Seite 78 von 117 ErsteErste ... 2868767778798088 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1165

Höhe des Sinsod

Erstellt von ILSBangkok, 23.04.2012, 12:25 Uhr · 1.164 Antworten · 101.792 Aufrufe

  1. #771
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen

    Denn eine Situation kam für mich nie in Frage- eine Thaifrau in der "Blüte ihres Lebens", deren Tagesablauf sich allein derart abspielt: Bett, TV, Essen, Hängematte, Handy und Shopping....und ich zahle obendrauf für Mama und Papa.
    Ich bin im Gegenteil ganz froh, dass meine Freundin ihren kleinen Handtaschenladen aufgegeben hat (auch auf meine Veranlassung hin) - 4000 Baht Monatsmiete und 8000 bis 10000 Baht Umsatz. Ihr Tagesablauf besteht allerdings zusätzlich zu oben Genanntem im Bude sauber halten (und ihr Blick endet da nicht thaiüblich an der Stauboberkante auf dem Boden...) und meine Klamotten waschen und bügeln - ich wohne, genieße meine Hobbies und sonst gar nichts, führe also ein "stinkfaules" Leben. Ich sehe allerdings, dass sie das tut - es gibt genug Zeitgenossen, die das in ihrer Wahrnehmung ausblenden. Dadurch sind wir beide unabhängig und können von jetzt auf sofort einen Trip oder eine längere Reise beschließen - was wir auch am laufenden Band tun ( im Moment genieße ich nach einem frugalen Abendessen vom Hotelbalkon in Nakhon Panom die Aussicht auf die Lichter in Laos auf der anderen Mekongseite - es ist wieder mal ein herrlicher Biketrip). Eine Freundin, die genauso unabhängig wie ich ist, hat zumindest für einen Nichtstubenhocker wie mich sehr viel mit hoher Lebensqualität zu tun...

  2.  
    Anzeige
  3. #772
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Ich sehe da eine Lebensaufgabe und Herausforderung für unseren Dieter.
    Also Baerchen, dieser Aufgabe habe ich ja mehr oder weniger mein Leben gewidmet .

  4. #773
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Aus diesem so ganz anderen sozio-kulturellen Hintergrund entstehen sehr viele Probleme, wovon das Sinsod nur am Anfang steht, deren man sich ganz ohen Not aussetzt, wenn man seinen Ehepartner mit einem solchen Hintergrund sucht (meist wohl eher gefunden wird).
    Darüber macht Mann sich normalerweise keine Gedanken, wenn Mann mal unverbindlich mit jemandem zusammen kommt. Nur wenn Mann hängen bleibt und aus dem Mal dann Jahre werden, wird die Sache problematisch.

    Gestern schenkt mir meine arme kleine Freundin ein Samsung Galaxy SIII. Die Dinger kosten immerhin noch 13500,-- Baht. Dafür muss sie fast zwei Monate Montag bis Freitag arbeiten.
    Sie hat in ihrer Gutmütigkeit nichts anderes im Sinn als mir eine riesen Freude zu machen - trotz ausbleibendem Auto- Hauskauf u. ä..
    Das Schlimme ist, ich finde diese Dinger einfach nur lästig. Kleine sinnlose Zeitvernichtungsmaschinen, die auch noch Geld kosten. Und ich darf ihr das nicht zeigen, muss so tun als ob ich mich freue. Normalerweise schafft es kaum jemand dass ich mich derart verbiege ...

  5. #774
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Lieber Gerhard, das ist doch schön, wird auch in vielen Fällen zweifellos so, oder so ähnlich, laufen. Es sei dir von Herzen gegönnt.
    Es ändert aber nichts an dem, was ich geschrieben habe bzw. nicht selten beobachten musste.
    Die Menschen sind verschieden und mir ist bisher noch nicht aufgefallen, dass du die Thais (im allgemeinen) als extrem pflichtbewusst und charakterfest einschätzen würdest. Korrigiere mich bitte, falls der Eindruck trügt. Es wäre ja kein Problem, meine Wahrnehmung hätte mich nicht das erste Mal im Leben getäuscht.
    "Die sind so", aber "meine ist anders", wer kennt das nicht?

    Der folgende Gedanke bezieht sich (gleich wie der Satz zuvor) bitte nicht auf dich persönlich:
    Wenn ein Farang mit einer (sehr oft viel jüngeren) Thaifrau zusammen lebt und ihr quasi die "Rente mit 25" ermöglicht, daneben oft noch für ihre Eltern und Kinder aufkommen möchte, ist das seine freie Entscheidung. Er fühlt sich dabei wohl, sie sicherlich auch, alles ist perfekt- absolut kein Widerspruch von meiner Seite.
    Wobei diese Variante immerhin bedingt, dass der DACH-Rentner finanziell nicht zu schmalbrüstig aufgestellt ist...ansonsten macht sich irgendwann Frust breit, spätestens nachdem sich die grössten Schmetterlinge im Bauch verflogen haben.

  6. #775
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Gestern schenkt mir meine arme kleine Freundin ein Samsung Galaxy SIII. Die Dinger kosten immerhin noch 13500,-- Baht. Dafür muss sie fast zwei Monate Montag bis Freitag arbeiten.
    Das Schlimme ist, ich finde diese Dinger einfach nur lästig. Kleine sinnlose Zeitvernichtungsmaschinen, die auch noch Geld kosten.
    Unterhaltet ihr euch manchmal?

  7. #776
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Gestern schenkt mir meine arme kleine Freundin ein Samsung Galaxy SIII. Die Dinger kosten immerhin noch 13500,-- Baht. Dafür muss sie fast zwei Monate Montag bis Freitag arbeiten.
    Sie hat in ihrer Gutmütigkeit nichts anderes im Sinn als mir eine riesen Freude zu machen - ...
    555, ok Micha,

    ich nehme mal an Deine kleine Freundin weiß sehr wohl das Du ein gutes Herz hast und das irgendwie finanziell wieder ausgleichst, ist aber ne schöne Geste, 555

  8. #777
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    mir ist bisher noch nicht aufgefallen, dass du die Thais (im allgemeinen) als extrem pflichtbewusst und charakterfest einschätzen würdest.
    Wobei diese Variante immerhin bedingt, dass der DACH-Rentner finanziell nicht zu schmalbrüstig aufgestellt ist...ansonsten macht sich irgendwann Frust breit,
    Du siehst das völlig richtig! Mit dem Pflichtbewusstsein und der Charakterfestigkeit hapert es nicht selten ganz gewaltig - wenn ich das auch bisher zum Glück bei den beiden Thaifrauen in meinem bisherigen Leben nicht selbst erlebt habe. Dafür aber leider mit dem 29jährigen Sohn meiner verstorbenen Frau, der sich als das größte Charakterschwein herausgestellt hat, das mir je begegnet ist.
    Ich denke, dass es auch von einem selbst abhängt - ich würde beim Aufkommen überzogener Ansprüche im Lauf der Zeit klar auf die Möglichkeit eines eigenen Gelderwerbs hinweisen.

    Und dass oben genannter Lebensstil nur mit einer gewissen finanziellen Sicherheit geht und das eben bei vielen einfach nicht möglich ist, ist auch klar - vor allem, wenn noch Kinder da sind. Darüberhinaus heißt es von Anfang an klare Grenzen zu setzen, was z.B. die Versorgung der Eltern anbelangt - v.a. wenn noch Geschwister der Frau da sind.

  9. #778
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Ich sehe das auch so wie du.(@rolf2)
    Das passt schon Micha, wenn man einer Frau so viel wert ist, muss die Beziehung ein kostbares Gut sein. Und wenn sie nur zwei Monate gespart hat, hätte sie ja gar nichts mehr für sich selbst übrig gehabt. Vermutlich hat sie sehr viel länger gebraucht, um das Gerät zu kaufen.
    Glückwunsch, du hast es offenbar sehr gut getroffen!

  10. #779
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Lieber Gerhard, da sind wir uns wirklich, was deinen kompletten Beitrag betrifft, zu 100% einig.
    Es hätte mich auch gewundert...

  11. #780
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Um wieder zum Topic zurück zu kommen: viele machen eben auch von Anfang an den Fehler, zu großzügig zu sein ( oder den Großzügigen über ihre Verhältnisse hinaus zu spielen aus Angst, die Holde zu verlieren) - damit wecken sie genauso von Anfang an falsche Erwartungen bei der "Flamme" und - viel problematischer - bei der Family. Damit sitzt dann die Arme zwischen ihrem Farang und der Familie - und da ist zumindest auf lange Sicht bei den Thais Blut fast immer dicker als Wasser...
    Und damit wären wir bei den diskutierten 300000 Baht für eine 34jährige Freundin mit noch zu versorgenden Kind - diese Summe macht bei einfachen Thais aus dem Farang einen vermeintlichen Millionär und erweckt auch noch den (nicht ganz falschen) Eindruck, dass da eine weiterführende Verarsche angesagt ist...

Ähnliche Themen

  1. Woher haben junge Thaimänner Geld für Sinsod?
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 15:42
  2. Flugpreise müssen in voller Höhe angezeigt werden
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 13:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.08, 18:24
  4. Sinsod auf Abwegen ....
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 11:56
  5. Weltbank: Thailand und Deutschland auf einer Höhe
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 08:49