Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65

ist es ein versuch wert oder nicht

Erstellt von blackdevil_2010, 02.11.2011, 23:04 Uhr · 64 Antworten · 6.598 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Kai Gai

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    427
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Smiley...? der fletscht die Zähne....
    gebt mir mehr .....

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von blackdevil_2010

    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    135
    ich war inzwischen für 2 wochen in bkk gewesen und habe sie jeden tag getroffen, abends nach der arbeit und an ihrem freien tag. ausser einer dikussion, wo sie meinte ich müßte ihrer mutter geld geben, die summe nenne ich jetzt besser nicht wegen der kommentare hier, denn diese summe war nicht diskutierbar, daß habe ich ihr direkt klar gemacht. sie meinte erst, das wäre ihre kultur oder so ähnlich, aber meine antwort war da nur 'meinst du wirklich, jemand würde deiner mutter soviel geben? dann versuch es bei einem anderen. und wenn du fertig bist, gehst du du den rest deines lebens für andere arbeiten und hast am ende nichts.' das war am 5. tag gewesen, danach kein wort mehr davon und die restlichen tage waren in ordnung.

    jetzt möchte ich weiter noch etwas testen. ich habe schon hier im forum gesucht und nichts gefunden.

    welche dokumente benötigt sie und ich für eine heirat in thailand, auch wenn es noch etwas zu früh dazu ist. ich möchte sie schon mal an ihrem freien tag los schicken diese zu besorgen. bedanke mich schon mal inm voraus

  4. #53
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von blackdevil_2010 Beitrag anzeigen
    welche dokumente benötigt sie und ich für eine heirat in thailand
    Thai - Deutsche Heirat

  5. #54
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    kannste nicht mit Deutschland vergleichen, wenn Du aufs Amt gehst und einen Rechtsanspruch hast,
    in Thailand haben viele Beamte sich für den Job auf Jahre verschuldet, und machen keinen Handschlag für nada,
    Ausnahmen gibt es in Bkk und Gegenden, mit einer guten Anti Corruptionsbekämpfung.

    Inhaltlich lies Dir folgendes durch :

    Heirat in Thailand – Ehefähigkeitszeugnis und Konsularbescheinigung

  6. #55
    Avatar von blackdevil_2010

    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    135
    danke für die schnelle hilfe

  7. #56
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Sie hat Dich vermutlich schon um den Verstand gebracht, wenn Du so komisches Klein-gross.......schreibst. Wieviel haste denn aus Deiner Brieftasche übergeben müssen? Mit welcher Gegenleistung zu Deinen Gunsten, also jetzt in € in Deine Heirats-Kasse?
    Aber schaue Dir Deine Beiträge halt mal selber prüfend an.

  8. #57
    Avatar von blackdevil_2010

    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    135
    wow.....die erste dumme antwort ist schon da

  9. #58
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Zitat Zitat von blackdevil_2010 Beitrag anzeigen
    jetzt möchte ich weiter noch etwas testen. ich habe schon hier im forum gesucht und nichts gefunden.

    welche dokumente benötigt sie und ich für eine heirat in thailand, auch wenn es noch etwas zu früh dazu ist. ich möchte sie schon mal an ihrem freien tag los schicken diese zu besorgen. bedanke mich schon mal inm voraus
    Dann zahlst du halt später. Das hat auch den symphatischen Effekt, dass du im Vorfeld noch genügend sparen kannst. So eine Hochzeit und die Ablösesumme können ein größeres finanzielles Loch reißen.

  10. #59
    Avatar von blackdevil_2010

    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    135
    mehr gibst nicht....


    Heiraten in Thailand
    Hier einige Tips und Informationen zur Eheschließung mit einem Thaipartner:
    Das Brautgeld


    Um eine Thaifrau zu heiraten zu können, muß man sie normalerweise bei den Eltern gegen einen bestimmten Betrag "auslösen". Dieser Betrag, auch als "Brautgeld" oder "Milchgeld" bezeichnet, wird um so höher, je höher der Stand der Familie in der Gesellschaft ist. Ein armes Mädchen aus ländlicher Gegend im Issan kostet dabei vielleicht so um die 20.000 bis 50.000,- Baht wärend bei höher gestellten (reicheren) Familien auch Beträge von mehreren hundert Tausend oder gar Millionen Baht keine Seltenheit sind. Das ist so, wie bei uns die Mitgift, nur eben umgekehrt.
    .... eigene aussage von ihr, daß sie arm ist

  11. #60
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Ja,ja die armen Mädels in Thailand, wenn Sie denn ausreichend zahlende heiratswillige S....soren finden.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht oder Nicht
    Von Malivan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.06.12, 11:25
  2. Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 07.10.11, 07:05
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.09, 19:43
  4. Zufall oder nicht?
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.07, 09:25
  5. Thaiwhisky oder nicht?
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.11.01, 14:28