Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Kind ausgewiesen

Erstellt von phimax, 24.09.2004, 14:07 Uhr · 25 Antworten · 1.902 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Kind ausgewiesen

    Sollte hier rein passen...

    In der Pause beim Sprachkurs erzählte ein Teilnehmer von einem Freund. Als dieser vor einigen Jahren heiratete und seine Frau ihr Kind (4-6 Jahre alt) hier mit nach D brachte, wurde dieses per Gerichtsbeschluß ausgewiesen wurde.

    Weiß jetzt keine weiteren Details, doch frage ich mich, auf welcher Grundlage/wegen welchen Umständen so etwas entschieden werden kann...

    Weiß meint/wißt ihr? TIA.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Kind ausgewiesen

    Frage ist, mit welchem Visum die Frau mit Kind nach Deutschland kam;

    Touristenvisum ? - den Heiratsvisum gilt nur für die Frau,

    und ob die Frau die erforderlichen Dokumente für das Kind dabei hatte.

  4. #3
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Kind ausgewiesen

    Zitat Zitat von phimax",p="172148
    Weiß jetzt keine weiteren Details
    Dann können wir ja davon ausgehen, dass es schon seine Richtigkeit damit hatte dass das Kind ausgewiesen wurde.

    PengoX

  5. #4
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kind ausgewiesen

    Zitat Zitat von PengoX",p="172153
    ......
    Dann können wir ja davon ausgehen, dass es schon seine Richtigkeit damit hatte dass das Kind ausgewiesen wurde...
    Selbst wenn es ein solches Gesetze gäbe, was ich bezweifle, ein 6-jähriges Kind von seiner Mutter zu trennen und die Ausweisung zu vollziehen, so etwas hat [highlight=yellow:bc8d44b29f]nicht[/highlight:bc8d44b29f] seine Richtigkeit.

    So etwas wäre unmenschlich und verstösst gegen die Grundrechte.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Kind ausgewiesen

    Zitat Zitat von woody",p="172157
    Selbst wenn es ein solches Gesetze gäbe, was ich bezweifle, ein 6-jähriges Kind von seiner Mutter zu trennen und die Ausweisung zu vollziehen, so etwas hat [highlight=yellow:9c725b4939]nicht[/highlight:9c725b4939] seine Richtigkeit.

    So etwas wäre unmenschlich und verstösst gegen die Grundrechte.
    Naja, nur will der dt. Staat sichergehen, das z.B. die Mutter auch das Sorgerecht für das Kind hat,
    oder es will die Geburtsurkunde sehen.

  7. #6
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Kind ausgewiesen

    Warum stellen sich eigentlich bestimmte Länder - bei denen leider immer noch zu recht vermutet werden kann, dass viel Kriminelles mit ihren Kindern gemacht wird - so überaus schwerfällig an, wenn es z.B. um Adoption (also legalen Export von Kindern) geht? Warum gibt es da sehr strikte Regeln gegen die Kindesentführung? Was ist, wenn die Mutter nicht das ALLEINIGE Sorgerecht hat, sondern beide Elternteile gemeinsam oder gar der in Thailand verbliebene Elternteil hat das ALLEINIGE Sorgerecht? Es sind ja nicht immer - wie im Filmklassiker "Nicht ohne mein Kind" - die Männer, die Kinder entführen. Kaum eine Partei in Thailand darf sich in den Ruf bringen, der Entführung von thailändischen Staatsbürgern Tür und Tor geöffnet zu haben.

  8. #7
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kind ausgewiesen

    @DisainaM
    Tatsache ist aber, wenn das Kind bei seiner 'Mutter' ist, dann wird das Sorgerecht so ausgeübt. Das mag die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis verhindern, es gibt aber keinen Grund ein 6-jähriges Kind von seiner Mutter zu trennen und auszuweisen.

    Das man darüber diskutieren muss, verstehe ich nicht.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Kind ausgewiesen

    @ woody,

    im Amtsdeutsch wird es sicher heißen,
    es ist der Mutter freigestellt, das Kind nach Thailand zu begleiten, und von dort die erforderlichen Unterlagen für eine Familienzusammenführung einzureichen.

    Damit tritt eine Trennung nicht ein.

  10. #9
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kind ausgewiesen

    @ DiSaiNam, ich hab mir mal die Mühe gemacht und es auch gefunden:

    [highlight=yellow:9248fa3e0c]§ 48 Besonderer Ausweisungsschutz [/highlight:9248fa3e0c]

    [highlight=yellow:9248fa3e0c](2) Ein minderjähriger Ausländer, dessen Eltern oder dessen allein personensorgeberechtigter Elternteil sich rechtmäßig im Bundesgebiet aufhalten, wird nicht ausgewiesen[/highlight:9248fa3e0c], es sei denn, er ist wegen serienmäßiger Begehung nicht unerheblicher vorsätzlicher Straftaten, wegen schwerer Straftaten oder einer besonders schweren Straftat rechtskräftig verurteilt worden. Ein Heranwachsender, der im Bundesgebiet aufgewachsen ist und mit seinen Eltern in häuslicher Gemeinschaft lebt, wird nur nach Maßgabe des § 47 Abs. 1 und 2 Nr. 1 und Abs. 3 ausgewiesen.

  11. #10
    Abu
    Avatar von Abu

    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    251

    Re: Kind ausgewiesen

    Zitat Zitat von phimax",p="172148
    Weiß jetzt keine weiteren Details, doch frage ich mich, auf welcher Grundlage/wegen welchen Umständen so etwas entschieden werden kann...

    Weiß meint/wißt ihr? TIA.
    Ein Grund könnte gewesen sein, daß die Mutter bzw. ihr Mann den Lebensunterhalt für das Kind nicht selbst (d. h. ohne Sozialhilfe, etc.) sichern konnten. Dies ist Bedingung für einen Familiennachzug zu Ausländern.

    Falls der Mann deutsch ist und das Kind adoptiert, handelt es sich um einen Familiennachzug zu einem Deutschen und dann besteht ein Rechtsanspruch auf die Familienzusammenführung unabhängig von einem Sozialhilfebezug.

    Abu

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  2. Kind nachholen
    Von Bang444 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.07, 20:07
  3. Kind/Grundstück
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 02:05
  4. unterhaltspflicht bei kind
    Von thippawan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.06, 18:55
  5. One Way Ticket für ein Kind...........
    Von Leipziger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.02.06, 13:15