Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 142

Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

Erstellt von phiiangtawan, 09.09.2007, 10:31 Uhr · 141 Antworten · 10.342 Aufrufe

  1. #61
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Zitat Zitat von Monta",p="523438
    Diese "Zusätzlichkeit" sollte mal bei der Botschaft explizit nachgefragt werden.
    Wie zu erwarten war hält sich die Botschaft sehr bedeckt, wie denn diese zusätzlichen Erfordernisse aussehen sollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Zitat Zitat von Chak3",p="523472
    ...Wie zu erwarten war hält sich die Botschaft sehr bedeckt, wie denn diese zusätzlichen Erfordernisse aussehen sollen.
    Nehme an, Du hast dort angerufen. War der Grund der "Zurückhaltung" die noch nicht vorhandenen Bestimmungen zur Umsetzung?

  4. #63
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Zitat Monta # 57:

    " Die Begründung wird wohl eine andere sein, dass jemand mit Hochschulabschluss lernwilliger und -fähiger ist und man davon ausgehen kann, dass er/sie die Sprache in Deutschland lernen wird. Nur mal eine Annahme"
    ___Zitatende___

    Könnte eine Art Vorfilterfunction sein, für gewisse Leute, das das Gesetz so geä. wurde.


    zitat Nokhu # 42:

    " Änderungen am GG sollten grundsätzlich nur mit Volksentscheid möglich sein. Aber genau den gibt es ja in unserer hochgelobten Demokratie nicht.
    Warum wohl nicht? "
    ___Zitatende____

    Der Schuss, in dem speziellen Fall hier, kann auch leicht nach hinten losgehen,z.B. wenn die Menge der Meinung ist, " wir haben schon genug Ausländer im Land, ok, wenn sie einen Arbeitsplatz mitbringen und finanzielle Mittel, dann willkommen in Deutschland.. "

    Einfach mal ne Umfrage in einer belebten Fussgängerzone machen, in ner Stadt, die einen hohen Ausländeranteil hat, da das Engagement für ne Verfassungsklage hier ja wohl nicht vorhanden ist..!

    Stell den Tenor soner Umfrage mal hier rein..Täte mich interessieren..


    Zitat Sioux # 45:

    " Natuerlich wird das Ansehen Deutschlands durch dieses Gesetz beschaedigt. Auf Laender, die sich durch Deutschland gegenueber anderen benachteiligt sehen wirkt das doch verheerend.

    Lt. Verwandtschaft ist das Gesetz auch in Thailands Presse bereits Thema gewesen."
    ___Zitatende___

    Hängst dich ja hier, zu dem Thema, in jedem Thread gut rein, sicher nicht ohne Grund?!

    Soso..das Gesetz ist schon Thema in Thl. Presse.

    Das Gesetz vom bösen Deutschland?! Was verheerend wirkt..

    Warum wollen Thais denn weg aus ihrem Heimatland?

    Wie schrieb Fred2:

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...k=1&start=1224

    " Eine „Normale“ gibt sich mit keinem Farangschwein ab, wenn we ihr nicht ein Haus kauft oder ein Geschäft einrichtet. "
    ______

    Falangschwein..na der Mann hat ne Denke. Evtl.garnicht seine Denke, sondern übernommen..?

    Da wirds hier wohl keine Antwort geben, bei Freds2 Egotrip..


    Dem Land, wie ihr es hier nennt..LOS, Land ohne Sorgen, wo es immer schön warm ist, täglich den geliebten Reis auf der Speisekarte gibt und Som Tam nicht vergessen..

    Interessanter wäre doch mal zu lesen, wenn in Thl. Presse zu lesen wäre,
    wie ein Ehepaar, z.B. thai - deutsch reglementiert wird.

    Was bekam ich selbst schon für gut gemeinte Ratschläge von Thais, falls meine Mia und ich mal nach TH. übersiedeln sollten...in Richtung Arbeit für mich, der kein RENTNER ist.

    Was haben die Ratgebenden dumm aus der Wäsche geschaut, wenn ich anmerkte..

    ..für Falang verboten
    ..für Falang verboten...könnte ich noch 10 X schreiben.

    DAS ist in TH. garnicht bekannt. Achsoo.

    Was ist dagegen ein vorab Deutschlernkurs..?

    Um später evtl. mal ne Witwenrente zu bekommen, um krankenversichert zu sein..eine Arbeit annehmen zu können ohne Blacklist..Geld nach TH. schicken zu können, dort ein Haus zu bauen..und und und.

    Nun.. hier im Forum wird sich nun besorgt gezeigt, das Thaifrauen ja im Grunde gar keine Zeit haben..in Bangkok deutsch zu lernen..weil die Woche ja 7 Tage hat, am Tag der Job ansteht mit bis zu 12 Std.

    Soll ich das ernstnehmen?!

    Wie oft hab ich hier gelesen..." meine Zukünftige hat z.Zt. keinen Job.
    Hat einen schlecht bezahlten Job." Usw.

    Oder: " na ja..sie war nur 6 Jahre auf der Schule, ist jedoch intelligent.

    Dann sollte der Vorabdeutschkurs doch kein Problem darstellen..

    Da haut doch hinten und vorne was nicht hin.



    Durch euer Geschreibe hier, wird sich eh nix ändern, für mich sonnenklar.

  5. #64
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Natuerlich wird das Ansehen Deutschlands durch dieses Gesetz beschaedigt. Auf Laender, die sich durch Deutschland gegenueber anderen benachteiligt sehen wirkt das doch verheerend.
    Bis dato habe ich noch keinen Aufschrei bzgl. dieses Gesetzes in den nationalen bzw. internationalen Medien erlebt, ergo scheint das Interesse an dieser Thematik nicht so groß zu sein.

    @Tira, die Auswirkung des Gesetzes sind mir schon bekannt und ich habe nicht geschrieben das ich es für gut halte.
    Natürlich habe ich leichter schreiben, da es mich nie betreffen wird .

    Die Frage stellt sich , warum wurde gerade Thailand in diese Regelung einbezogen worden ist ?


    Gruß Sunnyboy
    (wer mit dem Gesetz nicht einverstanden ist - für den gibt es eine Lösung - kämpfen - Intressensgemeinschaft gründen und ab vor das Bundesverfassungsgericht)

    P.S.
    Stelle gerade fest hätte ich Nogkeos Kommentar gelesen, hätte ich mir mein Geschreibsel sparen können.

  6. #65
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="523616
    ...warum wurde gerade Thailand in diese Regelung einbezogen worden ist

    P.S.
    Stelle gerade fest hätte ich Nogkeos Kommentar gelesen, hätte ich mir mein Geschreibsel sparen können.
    Warum nicht? Es ist doch nicht so, dass nur oder hauptsächlich "Thailand" betroffen ist, sondern der (zukünftige) ausländische Ehegatte eines/einer Deutschen, von Ausnahmen, die hier schon angesprochen wurden, abgesehen.

    Das mit dem Kommentar von @ Nokgeo, dem ich weitgehend zustimme, hast Du nach 2,5 Stunden aber schnell registriert... :P

  7. #66
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Das mit dem Kommentar von @ Nokgeo, dem ich weitgehend zustimme, hast Du nach 2,5 Stunden aber schnell registriert...
    manchmal brauche ich halt etwas länger

    bezgl. der anderen Nationen, da fällt mir ein Interview mit türkischen Frauenrechtlern ein, das ich neulich sah, von denen wurde das neue Gesetz z.B. befürwortet .

    Auf Thailand bezogen, wird das Gesetz die Spreu vom Weizen trennen

    Gruß Sunnyboy

  8. #67
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="523666
    ...Auf Thailand bezogen, wird das Gesetz die Spreu vom Weizen trennen...
    Wie meinst Du das, erklär mal näher...?

  9. #68
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Mit dem Problem der Familienzusammenführung kann man schon an die Öffentlichkeit gehen..

    Da braucht MANN sich nicht in einem Forum " verstecken ".
    ____________________

    Schade, dass der andere Thread dicht gemacht wurde..

    Hatte dazu schon was vorgeschrieben..

    Falls nicht erwünscht, bitte löschen.
    ......

    Zitat Sawadee # 1:

    " Liebe Thailand Freunde, Ich suche einen Menschen, der in der Absicht steht, seine Freundin aus Thailand nach Deutschland zu holen und zu heiraten. Das Ganze soll mit Kamera dokumentiert werden und dient zur Aufklärung, es wird in einem positiven, befürwortendem Bild gezeigt, wobei die Kontroversen mit einbezogen werden; vorraussichtlich für ein TV Magazin."
    ____Zitatende____


    Du hast einen geschickt gewählten Nickname. Bin echt überrascht, dass der noch frei war.

    So wie ich das verstanden hab, willst du für einen Freund was weitervermitteln, der Zulieferer für RTL ist.

    Was hälst du von einer sogenannten..

    .. Negativreportage?

    Die könnte z.B. so ausschauen, das von einem zukünftigen Thai - Deutsch Ehepaar, der weibliche Part, in den Gesetzesmühlen stecken bleibt..

    In den deutschen Gesetzesmühlen, wegen Änderung eines Gesetzes, der der Frau eines deutschen Staatsbürgers, die Einreise in die BRD verbietet, weil sie einen geforderten Sprach - Deutschtest in Thailands Hauptstadt -Bangkok - schlichtweg vergeigt...

    Dabei in der Reportage anmerken, das z.B. TH. ein anderes Schriftsystem wie Dtschl. hat. Heisst das ABC dort nicht usus ist, in Dtschl. nach Einreise eh ein Kurs von XXX Stunden gefordert wird.

    Aufbauen könnte man die Reportage anfänglich in Dtschl. Z.B. wie der Ablauf mit den Behörden ist..es folgt ein Spannungsbogen mit dem Showdown..

    Patzen bei dem Deutschtest..Tränen..mit dem Fazit, einer getrennten ungewissen Zukunft beider binationalen Eheleute.

    Falls die ausbaubare Idee aufgegriffen werden sollte, wäre eine Spende an meine Adresse ( Kto. kann benannt werden ) zuvorkommend.

  10. #69
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Wie meinst Du das, erklär mal näher...?
    die schnelle Liebe ganz sehr schnell verfliegen, wenn von dem einen Part ein gew. Lernaufwand gefordert wird und der andere vielleicht merkt mit was für einem finanziellen Aufwand das Ganze verbunden ist und er auf einmal sich mit seinem zukünftigen Partner verständigen kann ;-D .

    Besonders in den Charterbombern hört man manchmal Herren der Schöpfung und ihren Plänen ,da fragt man sich wer hat denn denen die Lizenz zum vermehren gegeben

    Gruß Sunnyboy

  11. #70
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Info Zuwanderungserschwerungsgesetz

    Zitat Sunnyboy:

    " die schnelle Liebe kann sehr schnell verfliegen, wenn von dem einen Part ein gew. Lernaufwand gefordert wird und der andere vielleicht merkt, mit was für einem finanziellen Aufwand das Ganze verbunden ist und er auf einmal sich mit seinem zukünftigen Partner verständigen kann. "
    _________________________________

    Dir gings ja um die Spreu vom Weizen zu trennen.

    " und er auf einmal sich mit seinem zukünftigen Partner verständigen kann. "

    Ist das nicht positiv? Sich zu verständigen..

    Kann mich noch dunkel daran erinnern, früh - frühmorgens um 5 Uhr, im Winter, stundenlang bei der Ausländerbehörde ( Bln. Friedrich Krause Ufer ) mit meiner EX angestanden zu haben, in einem LAUFGEHEGE..im Winter. Einige Zeit davon draussen im Kalten. Staunend wieviel Ausländer den Weg dort gehen mussten.. Da muss Mann und Frau durch. Da hilft kein Rumjammern und Internet gabs auch nicht.

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TV Info
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 314
    Letzter Beitrag: 24.08.16, 09:29
  2. Info B1
    Von franky1961 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 19:06
  3. Das Zuwanderungserschwerungsgesetz hat zwei Seiten
    Von Lungkau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 24.10.07, 12:05
  4. Thaiairways ZHR - BKK - ZHR Info
    Von KraphPhom im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.06, 22:52
  5. Info
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.05.04, 14:20