Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

Erstellt von Tumtam, 26.12.2006, 13:48 Uhr · 9 Antworten · 2.070 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    TextTextText Hallo,wer kann uns helfen?
    Wir haben vor nach unserem Sommerurlaub die Tochter meiner Schwägerin für immer nach Deutschland zu holen.
    Die Schwägerin ist schwer krank und alleinerziehend,deshalb möchten wir dem Kind eine sichere Zukunft geben.Der Vater lebt getrennt von der Familie in Bangkok.Beide Elternteile stimmen per Unterschrift bei den thailändischen Behörden den Umzug nach Deutschland zu.
    Was für einen Einladungsantrag müssen wir beim Ausländeramt stellen?Wir selber haben schon drei Kinder.Der thailändische Sohn meiner Frau ist auch schon vor 5 Jahren per Familienzusammenführung nach Deutscland gekommen,das ging problemlos.Wie sieht es jetzt aber bei dem Kind meiner Schwägerin aus?Das Kind ist 7 Jahre alt.
    Sollen wir erst ein Visum nur für 3 Monate beantragen?Und dann alles in Deutschland regeln?Die Unterlagen die wir für das deutsche Recht benötigen(Eltern stimmen zu)werden bei der Einreise alle mitgenommen.
    Bitte helft uns,wer hat das alles schonmal selbst durchgestanden?Über jede Antwort freuen wir uns.
    Danke....Khop khun kha....Koph khun khap!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    Wenn die Eltern in Thailand euch das Sorgerecht fuer das Kind uebertragen, dann habt ihr Anspruch auf ein Visum zur Familienzusammenfuehrung.

  4. #3
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    Text TextOkay,aber Familienzusammenführung geht doch nur bei den leiblichen Kindern oder?Denn das Kind ist ja von meiner Schwägerin,also die Nichte meiner Frau.Meinst du das geht?

  5. #4
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    TextWas sagt das Ausländeramt denn wenn ich einen Antrag auf Familienzusammenführung stelle?Denn das Kind ist ja nicht leiblich von mir bzw. meiner Frau.Es ist nur die Nichte meiner Frau.

  6. #5
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    [quote="Tumtam",p="430076"
    Sollen wir erst ein Visum nur für 3 Monate beantragen?Und dann alles in Deutschland regeln?Die Unterlagen die wir für das deutsche Recht benötigen(Eltern stimmen zu)werden bei der Einreise alle mitgenommen.
    [/quote]

    Davon würde ich abraten , weil ein 3 Monatsvisum ein reines Tourivisum ist . Wenn Thais mit solch einem Visum in D einreisen wollen , wird schonmal gezielt nach verdächtigen Papieren aller Art gesucht . Beim Verdacht von Mißbrauch des Tourivisums wird direkt die Einreise verweigert .
    Ist der Freundin eines Bekannten vor Jahren passiert : Sie wollte mit 3 Monatsvisum einreisen . Man fand in ihrem Handgepäck eine Ledigkeitsbescheinigung , sowie Hausregister etc. - Einreise verweigert wegen Verdachts des Visummißbrauchs zum Zweck der Eheschließung

  7. #6
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    Zitat Zitat von Tumtam",p="430084
    TextWas sagt das Ausländeramt denn wenn ich einen Antrag auf Familienzusammenführung stelle?Denn das Kind ist ja nicht leiblich von mir bzw. meiner Frau.Es ist nur die Nichte meiner Frau.
    Verbindliches dazu erfährst Du wohl nur vom Ausländeramt selbst . Wenn es schlecht läuft , wird eine Adoption vor der Familienzusammenführung verlangt

  8. #7
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    Danke für den Tip,was für ein Einladungsgrund würdest du denn stellen?

  9. #8
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    Zitat Zitat von Tumtam",p="430088
    Danke für den Tip,was für ein Einladungsgrund würdest du denn stellen?
    Ich würde erstmal einem Mitarbeiter des zuständigen Amtes mein Anliegen schildern , das sind meiner Erfahrung keine Unmenschen , die gerne helfen .
    Der Einladungsgrund ist einfach : Wenn das Kind (und ihr)erstmal schauen soll , ob es mit der Situation in D zurechtkommt , dann Tourivisum (3 Monate) .
    Für eine Zusammenführung das entsprechende Visum NACH vorheriger Absprache mit den Behörden und Erledigung aller notwendigen Schritte

  10. #9
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    Zitat Zitat von Tumtam",p="430082
    Text TextOkay,aber Familienzusammenführung geht doch nur bei den leiblichen Kindern oder?Denn das Kind ist ja von meiner Schwägerin,also die Nichte meiner Frau.Meinst du das geht?
    Pflegekinder sind den eigenen Kindern gleichgestellt, wenn mind. ein Pflegeelternteil Deutscher ist.
    Lies mal im Auslaendergesetz und mach dich schlau.

    Das Sorgerecht muessen euch die leiblichen Eltern vor der Ampurverwaltung uebertragen. Die Uebertragung des Sorgerechts muss von der Ampurverwaltung fuer die thail. Passbehoerde sowie fuer die Dt. Botschaft beurkundet werden.

    Mach dich auf Schwierigkeiten hauptsaechlich auf dt. Seite gefasst. Es geht aber, ich habe das ganze vor 8 Jahren mit der Nichte meiner Frau unter schlechteren Vorraussetzungen durchgezogen, sie war schon 16 Jahre zum Zeitpunkt der Antragstellung und hatte deshalb nur Anspruch ueber die Haertefallklausel.

  11. #10
    Avatar von pluto58

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    71

    Re: Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?

    Ich würde auch einen Termin bei der AB vorschlagen.
    Hat in meinem Fall auch geholfen und sehr gute Tipps gebracht.
    Der Sohn meiner Frau kam aus zeitlichen Gründen (Schulanfang)auch mit einem 3-Monatsvisum hierher
    und ist seit 13 Jahren hier.
    Kommt aber sehr stark auf den Bearbeiter an.

    Cheers
    Udo

Ähnliche Themen

  1. Schwägerin nach Deutschland einladen
    Von Jerry_Lee_Lewis im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.07, 18:58
  2. Problem meiner Schwägerin mit Tochter / Farang
    Von Ralf_aus_Do im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.05.06, 18:35
  3. Kind nach Deutschland
    Von Jim Thompson im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.02.06, 00:42
  4. Einladung meiner Thai von der Schweiz nach Deutschland
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.12.04, 12:50
  5. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28