Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 190

"ich gehe ohne Kinder"

Erstellt von Joerg_N, 06.02.2010, 12:39 Uhr · 189 Antworten · 12.087 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="824729
    Zitat Zitat von Silom",p="824726
    Jörg, nicht nur bei Mütter die über tausende Kilometer entfernt liegen.
    Wer in die grosse Stadt zum Arbeiten geht, vernachlässigt auch die Kinder. Was daraus werden kann
    Wobei ich da Verstaändnis aufbringen kann - wenn die Not gross ist,
    aber ist die Not gross in Farangland ?

    "Produziere" ich ein Kind damit Oma was zum spielen hat ?

    Wer nicht die Liebe als Mutter zum Kind in sich trägt - der tut es zum Ehemann ?
    Klar, in dieser Hinsicht haben wir die gleiche Meinung. M.E. es gewaltig an der Fürsorgepflicht vieler "Mütter/Eltern"

    Wenn ich mir die vielen Narben der Kinder betrachte, liege ich nicht so falsch.

    App. Arbeiten.
    Wer Jobmöglichkeiten wie z.B. Verkäuferin bei Tesco/ 7/eleven ablehnt, dafür in den frequentierten Touristenorte der Arbeit nachgeht, kannst Du hierbei auch Verständnis aufbringen?

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Zitat Zitat von Silom",p="824742
    App. Arbeiten.
    Wer Jobmöglichkeiten wie z.B. Verkäuferin bei Tesco/ 7/eleven ablehnt, dafür in den frequentierten Touristenorte der Arbeit nachgeht, kannst Du hierbei auch Verständnis aufbringen?
    Mag ich nicht so beurteilen - wenn da 2000 "Damen " in Pattaya schaffen weiss ich nicht ob Tesco oder 7/11
    die gleiche Menge an Arbeitern sucht.
    Aber ohne Nachfrage auch kein Angebot - so müsste man im gleichem zug die Freier verurteilen - die machen es nicht anders, bekommen bloss kein Geld dafür.

    Aber wenn man eine Möglichkeit für die Arbeit in einem deiner genannten Unternehmen hat aber trotzdem ablehnt ,
    aber dafür lieber Fremde beglückt, der muss schon ziemlich verzweifelt oder von innen her kalt sein.

    Oder die Famillie braucht doch etwas "bessseres" und geht über die "Leiche" der Tochter.

  4. #123
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    ps.
    ich habe in einem anderen Forum gelesen dass die Grosseltern
    die Kinder lieber in ihrer Obhut hatten weil sie Angst hatten dass sonst nicht so viel Geld überwiesen wird.

    Klar andere Kultur - aber ich gehe mit so etwas nicht konform

  5. #124
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Kein Thema. Kinder sind und bleiben die Sozialhilfe der Eltern.
    Ich kann aber auch Nong Khai Toms Situation nachvollziehen. Das Kind für wenige Jahre aus der Heimat "entführen".
    Trotzdem ist er der grossen Gefahr ausgesetzt, dass die Grosseltern ihm nicht den richtigen Weg weisen/zeigen können.

    Keiner ist (im Normalfall) besser geeignet Kinder zu erziehen als die Eltern selbst, obwohl immer wieder haarsträubende Geschichten zu hören sind.

  6. #125
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="824729
    ...Wer nicht die Liebe als Mutter zum Kind in sich trägt - der tut es zum Ehemann ?
    moin,

    iss für mich vermessen, von sich selbst ausgehend, die welt erklären zu wollen


  7. #126
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Zitat Zitat von Silom",p="824758
    Ich kann aber auch Nong Khai Toms Situation nachvollziehen. Das Kind für wenige Jahre aus der Heimat "entführen".
    .
    Ist es die Situation von ihm oder von der leiblichen Mutter ??
    Aber ich will das auch nicht pauschal anmahnen,

    es gibt Situationen da hilft nicht mal der Joerg N
    mit seiner Einstellung

  8. #127
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Ber ich denke mal - ohne irgendwelche Member dabei im Auge zu haben:

    Wer sein Kind nicht liebt - kann der seinen Mann lieben

    Wer sein Kind aus niederen Beweggründen verlässt - kann er nicht auch genauso leicht den Mann verlassen ?

  9. #128
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Jörg vor einiger Zeit hatte ich eine Unterhaltung mit einer recht überzeugende Memberin thail. Herkunft.

    Wir besitzen verschiedene Kulturen, Einstellungen und definieren das Wort Liebe nicht im gleichen Masse.

    Wie sonst kann es sein, dass Thaifrauen die ausserehelichen Aktivitäten ihrer Männer (anstandslos) hinnehmen? Sie stellen sich in die Dienste der Familie, ihre eigenen Wünsche sind zweirangig. Somit ist auch das Verlassen der Kinder zu erklären. Sie geht, um das Kind eine bessere Ausbildung zu ermöglichen (als Beispiel).

    Ändert aber alles nichts an meiner Einstellung.

    Zitat Zitat von tira",p="824763
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="824729
    ...Wer nicht die Liebe als Mutter zum Kind in sich trägt - der tut es zum Ehemann ?
    iss für mich vermessen, von sich selbst ausgehend, die welt erklären zu wollen

    Leider eine logische Folgerung Jörgs Aussage.
    Eine Liebe zum Kind bedeutet, dass ich alles mögliche versuche es für sein Leben vorzubereiten.
    Mit dem Wegzug vom Kind, überlasse ich sein Schicksal den anderen. Inwieweit diese für den Erfolg garantieren können, ist fragwürdig.

  10. #129
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Zitat Zitat von Silom",p="824781
    Wir besitzen verschiedene Kulturen, Einstellungen und definieren das Wort Liebe nicht im gleichen Masse.

    Wie sonst kann es sein, dass Thaifrauen die ausserehelichen Aktivitäten ihrer Männer (anstandslos) hinnehmen? Sie stellen sich in die Dienste der Familie, ihre eigenen Wünsche sind zweirangig. Somit ist auch das Verlassen der Kinder zu erklären.
    Hallo Silom
    Das mag ja vielleicht auch auf manche zurtreffen - aber will man ehrlich
    mit jemanden zusammenleben der diese Einstellung verinnerlicht hat ?
    Wenn diese kulturellen Unterschiede un Auffassungen zu gross sind dann schalte ich doch wieder meinen Kopf ein und pack den Ham wieder in die Hose.

    Dieses grosse Verständin für die kulturellen "eigenheiten" des Partners schein mir in vielen Fällen eine Einbahnstrasse zu sein.

    Meisst lese ich nur - so sind die Thais, so ist es in Thhailand, darauf muss man Rücksicht nehmen.

    Ja macht es so und werdet glücklich

  11. #130
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: "ich gehe ohne Kinder"

    Mal ehrlich Hamburger Jung .
    Kannst mal anfangen über den Tellerrand Deiner kleinen ( Ok für Dich heilen) Welt zuschauen ? Es ist nicht alles immer nur schwarz oder weiß


    Ich finde das es schon teilweise penetrant ist was Du in diesem Thread abziehst



Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder in TH ohne Eltern
    Von andiho im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 11:10
  2. Thai lernen für Kinder ohne Thaiperson
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 21:02
  3. Ich gehe...
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 03.02.07, 10:11
  4. Ich gehe....
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 08.08.06, 00:42