Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Kein vernuenftiges fruehstueck und essensprobleme

Erstellt von NiceGuyNarak, 14.02.2013, 13:18 Uhr · 24 Antworten · 3.301 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von NiceGuyNarak

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Nicht wirklich. Ich dachte sie wird sich schon in deutschland einfach gewoehnen, weil sie mich sehr liebt. Ausserdem hat sie immer von europa geschwaermt. Ich hab ja auch monate in thailand verbracht. Ich bin asienfan und habe viele buddhas gesammelt aber auf das essen steh ivh nicht so

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Zitat Zitat von NiceGuyNarak Beitrag anzeigen
    Die zeit das ich huehnerfuesse oder suppe morgens esse, wird wohl nie kommen.
    Siehste und so geht es ihr hier auch.

    Mein Frau isst mal am Wochenende zusammen mit mir ein Brötchen und Wust -> danach aber ihre scharfe Reissuppe. Sie ist auch experimentierfreudig und probiert alles nach dem Motto: Man kann alles einmal essen. Wir gehn auch mal deutsch essen, keine Frage, der Chillie ist dann aber immer dabei , aber sie wird nie ihre Gewohnheiten abelegen und komplett auf deutsches Essen umsteigen und das ist ja auch ok so, denn ich würde es in Th auch nicht anders machen.

  4. #13
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    aber nur verbracht.... mit westlichem Essen
    Das entspricht genau dem was Du ihr jetzt vorhaeltst

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Drum faehrt man fuer gewoehnlich mit Stadtmenschen besser. Die koennen Normalkost parallel zu Chili zum Fruehstueck verwerten. Wissen wozu ein Klo gut ist ohne drauf zu hocken, nehmen Klopapier ausser als Servietten auch fuer den Allerwertesten und koennen mit fliessend Wasser umgehen. Auch wissen sie, warum Autos Gurte haben, selbst wenn Taxis diese nicht oeffentlich zur Schau stellen.

    Aber ich will ja nicht boese sein. Gib ihr einfach ein bisschen mehr Zeit und nimm es auf die lustige Tour. Kriegt ihr alles hin, abgesehen mit der Wurst zum Fruehstueck sag ich mal

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von NiceGuyNarak Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich. Ich dachte sie wird sich schon in deutschland einfach gewoehnen, weil sie mich sehr liebt. Ausserdem hat sie immer von europa geschwaermt. Ich hab ja auch monate in thailand verbracht. Ich bin asienfan und habe viele buddhas gesammelt aber auf das essen steh ivh nicht so
    Kauf Dir einen Hund oder besser, einen Hamster.

  7. #16
    Avatar von Johndoe59494

    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    180
    Das erste mal in Thailand, Monate dort verbracht, Verlobte bereits mit Visum hier ....... Wen willst du denn hier eigentlich verarschen? Heute ist Donnerstag - nicht Freitag!

  8. #17
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Ich frage jetzt mal... Mr. Nice... Deine Verlobte, Deine thailändische Verlobte, stammt die aus Deinem ersten (letzten) Thailandurlaub ? Wenn ich das so lese, dann seit Ihr beide ja nicht wirklich vorbereitet auf diesen Besuch hier... hast Du Dich vorher nicht informiert über Essgewohnheiten, Lebenswandel etc...
    Dune, auf so ein naives Geschwafel, wie es der TS zeigt, hat er niemand zu Besuch und versucht ein bischen zu provozieren. Anscheinend ist ihm etwas langweilig, oder die Rübe ist eingefroren. Das Geschreibsel verbiegt mir nichtmal die Gesichtsmuskel.TROLL

    Gruß wansau

  9. #18
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Also noritom, dass die Thaimädels alle Toiletten- und Küchenpapier fressen wurde doch shon in anderen Threads ausreichend belegt.
    Ausserdem scheissen sie das Klo kaputt mit ihrem Chillischiss, da wird mit der Zeit das Porzellan blind.


    Die Thaimädels sind es halt größtenteils gewohnt Reis mit Gemüse oder Fisch zu essen. Wenn sie bei Brötchen erstmal den richtigen Belag gefunden haben essen viele auch diese gerne, Croissant wird auch immer gerne genommen. Einige können sich aber an das europäische Frühstück nicht gewöhnen. Meine Frau soll essen was ihr schmeckt. Wenn es nicht meins ist, wird für mich eben extra was gekocht.

    Sauer bin ich nur einmal bei der Planung einer thai-deutschen Kegeltour geworden. Da meinten 2 Thaimädels, Brötchen ginge ja gar nicht wir müssten Reiskocher, Gemüse u.s.w. mitnehmen. Ich habe ihnen darauf hin höflich aber bestimmt klar gemacht ihre Zungen dann mit meinem Hintern nähere Bekanntschaft machen sollten. Wenn wir Farangs es schaffen im Urlaub uns tagelang beim Frühstück mit Reissuppe oder gebratenem Reis über Wasser zu halten, dann würden sie ja wohl auch 2 Tage mit Brötchen zum Frühstück überleben. Ansonsten würde ich ihren Männern nahelegen beim nächsten Familienbesuch beim Frühstück grundsätzlich auf frische Brötchen, Schweinebraten mit Remoulade, jungem Gouda und gekochtem Schinken (nicht den im lauwarmen Wasser liegendem Pressschinken) zu bestehen. Alle anderem Mahlzeiten hätten dann selbstverständlich frisch gekochte Kartoffeln beiliegen müssen.

    Es haben alle das Frühstück überlebt. Mittags sind wir dann aus goodwill zum Chinesen gegangen damit sie nich ganz ohne Reis dahinvegitieren müssen.


    Mr. FarangKiiNok äääääh NiceGuyNarak empfehle ich einfach mal ein Besuch im nahegelegenen gut sortierten Zoogeschäft. Dort nach dem Handbuch "Die Thaifrau - Aufzucht und Hege" fragen.

  10. #19
    Avatar von Johndoe59494

    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    180

    Thumbs up

    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Dune, auf so ein naives Geschwafel, wie es der TS zeigt, hat er niemand zu Besuch und versucht ein bischen zu provozieren. Anscheinend ist ihm etwas langweilig, oder die Rübe ist eingefroren. Das Geschreibsel verbiegt mir nichtmal die Gesichtsmuskel.TROLL

    Gruß wansau
    Sehe ich auch so

  11. #20
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.755
    Zitat Zitat von NiceGuyNarak Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Meine verlobte isst morgens keine broetchen oder brot. Ich habe versucht ihr zu erklaeren das man morgens anstaendige wurst braucht. Sie sagt sie mag sowas nicht.
    Leider bin ich kein fan der thai kueche. Ich komme mit der starken wuerzung und reis nicht klar. Sie versteht nicht das es im mc doof hier keinen reis gibt. Sie kocht thai sachen oder ich gehe mit ihr ins china restaurant. Haben einen thai laden gefunden, aber sauteuer leider die sachen.
    Haben sich eure frauen an dt essen gewoehnt oder klappt das nie und wir muessen immer zwei mahlzeiten kochen?
    Hier bewahrheitet sich mal wieder :Keine(r)ist unnütz-er(sie) kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.​ Uaaaaahhhh !!!!!!!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die DDR war kein Unrechtsstaat, denn wenn .....
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 23.03.16, 22:02
  2. Kein Ton
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.10, 08:27
  3. Youtube und kein Ton
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.10, 23:43
  4. Kein Visum.......?
    Von Paulderzweite im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.01.07, 13:03
  5. Kein Gemüse...
    Von a_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.04.05, 12:47