Ergebnis 1 bis 2 von 2

im Todesfall : Erziehungsrente auch an geschiedenen Ehepartner

Erstellt von socky7, 01.03.2013, 22:08 Uhr · 1 Antwort · 781 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.070

    im Todesfall : Erziehungsrente auch an geschiedenen Ehepartner

    das war mir völlig neu:

    Erziehungsrente - Rente für Geschiedene - Rente nach Scheidung

    Folgender Fall:
    Ein deutscher Ehemann war vor seiner letzten Eheschließung bereits mit einer Thaifrau verheiratet. Die Ehe wurde fünf Jahre nach der Hochzeit wieder geschieden.
    Danach heiratete der Mann wieder eine Thaifrau und lebt mir ihr zehn Jahre zusammen, bevor er im Alter von 65 Jahren verstirbt.
    Er hinterlässt eine 50- jährige Witwe. Diese müsste sich nach dem Gesetz die große Witwenrente mit der früheren Ehefrau im Verhältnis Zweidrittel / ein Drittel teilen, wenn die frühere, geschiedene Ehefrau noch ein Kind unter 18 Jahren erzieht. Dabei ist es unerheblich, wer der Vater des Kindes ist.

    Ich stelle mir nur die Frage, wie das funktionieren soll. Die frühere Thaifrau aus der vorherigen Ehe erfährt möglicherweise nicht, dass ihr Exmann verstorben ist oder sie ist unbekannt verzogen.

    Ich habe gerade für die Freundin meiner Thaifrau einen Antrag auf "große Witwenrente" erfolgreich durchgezogen.
    Heute kam der Rentenbescheid: 130 € Rente monatlich plus Nachzahlung von gut 1.000 €.
    Ich bin froh, dass ich das aufwändige Antragsverfahren einmal durchgezogen habe. Man lernt nie aus !

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von buscadero

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    70
    Also wenn Die Ehe nach 5 Jahren geschieden wurde, musste zwangsläufig ein Versorgungsausgleich
    durchgeführt werden, ferner evtl. Unterhaltszahlungen für die Ex und Kind(er) falls vorhanden.
    eine Witwenrente für eine 2. Frau die zu einem späteren Zeitpunkt geheiratet wurde, ist abzüglich
    des im Versorgungsausgleich gerichtlich bestimmten Betrages. Beispiel: Witwenrente 600€ abzüglich
    Versorgung für die Ex = 80€, d.h. Die Witwenrente beträgt 520€. Die 80 € bekommt die Ex, wenn sie
    ihre Altersrente erhält + evtl. eigene erarbeitete Anteile. Bei Wohnort in Th. werden wiederum
    Abzüge getätigt. b.

    Versorgungsausgleichsgesetz - Rente Scheidung

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum für th. Ehepartner
    Von pongneng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.13, 19:35
  2. Jahresaufenthaltsgenehmigung für Ehepartner thailändischer S
    Von petpet im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.02.09, 08:29
  3. Ehe mit einer frisch geschiedenen
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.07.04, 15:40
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.03, 09:26
  5. Ausländische Ehepartner
    Von LungTom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 17:19