Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Kannst du meine Tochter mitnehmen.

Erstellt von Lungkau, 22.09.2007, 20:06 Uhr · 15 Antworten · 2.095 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Kannst du meine Tochter mitnehmen.

    Da brauchts auch keine besondere Nationalitaet...das ist 'ne Charaktersache

    Richtig

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kannst du meine Tochter mitnehmen.

    Zitat Zitat von Armin",p="527086

    Solche verantwortunglosen Handlungen sollte man grundsätzlich unterlassen.
    Ich bringe ja auch keine Aussteiger und Rentner nach Thailand. Das kann ich doch nie verantrworten!
    Wie ist denn das zu verstehen? Was spricht denn gegen Rentner?

  4. #13
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Kannst du meine Tochter mitnehmen.

    Kleine Geschichte dazu :

    Teil 1

    Ein Bekannter hat von seiner Frau eine Cousine Eingeladen für 3 Monate.( Ist ca.6 Jahre her)
    Da er von morgens bis spät abends malochen musste, um die Fam. durch zu bringen.
    Dachte er ist ja gut , dann ist Frau ja nicht so alleine im Haus.
    Cousine kam in Deutschland an, und hatte schon im Gepäck, die fertigen Heiratspapiere,
    Und schon übersetzt.
    Aber davon wusste mein Bekannter nichts, …. das die Cousine nach Deutschland kam, um ein „Opfer“ zu finden.
    Die ersten 2 Monate vergingen ohne das sich ergab. Dann in den letzten 14 Tage wurde ein „Opfer“ gefunden.
    Und mit ihm gleich auf , ...zum Standesamt. Was vorhersehbar war, Papiere waren nicht Vollständig.
    Da ja nun die 3 Monate bereits abgelaufen waren und das Flug-Ticket auch nur 3 Monate Gültigkeit hatte. Musste sie erstmal wieder alleine nach hause.
    Aber bevor sie nach hause in Isaan ging, Musste natürlich das neue „Opfer“ ihr Geld mit auf den Flug geben!!
    Für neue Papiere und Aufwendungen, und natürlich für den nächsten Flug nach Deutschland.

    Ihr „Opfer“ hatte natürlich keine Ahnung von den Machenschaften der Damen.
    War noch nie in Thailand und hat sich nur etwas gewundert, das ihn so eine Dame aus Thailand heiraten möchte.
    Urlaub hatte er vorher nur in Deutschland gemacht.
    Madam flog mit einem für sie stolzen Betrag Euros nach hause.
    Mit dem versprechen sich nun um die Papiere zu kümmern.

    1 Monat verging und er erhielt weder einen Brief von ihr,… noch einen Anruf!!
    Er versuchte mehrmals an die Handy-Nr. anzurufen, die er von ihr bekam, aber nichts!!
    Abgemeldet ??
    Dann im 2. Monat bekam er einen Anruf von ihr.
    Sie stecke in finanziellen Schwierigkeiten, und er möchte doch so gut sein, ihr etwas Geld zu überweisen.
    Und was tat er??

    Kommt im Teil 2

    Gruß
    Sammy

  5. #14
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Kannst du meine Tochter mitnehmen.

    Und was tat er??

    Kommt im Teil 2


    ...ich habe eine dunkle Ahnung...

  6. #15
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kannst du meine Tochter mitnehmen.

    Meine Frau ist immer rührend darum bemüht, anderen das Leben zu erleichtern. Und auch ich kann durchaus mal jemandem einen Hinweis geben, insoweit ich eine Person etwas kenne.
    Da finde ich auch nichts dabei, zu verkaufen habe ich nichts, und entscheiden muss schon jeder selber, was er tut oder nicht.

  7. #16
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Kannst du meine Tochter mitnehmen.

    Kommt drauf an, wen man so kennt. Ich kenne zB fast nur zuverlässige Frauen und die wenigen "zweifelhaften" würde ich niemandem vorstellen.
    @mipooh wenn man als Farang den schlechten Charakter einer Thailänderin mit bloßem Auge und deutsch denkend erkennt, kann man die Sache eh vergessen. Du glaubst gar nicht wie viele seriös auftretende Thailänderinnen im realen Leben völlig anders sind und handeln als du denkst.

    Vielleicht habe ich schon deshalb eine etwas andere Meinung, weil ich meine Zukünftige zwar durch einen wirklich unglaublichen Zufall hier in Deutschland kennen gelernt habe, aber von meinem Freund (mit ihrer Schwester schon länger verheiratet) viele wertvolle Informationen über den Background bekommen habe.

    @Küstennebel auch ich habe meine Frau in Deutschland kennen gelernt jedoch im Gegensatz zu dir als völliger Laie. Ich hatte einfach nur Glück nicht auf die Schnauze zu fallen. Meine Backgroundkenntnisse habe ich mir im Laufe der letzten 10 Jahre angeeignet.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.10, 18:43
  2. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  3. Meine Tochter nervt
    Von Dieter Kandler im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.06.06, 14:49
  4. wer kannst das hotel duangjitt resort in patong
    Von matrix im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.06, 14:00
  5. pass fuer meine tochter
    Von bigchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.05, 00:08