Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Ist das im thailändischen Schulsystem normal ............

Erstellt von Leipziger, 29.12.2007, 20:33 Uhr · 39 Antworten · 5.487 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Schlagen ist in thailändischen Schulen verboten
    grundsätzlich ja,

    man muss allerdings dazu sagen,

    wenn es für manche Lehrer bz Lehrerinnen notwendig wird,

    ein Kind wegen seiner Unfähigkeit auszupeitschen,

    dann wird dies in aller Regel sehr moderat gehandhabt.

    Aktuell wieder zum Diskussionsthema, weil immer mehr Schüler mit ihrem i phone im Unterricht rumspielen,



    Veröffentlicht am 04.03.2013
    Kommentare (371)

    die Kommentare spiegeln das wieder, was Veröffentlichungen nachsich ziehen

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ich kenne noch "in die Ecke stellen und schämen" , allerdings ohne Eselsohren.
    Mitte der 60er gab es aber laut meinem Vater noch vereinzelt Schläge mit dem Stock, wahrscheinlich war es aber zu dieser Zeit schon offiziell verboten
    Vor 1968 vermutlich eher nicht. Auch in den 80 er kann ich mich noch an eine Bildzeitung Schlagzeile erinnern, dass eine Ohrfeige unter Umständen ein geeignetes Erziehungsmittel sein kann. Denke das Urteil kam aus Bayern.

    In den 70 ern war es in ländlichen Gebieten im Süden nicht unüblich dass mal eine Ohrfeige verteilt wurde.

  4. #23
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871

    Ordnungsstrafen - Schläge

    Zitat Zitat von pef Beitrag anzeigen
    @Leipziger,

    falsch geschätzt; Schläge gabs noch anfang bis mitte der 60er :-)
    und das nicht nur in der Grundschule, sondern bis in die Berufschulen.das war auch noch 1963 so !!° Ich persönlich finde das auch richtig, denn wenn ich zurück denke, was für Chaoten wir in der Klasse hatten, die den gesamten Unterricht störten, dann ist es schon gut eine harte Linie zu führen. Bei und kamen in der Berufschule nicht nur Bambusstöcke zum Einsatz, sondern der Schulleiter nahm in der Regel ein sehr dickes flexibles Elektrokabel und zog es über den Arsch !! Was die Eltern nicht an Erziehung fertig bringen, das müssen die Lehrer nach holen.

  5. #24
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es auch noch 1977 Schläge in zumindest einer deutschen Schule gab.
    ich verstehe deine Abneigung, gegenüber Deutschland immer besser. In der Schule gab es Schläge, in deinem Dorf gab es Schläge und in Hamburg hast Du auch Schläge bekommen. Gibt es eigentlich auch Orte, an denen Du nichst in die Fresse bekommen hast?

  6. #25
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ich verstehe deine Abneigung, gegenüber Deutschland immer besser. In der Schule gab es Schläge, in deinem Dorf gab es Schläge und in Hamburg hast Du auch Schläge bekommen. Gibt es eigentlich auch Orte, an denen Du nichst in die Fresse bekommen hast?
    Visuell bekommt er die auch hier. Also habt Euch alle lieb, besonders knarf... jeder ist halt anders.

  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Ich bin gegen Schlaege,aber schaut euch mal die Verhaeltnisse an dt.Schulen an,wo die Schueler die Lehrer tyranisieren und welcher Lehrer laesst sich schon mit 50 pensionieren,nur weil er den Stress nicht mehr aushaelt oder einfach Angst vor den Schuelern hat.

    So geht das auch nicht!!!

  8. #27
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    moin, seit 1973 wird die prügelstrafe an deutschlands schulen verboten und ab 2000 auch innerhalb der familien das züchtigen der kinder durch schläge.

    für alle befürworter einmal nachgedacht und vielleicht einmal anders bestrafen wie z.b.

    liebe deine kind besonders in dem moment wo es es am wenigsten verdient hätte und dann klappt auch die erziehung.

    gruß klaustal

  9. #28
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    liebe deine kind besonders in dem moment wo es es am wenigsten verdient hätte und dann klappt auch die erziehung.
    Du meinst Mist bauen und dafür belohnt werden?

  10. #29
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du meinst Mist bauen und dafür belohnt werden?
    Es hilft man sieht an mir das es die beste aller Erziehungsmethoden ist

  11. #30
    Avatar von Krautengarten

    Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    1
    Oh nein -.-
    Ich komme als Austauschschülerin in eine Provinz von Thailand...irg. hab ich jetzt Angst vorm Schulbesuch O.O

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändisches Schulsystem für Thais zu teuer
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.12, 04:17
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.06, 18:22
  3. Schulsystem in Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.04.05, 12:25
  4. Schulsystem Gebühren für Thais
    Von robert 50 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.04, 22:39
  5. Thailändisches Schulsystem
    Von JÖRG im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.03, 10:47