Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 134

Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

Erstellt von strike, 28.05.2009, 17:18 Uhr · 133 Antworten · 10.138 Aufrufe

  1. #111
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Zitat Zitat von antibes",p="738927
    Zitat Zitat von Bukeo",p="738816
    Einen Fall gab es mal - da hat ein Geschäftsmann in D alles verkauft. In TH natürlich die grosse Liebe in Pattaya gefunden, danach sofort ein tolles Haus, Auto, Motorrad - den Rest der Kohle auf das Konto der Frau.
    Nach wenigen Monaten war Schluss mit der Liebe der Frau zum Farang und sie warf in raus.
    Er musste dann zur Botschaft um sich dort einen Vorschuss zu holen, damit er das Flugticket nachhause zu kaufen konnte. :-)
    Mitleidsfaktor 0.
    Ich habe zur Zeit hier einen verliebten Farang auf seinen Wunsch ins Gebet genommen. Aber es zu bereits viel zu spät. Virusbefall.
    Ich finde es eigentlich schade, dass Du Deine eigenen negativen Erfahrungen in jede thailändisch / deutsche Beziehung hineininterpretierst. Lass die Menschen doch ihren eigenen Weg gehen und wenn dazu die Erfahrung einer Beziehung mit einer Thailänderin gehören soll, dann soll das eben so sein. Stell Dir vor, Dein Freund wird richtig glücklich mit der Frau und in 10 oder 15 Jahren kommt er auf Dich zu und sagt, wenn ich damals auf Dich gehört hätte, dann hätte ich die schönste Zeit meines Lebens verpasst. Herzlichen Glückwunsch, Antibes.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Ich möchte den Sachverhalt nicht öffentlich posten.
    Also PN.

  4. #113
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Hi Petpet.
    Das Problem war nur daß sie einen Tag vorher mitten in der Nacht besoffen bei mir auftauchte, erst mich unverblümt anbaggerte und mich damit köderte, daß sie ihren Freund am besten wieder los werden möchte. Nachdem meinerseits keine Reaktion erfolgte, erklärte sie mir dass sie zu ihrem schlagenden Ehemann zurück gehen möchte, aber nicht zu ihrem Freund. Vorher hat sie diesen in eine Prozesslawine gegen ihren Exmann gehetzt. Inzwischen laufen mindestens 4 Verfahren gegen den Freund, zudem noch Anzeigen im Jugendamt.

    Ich habe sie zur Fairness ermahnt und ihm vorgeschlagen, daß er sich ein bißchen in die Mentalität der Thais eindenken sollte.

    Heute war ich kurz auf einer Hochzeit einer Thai mit einem mir symphatischen Bekannten. Sie hat mir erklärt, daß die Ehe für sie nur so lange angelegt ist, bis ihre Tochter
    (zur Zeit 11) 15 Jahre alt ist. Vielleicht gerate ich nur an die komplizierteren Thaifrauen.

    Die Geschichte geht nun weiter, aber ohne mich.

    Gruß Antibes

  5. #114
    Avatar von werner.freitag

    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    67

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Zitat Zitat von petpet",p="738982

    Warum leide ich an Selbstüberschätzung? Weil ich versuche, nicht zum X-ten Mal das, was schon andere geschrieben haben, zu wiederholen? Na dann, angenommen! Wenn Du das Selbstüberschätzung nennst, dann wird es wohl auch so sein.
    Das nenne ich Selbstüberschätzung:

    ..petpet, vormals petpet, demnächst dann petpet, petpet for ever..

  6. #115
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Zitat Zitat von werner.freitag",p="739072
    Das nenne ich Selbstüberschätzung: ..petpet, vormals petpet, demnächst dann petpet, petpet for ever..
    Wieso? Würdest Du ein solches Versprechen nicht einlösen können? Wobei Dir ja jedermann eine ärztliche Bescheinigung sofort "abnehmen" würde.

  7. #116
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Zitat Zitat von petpet",p="738856
    Ich auch nicht, deshalb wäre meine Reaktion, das Haus und die Frau umgehend zu verlassen.
    ok, aber da würde ich mich verarscht vorkommen, wenn ich nach einem Streit das Haus zu Fuss mit Koffer verlassen müsste.

    Danach dürfte sie allerdings ziemlich blöd aus der Wäsche schauen, denn der Empfänger der in Thailand regelmäßig eintreffenden Zahlungen bin nämlich ich.
    soweit denken die Thais aber leider nicht. Erst wird das Chanod beliehen, danach ev. das Haus veräussert. Mit dem Geld kann sie dann schon eine Weile leben. Vorher noch ev. Auto, Motorrad verkauft usw.
    Wenn alles weg ist, sucht sie sich halt wieder einen neuen Farang :-)

    Du siehst: ohne Schriftstück, ohne Drohung und ohne Knarre werde ich in Thailand sicherlich eine friedliche Zeit haben, denn meine Versicherung ist die Tatsache, dass ich natürlich a) eine tolle Frau habe und b) diese es ziemlich zu schätzen weiß, dass der Gemahl ein lieber Mensch ist und ausserdem über regelmäßige Einnahmen verfügt, die eine Tätigkeit aus Gründen der Versorgung überflüssig machen.
    dann hast du Glück, wenn deine Frau so denkt - aber wer weiss das schon, wenn man sich erst 1-2 Monate kennt.
    Ich verliere halt nicht gerne einige Millionen Baht - da ist mir ein Vertrag um 3000 Baht schon lieber.
    Meine Frau hatte damit auch kein Problem.

  8. #117
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Zitat Zitat von Claude",p="738874
    IMHO nicht repräsentativ. Bukeo kennt wohl einige Paare mit 25+ Jahren Altersunterschied, da mag das stimmen. Ich persönlich kenne sehr viele Normalo-Ehen, die seit langem bestehen und funktionieren.
    kann ich nicht sagen, mein Freund hier ist 59, sie war Mitte 50. Trotzdem hat er an sie 200.000 EUR verloren. Jetzt hat er nichts mehr und kämpft sich mit seiner Frührente durch.

  9. #118
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="739102
    ... Trotzdem hat er an sie 200.000 EUR verloren. Jetzt hat er nichts mehr und kämpft sich mit seiner Frührente durch.
    Ja, Spieler gibt es hier recht viele. Und Zocker sind die Thais eh bessere.
    Ich setze doch nicht mein ganzes Geld auf einmal ein.

  10. #119
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="739102
    Jetzt hat er nichts mehr und kämpft sich mit seiner Frührente durch.
    Och, der Ärmste...
    Ich bin sicher, er "verdient" mit seiner Frührente trotzdem mehr als seine thailändische Ex-Frau.

    Und wenn man schon mal 200000 Euro angespart hat, dann kann die Rente ohnehin nicht sooo klein sein.

  11. #120
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Re: Immobilienerwerb des Thaipartners illegal?

    Da habe ich ja Glück- ich habe keine 200.000 Euro- da kann ich sie auch nicht verlieren

    M

Ähnliche Themen

  1. Aufloesung der TRT illegal?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 23.11.09, 10:07
  2. Illegal in der EU und schwanger
    Von manao im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.06.06, 15:57
  3. war on illegal foreign workers
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.03, 12:23
  4. Illegal (?) in Thailand arbeiten
    Von llothar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.01.03, 22:12
  5. "illegal programm"...?
    Von KLAUS im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.02, 05:31