Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

keine Krankenversicherung

Erstellt von Leipziger, 04.10.2004, 20:59 Uhr · 45 Antworten · 4.046 Aufrufe

  1. #31
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: keine Krankenversicherung

    Zitat Zitat von Leipziger",p="177346
    ... ich dachte immer Jeder mit deutschen Pass oder Aufendhaltsgenehmigung ist gesetzlich krankenversicherungspflichtig so wie die Haftpflichtversicherung für ein Kfz , die ist ja auch Bedingung...................
    Krankenversicherungspflicht besteht lediglich bei einer verischerungspflichtigen Tätigkeit.

    Eine Haftplfichtversicherung abzuschliessen empfiehlt sich allerdings auf alle Fälle, insbesondere, wenn beim Radfahren in der Anfangszeit noch die Strassenseite verwechselt wird ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    woody
    Avatar von woody

    Re: keine Krankenversicherung

    Zitat Zitat von Leipziger",p="177346
    ....bla....bla.......ich dachte immer Jeder mit deutschen Pass oder Aufendhaltsgenehmigung ist gesetzlich krankenversicherungspflichtig.....bla....bla.....
    Du bist der Zeit voraus, die Kopfpauschale (CDU) oder die Bürgerversicherung (SPD) ist noch in der Planung, bei der nächsten
    BundestagsWahl wird das Thema KV den Wahlkampf beherrschen ;-D .
    Rogovsky hat schon angekündigt, dass es weitergeht. Die AG-Verbände wollen ihren Anteil an allen Sozialversicherungen auf Null abbauen.

  4. #33
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: keine Krankenversicherung

    @ Leipziger

    an deiner Stelle würde ich die Versicherung wechseln!
    Nur eine unprofessionelle Versicherung kann es sich offenbar leisten, einen Kunden zu verlieren und der unfähige Vertreter kassiert fette Provisionen ohne richtige Kundenbetreuung.
    Nur 2 Worte: Und tschüß

    Meine Frau wurde ohne großes Theater bei der DKV aufgenommen, allerdings solltest du auf die Kündigungsfrist achten, wenn sei eine versicherungspflichtige Stelle annimmt.

    Martin

  5. #34
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: keine Krankenversicherung

    @Martinus


    Bei der Aufnahme einer versicherungspflichtigen Tätigkeit gibt es keine Kündigungsfrist. Bei einem Wechsel zu einer anderen PKV ja.

    Man kann sich unter Umständen von der Versicherungspflicht befreien lassen. Ansonsten ist man als GKV-Pflichtiger sofort draussen, da ein GKV-Pflichtversicherter nicht in der PKV bleiben kann/darf.

  6. #35
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: keine Krankenversicherung

    @ Yala

    OK, hast recht, mit der Kündigung lag ich falsch.
    Ein profilierungssüchtiger Mitarbeiter der DKV forderte von meiner Frau eine Bescheinigung zur Aufnahme in die gesetzliche Krankenkasse. Leider mußte ich ihm ziemlich unverschämt zurückschreiben.
    Auf der Bescheinigung fehlte der ausdrückliche Hinweis, daß es sich um eine Aufnahme einer pflichtversicherten Tätigkeit handelte.

  7. #36
    Avatar von Silvus

    Registriert seit
    06.03.2002
    Beiträge
    171

    Re: keine Krankenversicherung

    Hallo Leipziger,
    ich habe meine Frau bei BDAE versichert (Krankenversicherung EXPAT® GERMANY). Wir haben den einfachen Tarif mit 76 Euro/Mon. gewählt, da sie (von mir) nicht mehr schwanger wird und Zahnersatz, falls nötig, in Thailand machen lässt.
    Bisher habe ich zwar erst eine Rechnung eingereicht, die war sogar von Thailand. Dort ist sie bis zu 3 Monaten im Jahr auch versichert. Sie haben korrekt umgerechnet und ohne Nachfragen usw. bezahlt. Demnächst folgen weitere Rechnungen, da sie gerade in Zahnarztbehandlung ist.
    Nach den 5 Jahren gibt es die "Auslandskrankenversicherung EXPAT® RETIRED", wobei ich nicht sicher bin, ob sie da aufgenommen wird. Da gibt es angeblich in Deutschland eine gesetzliche Regelung, die das verbietet, was aber den Unterlagen nicht zu entnehmen ist. Probieren werde ich es auf jeden Fall.

  8. #37
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: keine Krankenversicherung

    Ich finde die "ProVisit" ist echt ok. Da wir im Winter eh in Thailand sind, ist auch die Beschränkung auf ein Jahr kein Problem.
    Laestig ist halt die Vorkasse, aber das ist ja bei jeder PKV so und bisher hat ProVisit immer ohne Probleme erstattet.

    Wen der Kleine mal groesser ist, wollen (muessen) wir halt sesshaft werden und dann muss wohl ne andere Versicherung her. Oder Hochzeit und wir beide in die Gesetzliche. Bis dahin bleibt aber Provisit wohl erste Wahl, kann ich nur weiterempfehlen.

  9. #38
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: keine Krankenversicherung

    Hallo db1tau

    Ich finde die "ProVisit" ist echt ok........ Laestig ist halt die Vorkasse, aber das ist ja bei jeder PKV so und bisher hat ProVisit immer ohne Probleme erstattet..................

    ..........Bis dahin bleibt aber Provisit wohl erste Wahl, kann ich nur weiterempfehlen.
    Danke für die Info , ist immer gut so was zu hören , selber hat man ja immer so seine Bedenken wenn eine Versicherung "billig" ist!!!

    MfG

  10. #39
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: keine Krankenversicherung

    Zitat Zitat von Leipziger",p="175532
    Mit meiner "Privaten" habe ich in den letzten Jahren Tausende von DM und jetzt EUR gespart
    Das wird sich ändern, Leipziger. Spätestens, wenn Du die Kinder nachholst.

    Ich stimme den beiden, nach diesem Zitat, folgenden Beiträgen von woody und andydendy voll zu.

  11. #40
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: keine Krankenversicherung

    Zitat Zitat von martinus",p="177406
    würde ich die Versicherung wechseln
    genau so. Eine Versicherung ist auch nur ein Dienstleistung-Unternehmen, genau wie eine Waschanlage.

    Da ich, um die Kinder herzuholen, eine Krankenversicherung brauchte, um das Visum für sie zu bekommen, hat mich die Signal-Iduna voll abgezockt.

    Nur mit doppeltem Beitrag und ohne !!! Versicherung für ambulante Versorgung !!! habe ich bei denen überhaupt einen Vertrag gekriegt.

    Natürlich wechseln die Kinder nächstes Jahr. Zum erträglichen Preis von knapp 86 € gehen sie zur Münchner Verein.

    Dann können wir endlich mal einen gründlichen Checkup machen lassen. War mit Signal-Iduna bisher ja nicht möglich.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krankenversicherung
    Von MooKai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.08, 01:44
  2. Keine Krankenversicherung für Schwangere ?
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.04.05, 11:25
  3. keine krankenversicherung für sprachvisum bzw heirat
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.01.05, 09:27
  4. Keine Ehe und keine Familie
    Von Iffi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 11:30
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19