Frau mit 4 Kinder kennengelernt, wäre für mich klar gewesen alle hätte ich nicht her holen können (bei der mit 17 Jahren auch nicht nötig/möglich gewesen). Aber auch bei 3 Kindern wäre bei mir die Klappe gefallen, egal was ich für die Frau entfunden hätte, ich hätte Dankend auf eine Verbindung verzichtet.
    Daher kann man auch nicht einfach Fragen:
    Ich möchte keine Kinder
    Ich habe nicht genug Geld
    Ich traue mir diese Aufgabe nicht mehr zu
    Es sind nicht meine eigenen Kinder und daher nicht mein Problem
    Stimmenenthaltung
    Ich bin ein Egoist
    Die Randbedingungen spielen doch eine gravierende Rolle ob oder nicht!

    Gruss Ralph-HF

  11. #10
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Kinder

    @pef
    ... es ist - nach meiner bescheidenen Meinung - nur ratsam Kinder bis zum 8./9. Lebensjahr nachzuholen ...
    ist dabei die dt. Sprache nicht das größte Problem, um überhaupt dem Schulunterricht folgen zu können? Wäre es nicht effektiver eine Ausbildung an einer guten thail. Schule zu finanzieren?

    Woma der noch nicht vor dieser Entscheidung steht.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder
    Von eletiomel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.11.11, 20:36
  2. Ticketpreis für Kinder
    Von phimax im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 17:50
  3. Kinder im Ring
    Von dawarwas im Forum Event-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.07, 16:06
  4. Visum für Kinder
    Von Ranger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 27.12.04, 21:35
  5. und die Kinder?!
    Von Christoph im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.12.03, 13:15