Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

Erstellt von FarangLao, 02.05.2003, 13:30 Uhr · 17 Antworten · 2.428 Aufrufe

  1. #1
    FarangLao
    Avatar von FarangLao

    Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    Hallo
    Meine Freundin und ich werden bald Heiraten. Ich würde gerne ihren Thainamen annehmen. Ist das möglich? Gibt es Probleme, falls wir später in Thailand leben wollen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    Hallo FarangLao,

    das ist unmöglich, weil in Thailändisch Gesetzt nur die Frau den Nachnamen ihres Mannes annehmen kann. Der Mann kann nicht den Nachnamen seiner Frau annehmen.

    Gruß Jiap

  4. #3
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    @Jiap
    Das haette ich nicht gedacht, dass es in TH unmoeglich ist den Namen der Frau anzunehmen...

    Aber man lernt halt nie aus...

  5. #4
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    @Locker

    Der Standesbeamter hat uns bei unserer Hochzeit über diese Regel informiert.

    Jiap

  6. #5
    FarangLao
    Avatar von FarangLao

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    Zitat Zitat von Jiap
    Hallo FarangLao,

    das ist unmöglich, weil in Thailändisch Gesetzt nur die Frau den Nachnamen ihres Mannes annehmen kann. Der Mann kann nicht den Nachnamen seiner Frau annehmen.

    Gruß Jiap
    sia dai jang
    khob khun maak maak na, khun Jiap

  7. #6
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    Da bleibt Einem dann nur in D zu heiraten. Da hat man die volle Auswahl, was den Namen angeht...

  8. #7
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    @Dr. Locker

    Das ist eine gute Idee solange ihr keinen neuen thailändische Paß beantragen müßt. In einem thäiländischen Paß kann eine verheiratete Frau nur den Nachnamen ihres Mannes eintragen lassen.

    Gruß Jiap

  9. #8
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    @ Dr. Locker
    Bei Deutsch/Deutsch Ehe hast du Recht.
    Bei internationalen Ehen liest der gewissenhafte Standesbeamte in seinen Unterlagen nach, wie es um das "Namenswahlrecht" im entsprechenden Ausland bestimmt ist (so war es auf jeden Fall bei uns).

  10. #9
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    @Conny
    Das bedeutet dann, dass man im Falle einer Mischehe (Deutsch/Thai)auch hier in D besser den Namen des Mannes annimmt?

    Fuer mich stellt sich das Problem nicht, wenn wir heiraten, tun wir dies sowieso in TH...

  11. #10
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???

    @ Dr. Locker
    Jau ... das bedeutet das ;-D

    Nur am Rande : kann mir auch vorstellen, dass die Thais breit grinsen, wenn der Farang Mann den Nachnamen der Thaifrau annimmt (vorausgesetzt, dass dies irgendwann einmal möglich ist). Vielleicht liege ich aber auch falsch

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rente meiner Thaifrau
    Von Rimkhong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 01.03.12, 00:30
  2. Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 20.02.11, 19:48
  3. Nachnamen der Frau annehmen?
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.02.10, 20:19
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 20:14