Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

Erstellt von strike, 31.03.2009, 12:32 Uhr · 35 Antworten · 3.740 Aufrufe

  1. #21
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Leipziger",p="706793
    Hallo Thaimax

    Naja, das nennt man dann nicht nur Demokratie, das ist Demokratie in Reinkultur.
    Entschuldigung , muss ich mich wieder einmischen , aber an der Stelle wird die Demokratie nicht zur "Reinkultur" sondern zur Gerontokratie :

    Gerontokratie statt Demokratie

    In den nächsten 30 Jahren wird sich der Anteil der über Sechzigjährigen in Deutschland verdoppeln. Eine Verschiebung der Machtverhältnisse zwischen den Generationen hat bereits begonnen. Willkommen in der Gerontokratie, der Herrschaft der Alten.


    http://www.welt.de/print-wams/articl...emokratie.html
    Die daraus resultierende "nächste" Krise wird ungleich grösser sein, als es die jetztige ist.

    Auszubaden haben es dann Kinder, Enkel und Urenkel.

    Vielleicht gibt's aber auch mal einen Klingelton, der die rechtzeitig wach macht? ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Hi Leipziger!

    Entschuldigung , muss ich mich wieder einmischen , aber an der Stelle wird die Demokratie nicht zur "Reinkultur" sondern zur Gerontokratie
    Zwar nicht im ursprünglichen Sinn als "Rat der Alten", aber es läuft darauf unaufhaltsam hinaus. Ich halte das für eine gefährliche Entwicklung, und das nicht nur, weil es in der zu erwartenden Form eine Unbekannte aus Mangel an Erfahrung damit darstellt.

    Problematisch ist dabei, dass der heutige Financier der Renten selber auf keine solche hoffen darf, aber aufgrund der hohen Abzüge auch keine Möglichkeit hat selbst für den Altersruhestand vorzusorgen. Dass da eher früher als später Sprengstoff drinnensteckt sage ich jetzt nicht weil ich ein Prophet bin ;-D

  4. #23
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Thaimax",p="706798
    [...] aber aufgrund der hohen Abzüge auch keine Möglichkeit hat selbst für den Altersruhestand vorzusorgen. [...]
    Du erlaubst, dass ich über den möglichen Zündstoff nur müde lächele.

    Im Ernstfall halten die Verantwortlichen nur den Spiegel hoch und schon erkennen die "Entzündeten", dass sich auch die "Einkommensschwachen" ihre tägliche Zigarettenration, ausreichend kalorienträchtige Nahrung zur Aufrechterhaltung des Status Quo, 8 GB Chips und High-Speed-Dauerzugang zu den Netzwerken leisten kann.

    Warum sitzen dann 50-100 € zur Altersversorgung nicht drin?

  5. #24
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="706813
    Zitat Zitat von Thaimax",p="706798
    [...] aber aufgrund der hohen Abzüge auch keine Möglichkeit hat selbst für den Altersruhestand vorzusorgen. [...]
    Du erlaubst, dass ich über den möglichen Zündstoff nur müde lächele.

    Im Ernstfall halten die Verantwortlichen nur den Spiegel hoch und schon erkennen die "Entzündeten", dass sich auch die "Einkommensschwachen" ihre tägliche Zigarettenration, ausreichend kalorienträchtige Nahrung zur Aufrechterhaltung des Status Quo, 8 GB Chips und High-Speed-Dauerzugang zu den Netzwerken leisten kann.

    Warum sitzen dann 50-100 € zur Altersversorgung nicht drin?
    Pee Niko, die Antwort hast Du ja schon gegeben. Solange Computer, Couch, Fernseher, Zigaretten, Bier und Chips gesichert sind ist der Zündstoff quasi nicht scharf.

    Ich glaube, dass selbst die offizielle Nachricht, dass die Rente nicht hoch genug sein wird um ohne Erspartem zu überleben der Lethargie auch keinen Abbruch tun würde, erst wennś dann so weit ist, die ersten Rentner betteln, oder was weiss ich was machen müssen, dann besteht zumindestens die Hoffnung, dass die Leute auch die Strafe gehen.

    Wobei..."First they came for the Communists, and I didn’t speak up, because I wasn’t a Communist. Then they came for the Jews, and I didn’t speak up, because I wasn’t a Jew. Then they came for the Catholics, and I didn’t speak up, because I was a Protestant. Then they came for me, and by that time there was no one left to speak up for me."... ich das für noch wahrscheinlicher halte.

  6. #25
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    der normalbürger mit familie und 2-3 kindern ist mit einem bruttoeinkommen von 2000-2100,-euro kaum noch in der lage privat rentenvorsorge zu betreiben.
    und diese einkommen werden immer mehr, wenn es überhaupt noch so viel ist. der staat produziert durch die zulaasung von verleih und zeitarbeitsfirmen erneut eine generation alg2 empfänger im alter.
    nun kann man wieder begriffe wie globalisierung und firmentrend ausgraben. klar ist billiglohn in unternehmen ein trend. aber er produziert neue probleme.

  7. #26
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von wingman",p="707662
    der normalbürger mit familie und 2-3 kindern ist mit einem bruttoeinkommen von 2000-2100,-euro kaum noch in der lage privat rentenvorsorge zu betreiben.
    .
    aber Auto haben wollen.

    Ich hab nur ein Kind, und wir haben mehr Kohle, aber auch kein Auto,
    man muss nicht jedes Luxusartikel haben wenn man kein geld dafür hat - kann ja auch nicht jeder ein Mercedescabrio haben.

  8. #27
    Avatar von

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Joerg, ein Auto ist fuer viele schon fuer die Arbeit wichtig. Ich koennte meinen Job ohne Auto z.B. gar nicht machen.

  9. #28
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Extranjero",p="707711
    Joerg, ein Auto ist fuer viele schon fuer die Arbeit wichtig. Ich koennte meinen Job ohne Auto z.B. gar nicht machen.
    Verstehe ich Extranjero - war auch nur ein Beispiel,
    wobei es einige Grossstaedter nicht unbedingt brauchen würden

  10. #29
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    sehr viele leben wie ich auf dem land. ohne auto = keine arbeit. das auto muss zuverlässig laufen, jeden tag.
    das macht auch mein altes auto, da immer gut gewartet von mir und nicht von dauschraubern wie bei ATU.
    es muss also nicht zwingend neu sein.

  11. #30
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von wingman",p="707722
    .........und nicht von dauschraubern wie bei ATU.......
    voellig OT, aber:
    wer sich eine "Volks-Aktion" und "gläserne Werkstatt" zutraut, wird sich Qualitaetsmaengel schwer leisten koennen

    Quelle: http://www.autoservicepraxis.de/atu-...in-826379.html

    Gruss,
    Strike

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.12, 08:38
  2. Muss das sein?
    Von edewolf3 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 18:29
  3. Es sollte nicht sein :Heul:
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 12:09
  4. Muss das sein!!!!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.04, 19:19