Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94

Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

Erstellt von Sompob, 28.05.2004, 22:30 Uhr · 93 Antworten · 8.118 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von eddisea

    Registriert seit
    07.06.2004
    Beiträge
    133

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Tja, liebe Leute . Es ist tatsächlich so. Visaablehnungen amlaufenden Band. Auch bei meiner Tilac Rückkehrwilligkeit nicht erkennbar. -
    abgelehnt. Vor uns noch ca, 10 andere Mädel - abgelehnt. Nach Auskunft des Übersetzungsbüros Daowan (kann ich nur empfehlen) nicht weit von der Botschaft Richtung franz. Botschaft, werden tatsächlich
    70 - 80 Prozent der Anträge abgelehnt, was wiederum vom Konsul Tietz
    abgestritten wird. Er sagt, die Ablehnungsquote liege bei 8 - 10 Prozent. Nachzulesen "Farang 6/2004" und er kommt auch nach Pattaya
    zum Konsularsprechtag alle 6 Monate. Nur müssten dann nicht, wie angegeben, 100 Landsleute mit Frau erscheinen, der Saal oder was es ist, müßte aus den Angeln brechen. Es sind wirklich dann immer dieselben Themen. Aber Geschlossenheit macht stark. Vielleicht gibt
    es dann weniger Ablehnungen. Wollens hoffen. Für mich bleibt nur die Lösung über ein Heiratsvisa, aber das sagte ich schon im Forum. Wenn ich dieses Forum früher hätte kennengelernt, wäre mein Mädchen schon hier. Nochmals danke an alle für die Infos = Popeye ++

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Ich finde es schlichtweg eine Unverschämtheit, dass die Hürden im Punkto Visaerteilung immer höher gehängt werden !
    Solange der Einladende den Bon mittels Verpflichtungserklärung bezahlen muß und dieser als auch die einzuladende Person in der Vergangenheit sich haben NICHTS zu schulden kommen lassen, hat der deutsche Staat gefälligst ein Visum zu erteilen !

    Dem ist aber nicht so, wir sind halt leider schon lange zu einer Bananenrepublik verkommen ! :-(

  4. #23
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Zitat Zitat von Popeye",p="141558
    Nach Auskunft des Übersetzungsbüros Daowan (kann ich nur empfehlen) nicht weit von der Botschaft Richtung franz. Botschaft, werden tatsächlich 70 - 80 Prozent der Anträge abgelehnt, was wiederum vom Konsul Tietz abgestritten wird.
    Vorsicht Popeye..... marschier nicht immer gleich los, wenn Du eine Dose Spinat intus hast.
    Dein Tipp bzgl. des Übersetzungsbüros Daowan ist leider mehr als fragwürdig! Insbesondere, wenn es um Dokumente geht, die später vom Standesamt oder vom OLG anerkannt werden sollen!
    Warum?
    "...Alle in thailändischer Sprache verfassten Dokumente müssen in die deutsche Sprache übersetzt werden. Genügen dem Ausländeramt für die Bearbeitung des Visumantrages oft auch einfache Übersetzungen, verlangen die deutschen Standesämter und die diesen übergeordneten Oberlandesgerichte meist die Vorlage von Übersetzungen, die durch einen vor einem deutschen Gericht vereidigten und ermächtigten bzw. öffentlich bestellten Urkundenübersetzer gefertigt wurden. Unrichtig ist im Übrigen, dass nur Übersetzungen „von einem vereidigten Übersetzer in Deutschland“ anerkannt werden, richtig, dass die Übersetzungen i.d.R. „von einem in Deutschland vereidigten Übersetzer“ zu fertigen sind..." Quelle

    Das Übersetzungsbüro Daowan ist aber nicht mehr in Deutschland vereidigt. Siehe hierzu schon die erste Meldung im Nittaya Board vom 12. August 2003. Die damals angegebene Quelle hält diese Information zwar nicht mehr vor, dafür aber der folgende Link.
    Der Beitrag heißt: "Wenn Übersetzungen zum Problem werden".

    Dementsprechend wird das Übersetzungsbüro von der Deutschen Botschaft nicht mehr in der Liste "Uebersetzungsbueros in Thailand - I. Von der Botschaft anerkannte vereidigte Uebersetzer" aufgeführt. Siehe die Liste der Dolmetscher/Uebersetzer der thailaendischen Sprache

    Das Übersetzungsbüro Daowan wird zwar weiterhin von der Deutschen Botschaft anerkannt, es ist aber "nicht vereidigt". Die Deutsche Botschaft erklärt dazu:
    "Uebersetzungen von vereidigten Dolmetschern werden von allen Behoerden und Gerichte in Deutschland anerkannt. Die Botschaft kann keine Gewaehr dafuer uebernehmen, ob Uebersetzungen von einem von der Botschaft anerkannten, nicht vereidigten Uebersetzungsbuero von den Behoerden in Deutschland anerkannt werden oder nicht."

    Bestenfalls ist es also ein Roulette-Spiel :-)

  5. #24
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    @all

    Jetzt wollen wir mal Butter bei die Fische packen. Sicherlich komme ich nicht in den Verdacht, die Botschaft in Schutz nehmen zu wollen.

    Was hier mitunter angegeben wird, ist haarstraeubend. Da wird gejammert, Visum abgelehnt. Angeblich Rueckkehrbereitschaft nicht dargetan. Mit liegt die Versagung hier vor. Als Ablehnungsgrund wurde aber folgender, viel schwerwiegenderer angegeben. Woertlich:

    "Gegen Sie liegt ein Regelversagungsgrund bzw. liegen Regelversagungsgruende vor, die die Erteilung eines Visums ausschliessen (§ 7 Abs. 2 AuslG). Umstaende, die ein Absehen von der Regelfolge ermoeglichen, sind nicht ersichtlich.

    Es bestehen Ausweisungsgruende, da Sie gefaelschte Unterlagen / Dokumente vorgelegt bzw. unzutreffende Angaben in der Absicht gemacht haben, die Botschaft ueber Ihre persoenlichen Verhaeltnisse bzw. den Reisezweck zu taeuschen (§§ 7 Abs. 2 Nr. 1, 45 ff, 46 Nr. 1 und 2, 92 Abs. 2 Nr. 2 AuslG)."

    Uebrigens war hier die erste Alternative einschlaegig, gefaelschte Papiere. Da reden wir schon einmal von Urkundenfaelschung, auch § 92 AuslG normiert Straftatbestaende.

    Ich wuensche viel Glueck beim neuerlichen Antrag auf Erteilung eines Visa. ;-D

  6. #25
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Uwe, woher bitte weißt du, welcher Versagungsgrund hier "einschlägig" war?

  7. #26
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    @Chak

    Von den Antragstellern selbst. Ich informiere mich, bevor ich etwas sage oder schreibe.

  8. #27
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Zitat Zitat von Uwe",p="141877
    @Chak

    Von den Antragstellern selbst. Ich informiere mich, bevor ich etwas sage oder schreibe.
    Diese Informationen sind also nicht öffentlich zugänglich gewesen? Haben sie dir denn erlaubt, derartige Interna zu veröffentlichen?

  9. #28
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Tja - durchaus nachvollziehbar, dass einige AntragstellerInnen unter "dem Druck" die Rückkehrbereitschaft nachweisen zu wollen, irgendwas an Unterlagen "stricken" und dann dabei vergessen, dass es sich hierbei schlichtweg um Urkundenfälschung handelt.

    Schon ein Trauerspiel, diese Visabeantragung. Und wofür das Ganze ? Nur um einen Besuch in Deutschland zu machen :-(

    Gruß
    Conny

  10. #29
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    @Chak

    Was soll das? Willst Du zur Sache diskutieren oder mich belehren?

    Ist anonym, noch nicht aufgefallen? Selbst wenn Du es dem Member zuordnen koenntest, der ist hier auch anonym unterwegs. Ausserdem gab es nie einen Auftrag, wollte mich vielmehr gleich noch mit ueber den Tisch ziehen.

  11. #30
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Wenn sich Uwes Aussage auf Popeyes Tilak bezieht - dann ist´s nicht in Ordnung, ohne Frage.

    Wenn es sich um eine allgemeine Aussage handelt, dann ist´s auf jeden Fall keine Verschwiegenheitsverletzung.

    Wenn ich überall rumerzähle, bei uns sitzen Diebe, Dealer usw., dann ist´s auch kein Verrat von Dienstgeheimnissen, weil, das ist eine allgemeine Tatsache.
    Werde mich allerdings hüten, Namen zu nennen.

    Also sollte er Gelegenheit haben das klar zu stellen, ohne daß es in die Länge gezogen wird.

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touristenvisa 30 Tage
    Von Sybers123 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.05.13, 14:06
  2. Aufhebung der Visagebühren für Touristenvisa
    Von auwei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.10, 22:03
  3. Einreise per Touristenvisa nur mit Rückflugticket?
    Von sleepwalker im Forum Touristik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 16:51
  4. Touristenvisa Vergabe zur Zeit ??
    Von rainers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.08.05, 08:37
  5. Touristenvisa
    Von Surin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.03, 11:58