Ergebnis 1 bis 5 von 5

Ist eine Pedition sinnvoll ( GI - BKK )

Erstellt von zicki, 17.05.2008, 21:17 Uhr · 4 Antworten · 781 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Ist eine Pedition sinnvoll ( GI - BKK )

    hallo , ich wollte mal anfragen , ob eine Pedition gegen die Verfahrenspraxis des Goethe Institut in Bangkok sinnvoll ist . Ich meine hier den Deutschkurs A1 , einfaches Deutsch lernen , Monopolstellung .
    und zulassen von weitern Schulen , die Deutsch lehren und ein Zertifikat ausstellen können.
    Gruß Zick

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065

    Re: Ist eine Pedition sinnvoll ( GI - BKK )

    Zitat Zitat von zicki",p="590881
    hallo , ich wollte mal anfragen , ob eine Petition gegen die Verfahrenspraxis des Goethe Institut in Bangkok sinnvoll ist . Ich meine hier den Deutschkurs A1 , einfaches Deutsch lernen , Monopolstellung .
    und zulassen von weiteren Schulen , die Deutsch lehren und ein Zertifikat ausstellen können.
    Gruß Zick
    Deutsch lehren dürfen auch andere Schulen und Institutionen in Thailand. Es geht um das Monopol der Prüfungen für das Deutsch A 1 Zertifikat, was erhebliche Verzögerungen bei der Familienzusammenführung beinhaltet, weil das Goethe-Institut in Bangkok zeitlich und strukturell überfordert ist. Ausserdem ist das Goethe-Institut Bangkok auf die Prüfungssätze aus München angewiesen.
    Nach wie vor enthalten die Prüfungssätze Aufgaben und Fragestellungen auf der Niveaustufe A 2, auch wenn das vehement bestritten wird.
    Die Prüfungssätze sind auch nicht einheitlich, was wider besseres Wissen immer wieder behauptet wird. Wie ist es sonst zu erklären, dass die gleichen Lehrgangsteilnehmer vom Goethe-Institut Bangkok am 21.12.2007 zu 78 % im Deutsch A 1 Test durchfallen und nach den Weihnachtsfeiertagen und dem Neujahrfest am 4. Januar 2008 die gleiche Prüfung mit einem anderen Prüfungssatz zu 76 % bestehen - der bisher geringsten Durchfallquote von nur 24 %.

    Ein Petent kann eine Petition beim Eingabenausschuss des Bundestages einreichen. Die Bearbeitung wird meist einem Beamten des gehobenen Dienstes überlassen. Der macht sich das ganz einfach und fordert Stellungnahmen an vom Goethe-Institut München und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) - evtl. auch noch von anderen Stellen.
    Diese Stellungnahmen werden dann vom zuständigen Sachbearbeiter zusammengefasst und dem Petenten zugeleitet. Der Petitionsausschuss segnet diese Antwort vorher ab - meist ohne sich den Inhalt durchzulesen. Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Ich empfehle eher Kontaktaufnahmen mit den Migrationsbeauftragten der verschiedenen Parteien und dem BAMF.
    Meine Schreiben an einhundert Bundestagsabgeordnete vom Innenausschuss und vom Auswärtigen Ausschuss hatten lediglich bewirkt, dass ein neues Lehrbuch ab April eingeführt wurde, was für Thais erheblich besser geeignet ist als das frühere Lehrbuch "Themen aktuell" mit so wichtigen Begriffen wie "Pichelsteiner Eintopf". Ich bin richtig begeistert von diesem Hueber Lehrbuch "Schritte 1 und 2", auch wenn es noch kleine Mängel aufweist. Hoffentlich bekommt es bald noch ein Erläuterungswörterbuch (Glossar Deutsch - Thai) mit Lautschrift für die deutschen Vokabeln ?!

  4. #3
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Ist eine Pedition sinnvoll ( GI - BKK )

    moin stocky,

    meinen wie du an der materie dranbleibst.

    gruss

  5. #4
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Ist eine Pedition sinnvoll ( GI - BKK )

    gabs da mal nicht den Volksenscheid Tempelhof, und hat nicht der regierende Buergermeister erklaert, egal was ihr beschliesst, wir werden uns eh nicht danach richten.

  6. #5
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ist eine Pedition sinnvoll ( GI - BKK )

    FYI:
    Petition - Volksentscheid

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.04.12, 08:10
  2. Sinnvoll oder Grössenwahn?
    Von Nokhu im Forum Sonstiges
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.02.12, 21:52
  3. Volksentscheid - sinnvoll oder Populismus pur?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 21:17
  4. TOT und Maxnet zusammen sinnvoll?
    Von Tademori im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.08, 07:33