Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Kind nach Deutschland

Erstellt von Jim Thompson, 28.09.2005, 14:47 Uhr · 35 Antworten · 9.567 Aufrufe

  1. #21
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Kind nach Deutschland

    dem ist nicht so.

    Es ist immer noch beim Alten, der Zuzug ist bis zum vollendenten 16ten Lebensjahr möglich. Die Ehe muss bei Einreichen des Antrages bestehen und es gibt auch keine Fristen wie lange die Mutter hier sein muss.

    Teoretisch kann die Mutter des Kindes gleich bei eigener Antragstellung für ein Heitratsvisum das Kind ebenso im Antrag aufführen und im Rahmen der Familienzusammenführung nach hier bringen.

    Das dürfte manchmal der bessere Weg sein, da ansonsten alles zweimal gemacht werden muss und auch mehr Fragen zu beantworten sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Kind nach Deutschland

    Unser Kleiner ist jetzt seit dem 25.11.05 mit uns in D.
    Den Antrag auf Familienzusammenführung bei der Botschaft haben wir am 9.11.05 gestellt.
    Die AB hatten wir im Juli, bei der Abgabe der Verpflichtungserklärung meinerseits für ihn aufzukommen, bereits über unser Vorhaben und den Grund der Familienzusammenführung informiert.Diese Info war dort auch als Datei hinterlegt.
    Benötigt wurden für den ganzen Vorgang:

    -Verpflichtungserklärung
    -Reisepass des Kindes
    -Bescheinigung über alleinige Sorgeberechtigung durch meine Frau
    -Bewilligung daß meine Frau mit dem Jungen aus TH ausreisen darf
    -Antrag auf Familienzusammenführung in doppelter Ausführung mit 2 Passbildern
    -500 Baht um per Fax den Antrag an die AB zu schicken
    -Übersetzung der alleinigen Sorgeberechtigung für die AB

    Achtung für das Ticket muss das Visum der Airline vorliegen, man kann es aber auch hinauszögern und bezahlt dann ein paar Baht Gebühren.

    Es ist also definitiv in 3 Wochen machbar wenn man die nötigen Schritte vorbereitet.Zwar denkbar knapp, aber geschafft ;-D .Das Verfahren hätte auch schneller erledigt sein können, wir hatten aber leider nicht die Info daß die AB die Sorgerechtsbescheinigung übersetzt vorliegen haben möchte.Diese wurde von uns Dienstags gefaxt, Donnerstagmittag bekamen wir die Antwort daß wir Freitag um 8.00 h uns den Visaeintrag abholen können.

    PS: Sohnemann rannte am Samstag zuhause noch mit Handschuhen rum. Heute war schon bedeutend besser und draussen wollte er schon keine Mütze mehr anziehen. :-)

    Landkeis Bergstrasse

  4. #23
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Kind nach Deutschland

    Jim
    melde dich mal, hab Fluck abgeholt
    Bin am 23. hin und nach 19 Stunden Aufenthalt wieder zurück. Waren am 25.12 morgens um 9:00 in Langenhagen angekommen.

    Wollen gerne den Tower am Flughafen besuchen !

    Zur Zeit sammelt er Schnee in Gläsern

  5. #24
    Avatar von Olaf

    Registriert seit
    18.08.2002
    Beiträge
    19

    Re: Kind nach Deutschland

    Hallo,

    habe in diesem Beitrag gelesen, das öfters eine Bescheinigung gefordert wird in der bescheinigt wird,
    daß die Mutter mit dem Kind aus Thailand ausreisen darf.

    Kann mir jemand nähere Infos zu dieser Bescheinigung geben?
    Wird diese wirklich benötigt?
    Von unserem Ausländeramt wird diese gefordert, obwohl meine Frau das alleinige Sorgerecht für ihre Tochter hat.
    Wir haben das Problem, daß keiner weiss wo der Ex meiner Frau sich aufhält, wir so nicht seine Zustimmung einholen können und meine Frau eigentlich keinen Kontakt mehr mit ihm haben möchte.

    Wo ist der Sinn in so einer Bescheinigung, wenn man ein alleiniges Sorgerecht (vom Gericht bescheinigt)hat?

    freue mich auf eure Antworten.

    Gruß,
    Olaf

  6. #25
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Kind nach Deutschland

    Zitat Zitat von Olaf",p="309139
    Hallo,

    Kann mir jemand nähere Infos zu dieser Bescheinigung geben?
    Wird diese wirklich benötigt?

    Wo ist der Sinn in so einer Bescheinigung, wenn man ein alleiniges Sorgerecht (vom Gericht bescheinigt)hat?

    freue mich auf eure Antworten.

    Gruß,
    Olaf
    Ich denke das dass wieder mal eine spezielle Aktion von Baden-Würtemberg ist.

    Wenn die Sorgerechtsbescheinigung von der Reg.von Baden-Würtemberg beglaubigt ist muss sich die AB damit zufrieden geben.

    Du solltest die AB einmal kontaktieren welche Bescheinigung exakt gemeint ist. Die Mutter hat mit dem Sorgerecht auch das Bestimmungsrecht erhalten, den Aufenthaltsort des Kindes alleine zubestimmen. Da bleibt der Vater aussen vor.

    Es reicht die beglaubigte und übersetzte Sorgerechtsbescheinigung in der der Mutter das alleinige Sorgerecht bescheinigt wird. Du solltest die AB darauf hinweisen. Eventuell könnte es hilfreich sein eine Übersetzung der Mutter.-. Kindes u. - Zeugenbefragung im thail. Ampoe vor zulegen. Diese stellt die Grundlage der Sorgerechtbescheinigung dar.

    Etwas anderes kann sein, wenn in der Sorgerechtbescheinigung nur die Wohnortbestimmung in Thailand festgestellt ist. Es sollte drinnstehen das die Mutter auch berechtigt ist das Kind in das Ausland zuverbringen. Ist das auch richtig gelesen und bestätigt worden ?

    Der leibl. Vater hat dann ab sofort mit der Ortsbestimmung des Kindes nichts mehr zu tun.
    Den Wohnort des Vater kann man so wie so nicht genau angeben und es reicht wenn die Daten nach Wissenstand abgegeben werden. Eventuell Geburtsdatum / Vor.-Nachnahme/ vermuteter Wohnort.

    Also nicht bange machen lassen.

    Allerdings kann es sein das eine Bescheinigung des Schulamtes ( Schule )von TH verlangt wird, das dass Kind in TH die Schule besucht hat. Die musst Du dann in einfacher Übersetzung vorlegen. Nur wenn das Kind dort eine Schule besucht hat. In der Regel reichen auch Schulbesuchsnachweise wie Hefte und Journale. (( Das könnte bei Ausreise am Flughafen verlangt werden ))( in thail.) .

    Gruss, -------------- Rainer

  7. #26
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Kind nach Deutschland

    Kurz bevor es ernst wir...
    ... hören wir von einem Dokument, welches vom Vater unterschrieben sein muss. Dieses muss beinhalten, dass der thailändische Vater des Kindes mit der Ausreise aus Thailand einverstanden ist - sonst gibt es am Airport Probleme. Also eine Bescheinigung für die thailändische Grenzpolizei (nicht für das Ausländeramt).
    Meine Frau hat die Sorgerechtsbescheinigung, die auch von der Botschaft anerkannt wurde. Ob dort etwas von Wohnortbestimmung drinsteht, weiß ich nicht. Wenn die Botschaft diese aber anerkennt, sagt sie doch mit der Visaerteilung, dass sie nichts gegen eine Einreise nach Deutschland hat. Was ist aber mit der Ausreise? Muss in diesem Fall noch so ein Schreiben des Vaters vorliegen? Ich denke mal: Nein. Wäre aber nochmals für Erfahrungen dankbar.

  8. #27
    Avatar von Nimra

    Registriert seit
    27.05.2004
    Beiträge
    192

    Re: Kind nach Deutschland

    Hallo,

    Das währe aber neu.
    Meine Frau brauchte so ein Schreiben nicht als Sie
    im Dezember 04 mit der Tochter eingereist ist.
    Ist doch alles mit dem Visa abgeklärt.

    Gruß Nimra

  9. #28
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Kind nach Deutschland

    Zitat Zitat von Jim Thompson",p="311984
    eine Bescheinigung für die thailändische Grenzpolizei (nicht für das Ausländeramt).
    das würde gelten wenn die Mutter nicht das alleinige Sorgerecht hat. Es könnte ja auch noch ein weiterer Verwandter , oder auch Vormund mit bestimmen.

    Die Betonung liegt auf " alleinige "

    Bei uns wurde eine Bescheinigung beim einchecken verlangt. Hatten dann eine Schulbescheinigung vorgelegt und damit war alles O.K. Ausreise 2001
    Die Grenzpolizei verlangt nichts, nur Pass mit dem Visum intressiert die.

    Gruss und gut Flug ------------- Rainer

  10. #29
    Avatar von geko

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    73

    Re: Kind nach Deutschland

    so
    sollte die "obsorgeberechtigung" aussehen und vom th aussenministerium beglaubigt sein (ist links unten der gruene stempel)


    dieses dokument bekommt die freundin von ihrem amphoe, sofern der leibliche papa einverstanden ist (kann manchmal einige bht kosten oder oft geht es auch mit drohungen gegenueber dem papa)

    geko

  11. #30
    Avatar von Ralf goes isaan

    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    191

    Re: Kind nach Deutschland

    also eine zustimmung des vaters bei der ausreise, wenn die mutter das sorgerecht hat, ist nicht nötig - sonst bräuchte meine stieftochter ja jedesmal die zustimmung des vaters, wenn wir aus dem urlaub zurrückfliegen.
    obige sorgerechtsbescheinigung bekommt man übrigens auch ohne zustimmung des vaters, wenn zeugen bestätigen, dass dieser sich nicht um das kind kümmert.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eigenes Kind in TH - darf nach mit Mutter nach D?
    Von dreamer0815 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 01.10.09, 16:24
  2. Mit Kind nach Europa
    Von ptysef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.08, 16:17
  3. Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?
    Von Tumtam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.12.06, 15:42
  4. Heirat mit Kind in Deutschland
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 11:16
  5. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28