Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Integration????

Erstellt von mipooh, 15.05.2009, 20:00 Uhr · 33 Antworten · 4.013 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Integration????

    Nun weiss ich es wieder, die Deutschen sind völlig verrückt!
    Zumindest unsere Politiker, die für etwas zuständig sind, was Integration genannt wird.
    Mit Integration in die derzeitige deutsche Gesellschaft scheint das nicht sonderlich viel zu tun zu haben. Stattdessen werden Dinge, die heute nur noch für Ewiggestrige eine Bedeutung haben, ohne jedes Hintergrundwissen von Integrationswilligen abgefragt.

    In wenigen Stunden kriegen sie ein paar schwachsinnige Texte vorgelegt (für deren Erstellung irgendein pensionierter Geschichtslehrer vielleicht ein paar tausend Euro Schmiergeld kassiert hat) und dann bekommen sie als Hausaufgabe ein hübsches Kreuzworträtsel.

    Um mal die Aktualität zu demonstrieren, erlaube ich mir mal ein paar der Fragen hier vorzustellen.
    Bliebe noch zu erwähnen, dass ich einen fetten Wutanfall bekomme angesichts der "Intelligenz" unserer Integrationsbeauftragten.

    - sowjetischer Diktator (bis 1953)
    - Ausdruck für das große Wirtschaftswachstum in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg
    - daraus erhielt Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg sehr viel Geld für den Wiederaufbau
    - in dieser Stadt fanden nach dem Zweiten Weltkrieg die Kriegsverbrecherprozesse statt
    - Er wurde 1919 zum Deutschen Reichspräsidenten gewählt: Friedrich ....
    - Stadt in der Nähe von Berlin. Dort fand im Juli/August 1945 eine Konferenz der Aliierten statt
    - Das erhielten die Frauen in Deutschland im Januar 1919
    - Abkürzung für das Ministerium für Staatssicherheit (Anmerkung meinerseits, der Begriff ist für die Integration vielleicht wichtig, wenn man es beim nächsten Mal genauso nennen möchte. Sie müssen dann nicht umlernen.)
    - Am 13 August 1961 begann die DDR mit dem ....
    - Die Weimarer.... existierte von 1919-1933

    usw...
    Wie Ihr seht, wirklich wichtige Themen für Leute, die lernen müssen, sich auf unsere Weise Brötchen zu kaufen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Integration????

    Man muss ja völlig irre sein, solchen Verantwortlichen
    bei den kommenden Wahlen seine Stimme zu geben.

    Helge Schneider for President!!!

    Der Mann sagt zumindest offen, daß er gar nicht erst ernst genommen werden möchte.

    PS. Wie man eine Stromrechnung liest und versteht, sagt man den zu intgrierenden Ausländern leider nicht.

    Und diese schwachsinnigen und rückwärts gewandten Urheber sollen die aktuellen Probleme lösen und die richtigen Weichen für Deutschlands Zukunft stellen??? - Erbarmen!!!

    Soll etwa die türkische Putzfrau aus Anatolien demnächst ihrer Chefin erklären können, wer Friedrich Ebert war?

  4. #3
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Integration????

    Vielleicht wäre noch wichtig zu wissen, daß Josef Stalin bereits mit 12 seinen ersten Ständer hatte?

  5. #4
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Integration????

    erstmal sind das vielleicht nur ein paar Auszüge des Fragenkatalogs und zweitens frage ich mich, was es daran auszusetzen gibt, ein Basishintergrundwissen sollte bei jedem Menschen der in Deutschland lebt vorhanden sein.
    Das wird auch schon von nem deutschen Zehnjährigen verlangt.
    Im übrigen wird auch dem deutschen Schüler das Lesen einer Stromrechnung nicht beigebracht.

    Ich finde die Fragen ganz ok, auch wenn vielleicht ne Thai nicht viel damit anfangen kann. Geht ja auch nicht um Thais, sondern um das Ergebnis von jahrzentelanger unkontrollierter, illegaler und nichtreglementierter Einwanderung und Familiennachzug. Türkenghettos, Russenviertel, mafiöse Strukturen von Arabern und Schwarzafrikanern, etc... etc. Zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber was sollte denn sonst gefragt werden, vielleicht den Namen eines blonden Poptitanen oder den seiner Ex-Ehefrau? Damit wird einem auch nicht geholfen.

    resci

  6. #5
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Integration????

    Kennt jemand den gesamten Fragenkatog, vielleicht mit einem digitalen Verweis an die richtige Stelle?

  7. #6
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Integration????

    Ich traf mal vor Jahren auf eine deutsche 16jährige, die damals nicht wusste, daß unser Bundeskanzler Helmut Kohl hiess.

    Frag mal die deutschen jungen Leute heute nach Friedrich Ebert oder Stalin und erkläre mir mal bitte, wo im heutigen Leben ein solches Wissen Anwendung findet. Vor allem in Immmigrantenkreisen.

    Zudem dürften für die umfangreiche Palette dieses Fragenkatalogs 30 Stunden Untericht mit schlecht deutsch sprechenden Schülern kaum ausreichend sein. Zumal Null Hintergrundwissen über deutsche Geschichte (inkl. der russischen? - Bsp. Stalin)vorhanden sein dürfte.

    Mal nachdenken!!!

  8. #7
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Integration????

    Zitat Zitat von resci",p="724972
    erstmal sind das vielleicht nur ein paar Auszüge des Fragenkatalogs und zweitens frage ich mich, was es daran auszusetzen gibt,
    Nur meine persönliche Meinung: nichts, solange so ein Basiswissen nicht als Voraussetzung dafür herhalten muss, um einen Aufenthaltsstatus zu erhalten.
    ein Basishintergrundwissen sollte bei jedem Menschen der in Deutschland lebt vorhanden sein.
    Oh je, dann haben wir aber bei großen Teilen der in Deutschland geborenen Bürger ein Problem.
    Das wird auch schon von nem deutschen Zehnjährigen verlangt.
    Nur werden die nicht gezwungen und erwarten auch keine Sanktionen, wenn sie es nicht erlangen.
    Im übrigen wird auch dem deutschen Schüler das Lesen einer Stromrechnung nicht beigebracht.
    Doch! Und manchen sogar erfolgreich.
    Ich finde die Fragen ganz ok, auch wenn vielleicht ne Thai nicht viel damit anfangen kann. Geht ja auch nicht um Thais, sondern um das Ergebnis von jahrzentelanger [highlight=yellow:1a818e1e51]unkontrollierter, illegaler und nichtreglementierter[/highlight:1a818e1e51] Einwanderung und Familiennachzug. Türkenghettos, Russenviertel, mafiöse Strukturen von Arabern und Schwarzafrikanern, etc... etc. Zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber was sollte denn sonst gefragt werden, vielleicht den Namen eines blonden Poptitanen oder den seiner Ex-Ehefrau? Damit wird einem auch nicht geholfen.

    resci
    Und was ändern solche Fragen, bzw. das Wissen um sie zu beantworten, an diesen Missständen? Wird die Einwanderung dadurch kontrollierter, legaler oder reglementierter? Wohl kaum! Nichts als sinnloser Aktionismus, noch nicht einmal mit gutem Hintergedanken, nämlich jemanden integrieren zu wollen, sondern nur reine Selektion und Schikane. Aber wie gesagt: Nur meine Meinung! :-)

  9. #8
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.038

    Re: Integration????

    Als erstes sollte man solche [s:6bb42e1ba3]Politiker[/s:6bb42e1ba3] Figuren mal in eine Arbeiterfamilie, natürlich ohne Stimmrecht und Diäten-Anspruch, integrieren.
    Die dummen Gesichter möchte ich sehen...!

  10. #9
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Integration????

    Geht ja auch nicht um Thais, sondern um das Ergebnis von jahrzentelanger unkontrollierter, illegaler und nichtreglementierter Einwanderung und Familiennachzug. Türkenghettos, Russenviertel, mafiöse Strukturen von Arabern und Schwarzafrikanern, etc... etc. Zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber was sollte denn sonst gefragt werden, vielleicht den Namen eines blonden Poptitanen oder den seiner Ex-Ehefrau? Damit wird einem auch nicht geholfen.
    Und Du denkst, dass diese Menschen besser integriert sein werden, wenn die den Namen eines Reichskanzlers von 1919 wissen...
    Diese Fragen stammen nicht aus einem "Fragenkatalog", sondern aus einer Hausaufgabe. Die geschichtlichen Zusammenhänge dazu habe ich mal (da war das noch um 45 Jahre zeitnäher) als tatsächlich 10-12-jähriger auch lernen müssen. (Ich hatte eigentlich gehofft, es zumindest teilweise vergessen zu haben...)
    Nur habe ich dazu nicht im Rahmen eines Kurses, der mir helfen soll, eine mir fremde Kultur heute! zu verstehen, 45 Unterrichtsstunden zur Verfügung gehabt, sondern über mehrere Jahre etliche Stunden pro Woche. Dabei wurden mir Zusammenhänge nähergebracht, die tatsächlich mit der aktuellen (damals!) Zeitgeschichte in Verbindung standen.

    Ob heute wirklich ein mafioser Schwarzafrikaner (hab zufällig einen aus der Beschreibung rausgepickt) wegen des Datums von Stalins Karriere-Ende weniger mafios sein wird, da hätte ich doch ernsthafte Bedenken...

    Ich wette, dass bei einer Straßenbefragung von Deutschen mindestens 50% der Befragten weniger als 50% der Fragen beantworten könnten. Ich finde es aber auch für mein eigenes Kulturverständnis völlig unerheblich, zumal ja Zusammenhänge gar nicht dargestellt werden.

    Es ist reine Schikane, und da findet sich vielleicht ein kultureller Ansatz. Könnte man aber viel leichter erklären, auch ohne Geschichtszahlen, dass in D es immer üblich war, Menschen zu schikanieren. All unsere kulturelle Dummheit ist doch so einfach ohne Jahreszahlen vermittelbar...
    Muss man doch nur mal im Anschauungsunterricht gemeinsam zur Arge wandern statt ins Museum, da könnte man es ganz aktuell vermitteln...

    Oder mal mit versteckter Kamera das Verhalten von Vorgesetzten und Chefs filmen und das dann den integrationswilligen vorführen. Wäre richtig schön anschaulich, hätte Realitätsbezug und würde vielleicht sogar manchen abschrecken oder ihm zeigen, dass hier eigentlich nichts anders ist als in den Bananenrepubliken aus denen sie entflohen zu sein glauben...

  11. #10
    Avatar von

    Re: Integration????

    Das ist wirklich der Hammer.
    Ich bin an Geschichte und Politik nun wirklich sehr intererssiert und denke dass ich bei solchen Fragen sicher mehr weiss als mindestens 95 % der Deutschen.
    Um die Fragen alle zu beantworten muss ich mich aber auch verdammt anstrengen. Ein Zuwanderer ohne geschichtliche Hintergruende, was soll der damit anfangen?

    Groesseren Bullshit kann es wohl kaum geben.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Integration in der Schweiz
    Von Panda im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.10, 11:28
  2. Integration in Thailand?
    Von rolf2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.01.10, 19:05
  3. Integration: Texthilfen
    Von Pak10 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.09, 20:09
  4. integration
    Von Lille im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.08, 16:49