Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

Erstellt von Joerg_N, 07.12.2005, 12:02 Uhr · 54 Antworten · 8.783 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Pong

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.370

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    Zitat Zitat von Haatyao",p="300879
    @kurt

    man bis du ein armes licht!!!

    du scheinst einer der gründe zu sein warum thais denken farangs sind dukatensch..ßer.
    wenn du schon hier damit protzt das du kohle hast möchte ich mir garnicht vorstellen wie das dann in thailand aussieht.

    jemanden raten er solle sich einen anderen job suchen um seine famely unterstüzen zu können, lässt mich zu dieser meinung kommen.

    haatyao
    Hallo,

    der Kurt ist einfach nur ein Blender, der versucht hier im Forum den anderen Member die grosse Liebe vorzuspielen mit einer Frau, die seine Tochter sein könnte. Diese Beziehung ist nur vom Geld geprägt, ansonsten würde unser Freund hier nicht permanent "geldaufstellungen" veröffentlichen und andere als arm bezeichnen.

    Dieses Gehabe ist einfach nur lächerlich ! :P

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    Pong, gibt es unter deinen Beitraegen eigentlich einen, der sich nicht auch um das Thema Geld dreht?
    Hier haben sich zwei sehr arme Member zusammengefunden.

    Sioux

  4. #43
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    Führt ihr euren Austausch persönlicher Nettigkeiten bitte per PN weiter?
    Dankeschön

  5. #44
    ray
    Avatar von ray

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    Servus,

    Zitat Joerg_N: hast Du das Haus in der Naehe gesehen (Blauziegel)"
    fragte Schwiegervater meine Frau, "warum finanziert ihr so etwas nicht,

    bei einem der nur noch sehr wenigen Telephongesprächen meiner Kleinen mit ihrer Mutter, ist so ähnliches von der lieben Schwiegermutter angesprochen worden: Da ist ein Ami in der Siedlung, der seiner Angebeteten eine Villa finanziert hat. Meine Kleine hat dann zu ihrer Mutter gesagt, dass ich erstens mal nicht so viel Geld habe und zweitens niemals ein Haus für die Familie bauen würde (weil ich nicht so blöd wie der Ami bin, aber das hat sie nicht gesagt).

    Joerg, lass Dir ja nicht von so manchen, die hier schreiben ein schlechtes Gewissen machen, von wegen "Deine Frau würde ihr Gesicht verlieren" oder sie steht zwischen zwei Stühlen und deshalb fließen Tränen usw.... Du machst es absolut richtig, wenn Du Dich nicht ausnehmen läßt. Alle, die sich von Thaifamilien aunehmen lassen und sich Anerkennung erkaufen müssen, verlieren in Wirklichkeit bei jedem vernünftigen Menschen ihr Gesicht!

    Ich habe der Familie meiner Frau von Anfang an klar gemacht, dass ich nicht gewillt bin, Kinder von irgendwelchen arbeitsscheuen Brüdern oder auch Schwestern zu alimentieren. Einzig und allein akzeptiere ich es, wenn meine Kleine ihre Mutter unterstützt. Das aber auch nur, weil meine Kleine ein eigenes, kleines Einkommen hat und sich in unserem Haushalt angemessen beteiligt. Da sie aber selbst gemerkt hat, dass oft ihr sauer verdientes Geld von ihrer Mutter dann in der Familie verteilt wird, hat sie die Zahlungen eingestellt.

    Da die ganze bucklige Verwandschaft jetzt realisiert hat, dass von unserer Seite her ihre Wünsche nicht verwirklicht werden können, haben sie beschlossen, die Tochter von der Schwester per Anzeige nach Deutschland zu verheiraten. Die ist hässlich, faul und furchtbar blöd. Das einzige, was die kann, ist den ganzen Tag in den Fernseher starren. Aber ich bin mir absolut sicher, dass die einen blöden findet, da laufen genügend rum.

    Gruß Ray

  6. #45
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    Zitat Zitat von ray",p="301097
    Joerg, lass Dir ja nicht von so manchen, die hier schreiben ein schlechtes Gewissen machen, von wegen "Deine Frau würde ihr Gesicht verlieren" oder sie steht zwischen zwei Stühlen und deshalb fließen Tränen usw.... Du machst es absolut richtig, wenn Du Dich nicht ausnehmen läßt.
    Es scheint mir klar dass die Entscheidung, wo ein (Ehe)paar wann
    und für wieviel Geld ein Haus baut, das Paar selbst entscheiden
    soll.
    Ich habe auch den Eindruck (auf Basis von was ich hier
    gelesen habe) dass Jörg sich in diesem Bereich nicht viel
    sorgen machen muss.
    Das ändert aber nichts an der Tatsache dass viele TH Frauen
    in dieser Situation wirklich zwischen zwei Stühlen stehen
    können. Auch wenn dass nicht unbedingt bedeuten soll dass man
    dafür unkluge Entscheidungen machen sollte, wäre es doch
    gut, für die Lage seiner eigenen Frau wenigstens Verständnis
    zu haben.

    Gruss, René

  7. #46
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    mir fällt zu der geschichte nur ein:
    gesicht verloren, weil nicht von anfang an als geizhals zu erkennen gegeben

    da versucht man natürlich, was noch so alles geht!

    so ich geh ins bett, seit 38h auf den beinen.
    gestern war ich noch in kabin buri, heute in de

  8. #47
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    Zitat Zitat von J-M-F",p="303536
    mir fällt zu der geschichte nur ein:
    gesicht verloren, weil nicht von anfang an als geizhals zu erkennen gegeben

    damit kannst aber nicht mich meinen

  9. #48
    Avatar von Klaus-Jina

    Registriert seit
    13.11.2003
    Beiträge
    83

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    Hallo

    Am Anfang haben wir die Familie auch ein bisschen unterstützt, aber seit dem das meine Frau selber arbeitet und weiss wie mam das Geld verdienen muss, sagt sie selber warum soll ich die Familie unterstützen wenn doch alle Gesund sind. Sie können doch selber ein bisschen Arbeiten und Geld verdienen und nicht nur zu Hause rumsitzen und die Tochten in Deutschland sorgt schon für uns. Das hat meine Frau auch mit der Familie und dem Bruder geklärt, am Anfang war Dicke luft aber nun nach 8 Monaten hat sich das Erledigt und der Vater geht 4 Mal die Woche Arbeiten und der Bruder Jobt auch wieder. Ich bereue die 100 Euro pro Monat die ich zuvor gesendet habe nicht den die Leute im Norden sind halt arm. Aber Deutschland ist auch nicht das Paradies.


    Klaus und Jina

  10. #49
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    meine frau hat mir erzählt, daß die familie ihre töchter oft bei mangelnden geldfluss zurückpfeifen wollen. die gehen dann meistens auch. in dem dorf der großeltern meiner frau hat ein schweizer im neogejodelten uri-landhausstil sich bombastisch in der dorfmitte plaziert. für jedes kleine mädchen nun die messlatte. nach meinem emfinden nicht eine soziale tat sondern das eingeständnis daß es für eine villa im tessin nicht gereicht hat. mich wundert immer wieder wie naiv die männer sind. "meine ist eine ausnahme, die liebt mich auch ohne geld..blah..blah". einer meiner besten freunde vertritt seit über 20 jahren eine deutsche firma in bangkok. der hat trotz thaifrau immer noch kein haus gebaut. ja, er spricht perfekt thai und lao und versteht sie und die wissen das. (und sie liebt ihn wirklich)

  11. #50
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Keine Lust mehr auf Famillie - Geld

    Eins darf man bei alldem nicht vergessen,

    die meisten von uns Farangs wurden erst mal nicht von unseren Frauen "genommen", weil wir so hübsch und einzigartig sind,
    sondern weil in einer Ehe mit uns ein besseres Leben in besseren Verhältnissen gesehen wurde.

    Dann kommt noch hinzu, dass es in Thailand eben so ist, dass insbesondere die Tochter für die Altersversorgung der Eltern zuständig ist ( ganz anders als hierzulande ).

    Die Allerwenigsten haben eine Rentenversicherung, d.h. wenn die Eltern mal nicht mehr arbeiten können, sind sie voll auf die Kinder und insbesondere die Töchter angewiesen.

    Ich weiß nicht, ob man als Farang davor einfach die Augen verschließen darf und das ganze damit abtut: "wir leben jetzt in Deutschland und deine Familie interessiert mich nicht."

    Das wird in den meisten Ehen zu Reibungspunkten führen.

    Wie schon erwähnt wurde, befinden sich unsere Frauen in einer Art Zwiespalt zwischen ihren Verpflichtungen als Tochter und als Ehefrau mit einem europäischen Durchschnittsverdiener, oder eher Wenigerverdiener.

    Ich würde auch nicht die ganze Verwandtschaft unterstützen, wenn ich es mir leisten könnte, aber die Eltern sind z.B. in unserem Fall darauf angewiesen und erhalten daher 100€/ Monat.

    Selbstverständlich kamen gerade am Anfang unserer Beziehung / Ehe diverse Anfragen aus allen Verwandtschaftsschichten, die alle finanzieller Art waren. Auch solche, die sich schon sehr lange nicht mehr gemeldet hatten, waren darunter.
    Gottseidank konnte ich Noi schnell klar machen, was das Leben in Deutschland kostet und wir ziehen am selben Strang.
    Für mich ist es auch von besonderer Bedeutung, dass weder Noi´s Eltern noch Geschwister je um einen Bath gebeten haben. Auch gabe es sonst keine Forderungen. Investitionsvorschläge kamen/kommen von uns. So z.B. eine Waschmaschine ( vor 2 Jahren ), oder die Badrenovierung ( letztes Jahr ).
    Dazu ist es natürlich wichtig die Situation vor Ort zu kennen und nicht vom grünen Tisch in Europa oder Patty zu entscheiden, welche Mißstände beseitigt werden sollten.


    Ich kenne aber auch einige Fälle, wo der Familie das Geld vorne und hinten reingepumpt wird, für den Zweitwagen und das Drittmoped, obwohl beide Elternteile keine Geldnöte haben.
    So entsteht die Mähr vom reichen Farng, Somnamnah !

    Ich glaube dass die Ansicht über die finanzielle Unterstützung der Familie eine der wichtigsten Fragen ist, die vor der Ehe abgeklärt werden muss !!!

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. keine Benachrichtigungen mehr!
    Von gerhardveer im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.12, 15:57
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.12, 00:36
  3. Sie hat keine Lust mitzuhelfen
    Von Phommel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 19:11
  4. Keine Musi mehr
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 13:28