Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 94 von 94

Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

Erstellt von Sompob, 28.05.2004, 22:30 Uhr · 93 Antworten · 8.128 Aufrufe

  1. #91
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Zitat Zitat von kigiat",p="143665
    so einfach ist das ganze aber nicht:
    Nach erfolgreichen bestehens des 1. Staat5examen verleit die Uni den akademischen Grad eines "Referendars". Das ist dann ein akademischer Grad iSv. § 132a I,1 StGB.
    Mit dieser Urkunde kann man dann (wenn man einen Platz bekommt)den juristischen Vorbereitungsdienst antreten. Dort wird man am ersten Tag zum Referendar ernannt. Dann hat man den Beruf eines Referendars.
    Nebenbei bemerkt war deshalb auch die Antwort Magnus Gäffgens auf die Fragen nach seinem Beruf im Kindermörderprozess auf Falsch und er wurde darauf hingewiesen, dass er "Student mit bestandenem Examen" ist.
    Nach Abschluss des 2. Staat5examens ist man dann "Jurist mit der Befähigung zum Richteramt", (§ 6 DRiG). Diese werden landläufig als Volljuristen bezeichnet. Dann ist man berechtigt die Bezeichnung "Assessor" zu führen, wobei umstritten ist, ob es sich dabei um einen Titel iSd. § 132a handelt.
    Die strafbarkeit eines unerlaubten Führens der Bezeichnungen "Volljurist" bzw. "Jurist" ergiebt sich nun aus der im allgemeinen Bewußtsein bestehenden Gleichbedeutung von
    Volljurist = befähigung zum Richteramt = bestandenes 2. Examen
    Jurist = zumindest bestandenes 1. Examen
    Vielen Dank, das ist noch präziser. Also würde jeder, der sich mit Rechtsberatung seine Brötchen verdienen will, stolz darauf verweisen, dass er "Referendar" ist. Wer´s allerdings nicht gepackt hat, oder nie versucht hat, dem steht natürlich dieser Titel ("Referendar") nicht zur Verfügung. Darauf wollte ich hinweisen.

    Die einzig offene Frage ist nun noch: Ist die Führung der Bezeichnung "Kfm." - z.B. in Vollmachten, die man sich von anderen ausstellen läßt - geeignet, von der Allgemeinheit mit dem Titel "Dipl.-Kfm." verwechselt zu werden?

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Ich hatte hier schon x was passendes Gepostet, ist aber schon soooo lange her, jetzt war es wieder so weit.
    Um einen Zusammenhang zu meinem Posting und diesem Tread zu bringen,
    guckt x hier:

  4. #93
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    Zitat Zitat von kigiat",p="143665
    Nach erfolgreichen bestehens des 1. Staat5examen verleit die Uni den akademischen Grad eines "Referendars". Das ist dann ein akademischer Grad iSv. § 132a I,1 StGB.
    Mit dieser Urkunde kann man dann (wenn man einen Platz bekommt)den juristischen Vorbereitungsdienst antreten. Dort wird man am ersten Tag zum Referendar ernannt. Dann hat man den Beruf eines Referendars.
    Die Urkunde, Ernennung zum Rechtsreferendar, setzt vorraus, dass die Person den Antrag auf den Vorbereitungsdienst gestellt hat.

    Wer den Antrag stellt, wird datenrechtlich auf Vorstrafen durchleuchtet. Aus der Baader-Meinhof Zeit ist vielleicht manchen noch der Fall in Erinnerung, wo das Examen in der Haftzeit bestanden wurde. Doch mit der Ernennung als Beamter auf Wiederruf in der Tätigkeit als Rechtsreferendar klappte es dann nicht, wegen der Vorstrafen. Deshalb mußte der Staat den Vorbereitungsdienst für ihn in anderer Form anbieten.

    Rechtsreferendar ist dabei nicht der akademische Titel, sondern der Status der Beamtentätigkeit.
    Wer nach dem 1. Staat5examen z.B. nicht gleich den Vorbereitungsdienst beginnen möchte, sondern erstmal an der Uni promovieren möchte, erhält natürlich nicht die Urkunde, als Beamter auf Widerruf, hat aber gleichwohl den akademischen Titel als Jurist.

  5. #94
    Avatar von kigiat

    Registriert seit
    25.04.2002
    Beiträge
    49

    Re: Kaum noch Touristenvisa´s für Thai´s!!!!

    @waanjai

    Du hast geschrieben :

    "Vielen Dank, das ist noch präziser. Also würde jeder, der sich mit Rechtsberatung seine Brötchen verdienen will, stolz darauf verweisen, dass er "Referendar" ist. Wer´s allerdings nicht gepackt hat, oder nie versucht hat, dem steht natürlich dieser Titel ("Referendar") nicht zur Verfügung. Darauf wollte ich hinweisen"

    Genau dass darfst du mit einem bestandenen ersten Staat5examen nicht. Nach wie vor ist eine Rechtsberatung nur durch zugelassene Anwälte oder festgelegte Berufsgruppen wie zum Beispiel Steuerberater zulässig, die jedoch nur fachbezogene Ratschläge, d,h, Ratschläge zu ihrem speziellen Bereich, erteilen dürfen.
    Dh. du mußt als Jurist als Rechtsanwalt zugelassen sein, was wiederum das 2. Staat5examen voraussetzt.


    Weiterhin hast du geschrieben :

    "Die einzig offene Frage ist nun noch: Ist die Führung der Bezeichnung "Kfm." - z.B. in Vollmachten, die man sich von anderen ausstellen läßt - geeignet, von der Allgemeinheit mit dem Titel "Dipl.-Kfm." verwechselt zu werden?"

    Das kann man ganz klar verneinen. Der Kaufmannsberuf hat nichts mit dem akademischen Titel eines Diplom-Kaufmannes zu tun. So regelt z.B. § 1 HGB : "Kaufmann im Sinne dieses Gesetzbuchs ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt." Auch bei Eintragungen im Handelsregister, ist die Berufsbezeichnung "Kaufmann" absolut üblich.

    Es stellt sich für mich eher die Frage, ob durch den Namenszusatz "Kfm", der ja unüblich ist, suggeriert wird, man habe es hier mit einem Vollkaufmann iSd. § 5 Handesgesetzbuches, also einer im Handelsregister eingetragenen Person zu tun.

    Gruss
    kigiat

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Touristenvisa 30 Tage
    Von Sybers123 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.05.13, 14:06
  2. Aufhebung der Visagebühren für Touristenvisa
    Von auwei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.10, 22:03
  3. Einreise per Touristenvisa nur mit Rückflugticket?
    Von sleepwalker im Forum Touristik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 16:51
  4. Touristenvisa Vergabe zur Zeit ??
    Von rainers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.08.05, 08:37
  5. Touristenvisa
    Von Surin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.03, 11:58