Seite 7 von 117 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 1165

Höhe des Sinsod

Erstellt von ILSBangkok, 23.04.2012, 12:25 Uhr · 1.164 Antworten · 102.106 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wer nimmt sich denn eine Frau mit Kind???

    eine Großmutter wird ja auch niemand heiraten so hoffe ich - also
    Beides soll schon vorgekommen sein...auch schon "unwissendlich"...

    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Bei einer Ehe geht es immer auch um Geld - wer das nicht wahrhaben will ist ein hoffnungsloser Fall.
    Ja, jede Beziehung beinhaltet auch mehr oder minder finanzielle bzw. materielle Interessen beider Partner - habe ich das irgendwo verneint? Eher nicht: "...,ob es um Liebe oder nur um Geld geht!"

    Offen gestanden wundert mich Dein Einwurf hier etwas...Du bist ja nicht erst seit gestern in diesem Forum........

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Ehe "die nach gesetzlichen Vorschriften eingegangene Vereinigung eines Mannes und eines Weibes zur lebenslänglichen und ungeteilten Gemeinschaft aller Lebensverhältnisse. ......sie erhebt Mann und Weib über das bloß sinnliche, da ihre Grundlagen Liebe, Achtung..........und Beistehen sind."

    Warum ich aus das zitiere? weil es für Deutschland und Europa gültige wesentliche Punkte erfasst, nämlich Gesetz-liche Verpflichtung zur gegenseitigen Versorgung, welche aber bei rein religiösen Vereinigungen/Verheiratungen nicht in der Form bestehen. So gesehen ist Sinsod mE eine Sicherheitsleistung als Ersatz für einen ansonsten nicht durchsetzbaren Anspruch, nämlich der Versorgung der Frau bei Wegfall (unabhängig wie) Mannes.

    Die Versorgung der Eltern aus traditionellen oder wirtschaftlichen Notwendigkeiten sehe ich dadurch nicht berührt. Oder kurz, ich zahle kein Sinsod aber unterstütze mit meiner Frau ihre Mutter und Opa, und nur diese.

  4. #63
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das sollten unsere Thailand-Reisenden als Pflichtlektüre lesen. Die Fluggesellschaften haben hier ihre Bringschuld nie richtig erfüllt.

    Das Ergebnis ist bekannt. Drückeberger en gros.

  5. #64
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das sollten unsere Thailand-Reisenden als Pflichtlektüre lesen. Die Fluggesellschaften haben hier ihre Bringschuld nie richtig erfüllt.

    Das Ergebnis ist bekannt. Drückeberger en gros.
    Wie meinst Du das jetzt?

    Sinsod war zB. nie ein Thema von meiner einen, ich hatte am Anfang mal vorsichtig nachgefragt was Sinsod bedeutet, und sie hat mir das so mit "Erstbesteigung" und Absicherung erklärt, danach haben wir festgestellt das wir ja beide Secondhand sind, Thema erledigt.

    Apropos Oma heiraten, ihr Sohn (20, Highschool) war ohne "Reifen" unterwegs, jetzt hab ich ne Oma am Hals.

  6. #65
    Avatar von weyon

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    97
    Die Mutter der meinen (32 Jahre alt, 1 Kind) wollte 300000 Baht Sinsod. Die Antwort war ein klares Nein. Zuerst waren die Frauen etwas sauer, aber das hat sich aber wieder gelegt. Ich kann mir aber gut vorstellen das einige es darauf ankommen lassen, Sinsod oder Trennung. Bei so einer Frage sollte aber die Antwort ja wohl klar sein.

  7. #66
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von weyon Beitrag anzeigen
    Die Mutter der meinen (32 Jahre alt, 1 Kind) wollte 300000 Baht Sinsod. Die Antwort war ein klares Nein. Zuerst waren die Frauen etwas sauer, aber das hat sich aber wieder gelegt. Ich kann mir aber gut vorstellen das einige es darauf ankommen lassen, Sinsod oder Trennung. Bei so einer Frage sollte aber die Antwort ja wohl klar sein.
    Ich weiss nicht, ich hätte da ein sehr ungutes Gefühl. Es wurde etwas gefordert, was sie nicht bekommen haben.

    Ich persönlich möchte, dass mir meine Frau erst gar keine Forderungen stellt, die ich nicht erfüllen kann oder will.

    Ich hätte da ständig so ein Gefühl, dass die dicke Rechnung noch kommt. Aber vielleicht bin ich ja wirklich nur zu misstrauisch.

  8. #67
    Avatar von weyon

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    97
    Die dicke Rechnung wäre dann die Trennung. Als Konsequenz daraus könnte ich damit gut leben. Damit die Mutter versucht, einen hohen Betrag auszuhandeln ist verständlich (würde ich auch versuchen). Nur man bekommt nicht immer was man will.

  9. #68
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von weyon Beitrag anzeigen
    Die dicke Rechnung wäre dann die Trennung. Als Konsequenz daraus könnte ich damit gut leben. Damit die Mutter versucht, einen hohen Betrag auszuhandeln ist verständlich (würde ich auch versuchen). Nur man bekommt nicht immer was man will.
    Den Zeitpunkt der Trennung und die Art und Weise entscheidest du dann aber nicht selbst. Und das ist gaaaaanz schlecht, ich hab sowas gar nicht gern.

    Und was die Mutter betrifft: Es ist eines jeden Strassenhändlers gutes Recht den höchstmöglichen Betrag für seinen Tand auszuhandeln.
    Versucht aber jemand von der Familie mich zu übervorteilen - denn nichts anderes ist das, wenn solche Summen für Ü 30 Jährige mit Kind aufgerufen werden - dann ist das Verhältnis irreparabel gestört und somit auch das Verhältnis zur Frau.

    Denn wenn sie diese Forderung unterstützt, dann sieht sie DEIN Geld als gegnerisches Kapital an, was man sich aneignen sollte.

    Das ist aber nicht das, was ich mir unter einer Ehe vorstelle. Meine Frau sollte mein (unser) Geld beschützen und wenn möglich vermehren. Ich selbst verkneife mir ja auch das Eine oder Andere, worüber ich noch vor 3 Jahren nicht mal nachgedacht hätte.
    Ich muss nämlich die Asche zusammenhalten, für später und wenn ich der Kiste liege, dann für meine Frau.

    Das kann aber natürlich jeder halten wie er will, ich habe meine Line und damit bin ich bis jetzt auch in allen anderen Bereichen des Lebens ganz gut gefahren.

  10. #69
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von weyon Beitrag anzeigen
    Die dicke Rechnung wäre dann die Trennung. Nur man bekommt nicht immer was man will.
    bist jetzt ohne Sinsod verheitatet ?

    also für mich wäre dieser Abzockversuch auch ein Grund mich zurückzuziehen ,aber ich verstehs ja ,sie ist sicher eine gaaaanz Liebe und es gibt ja keine Frauen sonst in Los.
    manchmal frag ich mich wirklich ,unter welchem Gesichtspunkt sich so mancher seine Lebenspartnerin aussucht.

  11. #70
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Also ich finde die Sin Sod Forderungen sehr gut.
    Ohne Moos nix los und Manne soll man vorher zeigen was er in die Tasche hat.

Seite 7 von 117 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Woher haben junge Thaimänner Geld für Sinsod?
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 15:42
  2. Flugpreise müssen in voller Höhe angezeigt werden
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 13:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.08, 18:24
  4. Sinsod auf Abwegen ....
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 11:56
  5. Weltbank: Thailand und Deutschland auf einer Höhe
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 08:49