Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

kann der Sohn meiner thaifrau wieder nach Deutschland??

Erstellt von Tumtam, 15.04.2009, 14:53 Uhr · 32 Antworten · 5.739 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330

    Re: kann der Sohn meiner thaifrau wieder nach Deutschland??

    der überwiegende Teil der Forenmitglirder schreibt nur M--ll.
    Keiner Beschäftig sich mit der Frage ,das der Fragesteller uns hier um Hilfe gebeten hat.

    Er möchte mit seiner Frau seinen Stiefsohn aus Thailand zurückholen.Dieser hat seine Chance in deutschland nicht erkannt.

    Er ist bereit für seinen Stiefsohn die Kosten zu tragen.

    Er soll sich mit seinem Sohn in verbindung setzen und nachfragen,was er für einen Beruf erlernen möchte.

    Der Stiefvater kann sich also mit Firmen in Verbindung setzen
    die dem Wunsch seines Stiefsohnes entsprechen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von begowal

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    18

    Re: kann der Sohn meiner thaifrau wieder nach Deutschland??

    berliner 35, in einem gebe ich dir Recht,es gab nicht allzuviele wirklich sinnvolle Ratschläge.
    Es ging manchmal für mein Verständnis auch einigemale etwas zu weit mit Äusserungen ala sei ....doch froh das er weg ist,kostet eh nur Geld....,denn das war ja nicht gefragt.

    Allerdings liegst du mit den § 51 daneben ,der hilft ihn nicht wirklich.
    Warum?

    2) Die Niederlassungserlaubnis eines Ausländers, der sich mindestens 15 Jahre rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten hat sowie die Niederlassungserlaubnis seines mit ihm in ehelicher Lebensgemeinschaft lebenden Ehegatten erlöschen nicht nach Absatz 1 Nr. 6 und 7, wenn deren Lebensunterhalt gesichert ist und kein Ausweisungsgrund nach § 54 Nr. 5 bis 7 oder § 55 Abs. 2 Nr. 8 bis 11 vorliegt. Die Niederlassungserlaubnis eines mit einem Deutschen in ehelicher Lebensgemeinschaft lebenden Ausländers erlischt nicht nach Absatz 1 Nr. 6 und 7, wenn kein Ausweisungsgrund nach § 54 Nr. 5 bis 7 oder § 55 Abs. 2 Nr. 8 bis 11 vorliegt. Zum Nachweis des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis stellt die Ausländerbehörde am Ort des letzten gewöhnlichen Aufenthalts auf Antrag eine Bescheinigung aus.

    Es geht in den § um EHEPARTNER ,das kann er nicht auf den Sohn übertragen.

    Allerdings die Idee sich hier schonmal zu kümmern um Arbeitsplatz.Ausbildung oä finde ich sehr gut.

  4. #33
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: kann der Sohn meiner thaifrau wieder nach Deutschland??

    der fragesteller möge sich doch mal mit seinem zuständigen AA = ausländeramt in verbindung setzen. dort bekommt er mit sicherheit eine pometente antworten auf seine fragen.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Sohn meiner Frau mit auf die Steuerkarte
    Von mabio69 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.15, 13:57
  2. sohn meiner thaifrau 16j einladen (PASS)
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.09, 12:44
  3. Kind meiner Schwägerin nach Deutschland für immer?
    Von Tumtam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.12.06, 15:42
  4. Mutter meiner Mia langfristig nach Deutschland holen ?
    Von Conny Cha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 04.02.04, 11:54
  5. Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???
    Von FarangLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.03, 07:20