Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

Erstellt von strike, 31.03.2009, 12:32 Uhr · 35 Antworten · 3.737 Aufrufe

  1. #11
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von wingman",p="706738
    der mut zu etwas neuem ist möglicherweise besser als mist und obermist.
    Hauptsache das Neue ist nicht etwas altes. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Thaimax",p="706744
    ........ einem verantwortungsvollen Politiker ......
    Kannst Du Namen nennen?


    Gruss,
    Strike

  4. #13
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Thaimax",p="706744
    Zitat Zitat von Leipziger",p="706741

    Ach die paar Hanseln , null Chancen haben die wenn dagegen 22 Millionen Rentner ihr Kreuzchen nur an der richtigen Stelle machen ........
    Genau das ist die Gruppe, die von einem verantwortungsvollen Politiker in einer Demokratie hofiert werden muss.
    Du verwechselst offenbar Verantwortung mit erfolgreich sein.

    Wer sagt Dir denn, daß die Wünsche älterer Generationen auch die richtigen (verantwortbaren) sind?

    Wer hat denn dieses verkorkste System aufgebaut und befördert, wenn nicht die Alten?

    [highlight=yellow:24bd13d463]Hier ein Beispiel für eine von Alzheimer geprägte Denke:[/highlight:24bd13d463]

    Kohl "bedeutendster Deutscher"

    Altkanzler Helmut Kohl ist einer Umfrage zufolge der bedeutendste Deutsche seit 1949.

    Den früheren Regierungschef der CDU setzten 40,6 Prozent von 2000 befragten Bürgern auf Platz eins, wie Erhebung des Instituts TNS Forschung im Auftrag des Magazins "Spiegel Geschichte" ergab. Auf den weiteren Plätzen folgten gleich drei weitere Ex-Kanzler der Bundesrepublik: Konrad Adenauer von der CDU mit 36,8 Prozent sowie die SPD-Politiker Helmut Schmidt mit 35,8 Prozent und Willy Brandt mit 26,2 Prozent.

    http://www.n-tv.de/1130117.html

  5. #14
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Paddy",p="706753
    ...........
    Wer hat denn dieses verkorkste System aufgebaut und befördert, wenn nicht die Alten?
    Nicht gerade mein Lieblingsblatt, aber ich denke hier wird dargestellt, wie klug die Mehrheit der Deutschen tatsaechlich ist:

    Helmut Kohl ist laut einer Umfrage der [highlight=yellow:80632eb0a0]bedeutendste [/highlight:80632eb0a0]Deutsche der Nachkriegszeit.
    Quelle: http://www.bild.de/BILD/politik/2009...-deutsche.html

    Und dies selbst dann, wenn
    "...Im Zuge der Flick-Affäre um illegale Zahlungen des Flick-Konzerns an deutsche Politiker wurde Kohl durch wg. Kohl-Eintragungen im sichergestellten Kassenbuch belastet. Im Untersuchungsausschuss des Bundestags und des Mainzer Landtags sagte Kohl die Unwahrheit in Bezug auf seine Kenntnis des Zwecks der Staatsbürgerlichen Vereinigung als Spendenbeschaffungsanlage und entging nach einer Anzeige von Otto Schily nur knapp einem Strafverfahren wegen uneidlicher Falschaussage. Kohls Parteifreund Heiner Geißler verteidigte ihn später mit dem berühmt gewordenen Kommentar, er habe wohl einen „Blackout“ gehabt."
    ....
    ....
    "...In der CDU-Spendenaffäre nach der verlorenen Bundestagswahl 1998 verschwieg Kohl die Herkunft eines Betrags in Höhe von eineinhalb bis zwei Millionen DM, obwohl er gemäß dem Parteiengesetz, welches er als Bundeskanzler selbst unterzeichnet hatte, und der darin verankerten Publikationspflicht zur Auskunft verpflichtet war. Bis heute nimmt Kohl keine Stellung zu diesem Thema. Seine Argumentation, er habe das Geld von Spendern erhalten, denen er mit Ehrenwort versprochen habe, ihren Namen zu verschweigen, steht im Gegensatz zur geltenden Rechtslage und stieß seinerzeit auf heftige öffentliche Kritik. Für die der CDU durch die anschließende Sperrung der Wahlkampfkostenerstattung entstandenen finanziellen Einbußen kam Kohl mit Geld aus einer privaten Spendenaktion auf."
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Kohl

    Noch Fragen?

    Gruss,
    Strike

  6. #15
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von strike",p="706763
    Zitat Zitat von Paddy",p="706753
    ...........
    Wer hat denn dieses verkorkste System aufgebaut und befördert, wenn nicht die Alten?
    Nicht gerade mein Lieblingsblatt, aber ich denke hier wird dargestellt, wie klug die Mehrheit der Deutschen tatsaechlich ist:

    Helmut Kohl ist laut einer Umfrage der [highlight=yellow:7eb28f71e9]bedeutendste [/highlight:7eb28f71e9]Deutsche der Nachkriegszeit.
    Quelle: http://www.bild.de/BILD/politik/2009...-deutsche.html
    Schon witzig. Genau das hatte ich auch gerade nachträglich editiert. Ein tolles Beispiel für "deutsche Dummheit".

  7. #16
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Paddy",p="706765
    ........ Genau das hatte ich auch gerade nachträglich editiert. Ein tolles Beispiel für "deutsche Dummheit". ....
    ....schoen, dass ich mir nicht allein so meine Gedanken mache

    Gruss,
    Strike

  8. #17
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von strike",p="706750
    Zitat Zitat von Thaimax",p="706744
    ........ einem verantwortungsvollen Politiker ......
    Kannst Du Namen nennen?


    Gruss,
    Strike
    Hehe, das sind sie alle, ich schrieb ja von einem verantwortungsvollen Politiker in einer Demokratie.

    Und in einer Demokratie ist das eben der Politiker, der von den meisten Leuten gewählt wird, in dem Fall die politische Partei, die den Rentnern am meisten gibt.

    Ob das vernünftig ist, oder nicht, ist in einer Demokratie absolut nebensächlich, es wird alle 4 Jahre gewählt, und für diese 4 Jahre muss es passen.

  9. #18
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Zitat Zitat von Thaimax",p="706776
    Zitat Zitat von strike",p="706750
    Zitat Zitat von Thaimax",p="706744
    ........ einem verantwortungsvollen Politiker ......
    Kannst Du Namen nennen?


    Gruss,
    Strike
    Hehe, das sind sie alle, ich schrieb ja von einem verantwortungsvollen Politiker in einer Demokratie.

    Und in einer Demokratie ist das eben der Politiker, der von den meisten Leuten gewählt wird, in dem Fall die politische Partei, die den Rentnern am meisten gibt.

    Ob das vernünftig ist, oder nicht, ist in einer Demokratie absolut nebensächlich, es wird alle 4 Jahre gewählt, und für diese 4 Jahre muss es passen.
    Du meinst also, der Pillenknick wird letztlich den Untergang unseres Gemeinwesens herbeiführen, weil die Mehrheit (Rentner und andere Alte) populistische Politiker wählen werden. Nach dem Motto "nach uns die Sintflut".

    Wenn man das dann auch noch Demokratie nennt, dann pfeife ich drauf. Dann sind die Menschen eben nicht demokratiefähig, denn m.E. schliesst das auch die Fürsorge für nachfolgende Generationen ein. Und denen nehmen wir momentan, auch durch die derzeitige, kostspielige Krisenbewältigung, alle menschenwürdige Zukunft.

  10. #19
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Du meinst also, der Pillenknick wird letztlich den Untergang unseres Gemeinwesens herbeiführen, weil die Mehrheit (Rentner und andere Alte) populistische Politiker wählen werden. Nach dem Motto "nach uns die Sintfut".
    Das muss nicht auf diese Art und Weise passieren, aber es ist anzunehmen, dass diese Politiker eben aufgrund ihrer populistischen Art zu mehr Stimmen und somit zu mehr Gewicht bei zukünftigen Entscheidungen kommen.

    Wenn man das dann auch noch Demokratie nennt, dann pfeife ich drauf.
    Naja, das nennt man dann nicht nur Demokratie, das ist Demokratie in Reinkultur. Der Fehler liegt meines Erachtens nicht in der Demokratie an sich, sondern in den ständigen Versuchen sie als "beste" Regierungsform darzustellen.
    Das kann man so nämlich nicht reinen Gewissens und Wissens behaupten, die Qualität einer Regierung kann man unmöglich anhand der Regierungsform ausmachen, bei einer Demokratie ist es so, dass die Minderheit von der Mehrheit überrollt wird, egal jetzt ob das vernünftig ist, oder nicht.


    Dann sind die Menschen eben nicht demokratiefähig, denn m.E. schliesst das auch die Fürsorge für nachfolgende Generationen ein. Und denen nehmen wir momentan, auch durch die derzeitige, kostspielige Krisenbewältigung, alle menschenwürdige Zukunft.
    Der letzte Absatz von Dir sollte zu denken geben, ist sehr real und zeigt die Schwächen einer Demokratie bestens möglich auf. Die Nachhaltigkeit von Entscheidungen haben eben nicht die Bedeutung, die ihnen beigemessen werden sollte, das Wahlergebnis ist von den Führern des Volkes im Endeffekt wichtiger.

    Demokratie ist etwas für Schönwetter, und für eine Gesellschaft, die es sich leisten kann auf nachfolgende Generationen Rücksicht zu nehmen. - Beides ist momentan aber nicht unbedingt gegeben.

  11. #20
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Integration (muss|sollte) uns etwas wert sein....

    Hallo Thaimax

    Naja, das nennt man dann nicht nur Demokratie, das ist Demokratie in Reinkultur.
    Entschuldigung , muss ich mich wieder einmischen , aber an der Stelle wird die Demokratie nicht zur "Reinkultur" sondern zur Gerontokratie :

    Gerontokratie statt Demokratie

    In den nächsten 30 Jahren wird sich der Anteil der über Sechzigjährigen in Deutschland verdoppeln. Eine Verschiebung der Machtverhältnisse zwischen den Generationen hat bereits begonnen. Willkommen in der Gerontokratie, der Herrschaft der Alten.


    http://www.welt.de/print-wams/articl...emokratie.html

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.12, 08:38
  2. Muss das sein?
    Von edewolf3 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 18:29
  3. Es sollte nicht sein :Heul:
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 12:09
  4. Muss das sein!!!!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.04, 19:19