Seite 69 von 117 ErsteErste ... 1959676869707179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 1165

Höhe des Sinsod

Erstellt von ILSBangkok, 23.04.2012, 12:25 Uhr · 1.164 Antworten · 102.009 Aufrufe

  1. #681
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    gut das ist Ansichtssache, habe solche Aktionen bei meiner Heirat nicht gestartet. Ging erst nach Bangrak und dann abends ein Abendessen mit Forenkollegen und gut war es.
    Was ich allerdings gemacht habe, war eine Photosession in den üblichen Heiratsgewändern (und das hat mich schon genügend Nerven gekostet )
    Es gibt auch keine Familienunterstützung, aber einfach aus dem Grund weil die liebe Anverwandtschaft ausreichend verdient.

    Gruß Sunnyboy
    Sunny,

    wenn sich alle einig sind ist ja gut, ich plädiere nur dafür die Kirche im Dorf zu lassen, auch ne deutsche Frau freut sich über einen Partner der ihr ein kleines Präsent macht.

    Mann kann natürlich an die Sache auch rein pragmatisch rangehen, Steuervorteil, Frau geht arbeiten und kost nix extra usw.

    ich bin noch ein büschen romantischer als Du vielleicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #682
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    der Unterschied liegt in der Motivation. Ein Geschenk kann vom Herzen kommen ohne irgendeinen Zwang, und würde man nichts schenken wäre die Situation die gleiche, oder von einer unmissverständlichen Forderung, andernfalls es nicht zu einer Hochzeit kommen würde.

  4. #683
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich bin noch ein büschen romantischer als Du vielleicht.
    yep, als Romantiker kann man mich wahrlich nicht bezeichnen.

    Das Thema bei den Isanhochzeiten ist einfach, dass es oft nicht mehr um den Ehemann geht sondern nur um das Geld.
    Jede Familie die einen Farang an Land gezogen wähnt sich im absoluten Reichtum und wird von mal zu mal gieriger.
    Ständig wird untereinander verglichen wer mehr kassiert hat.

    Saß einst mit Micha in einem Taxi. Der Fahrer erzählte uns, dass seine Schwester oder nahe Anverwandte (so genau weiß ich das nicht mehr) einen Farang geheiratet hat und man jetzt überlege wie man den neuen Ehemann am besten ausnehmen könne.

    Gruß Sunnyboy

  5. #684
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    Jede Familie die einen Farang an Land gezogen wähnt sich im absoluten Reichtum und wird von mal zu mal gieriger.
    Schönes Klischee

  6. #685
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Schönes Klischee
    könnte es sein, wenn es nicht so traurig wäre. Man höre doch einfach mal zu, wenn die Thaidamenrunden zusammensitzen. In Thailand und in Deutschland ist eines der Hauptgesprächsthemen, wer bekommt von seinem Ehemann was und dabei wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Dann kommen die Holden nach Hause machen den Mund auf und der Hausfrieden ist dahin und das sind noch die harmlosen Geschichten, schlimmer wird es wenn die Frauen gerade in Deutschland schon nach der Zweitbesetzung Ausschau halten, weil die Erstbesetzung nur für das Ticket gedacht war.

    Um mal die Kurve zu kriegen zum Thema sinsod, was passiert hinterher wenn vor der Hochzeit schon Forderungen gestellt werden .


    Gruß Sunnyboy

  7. #686
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    nunja Sunny,

    ich kenne beides,

    Heirat aus unverhohlenem Bereicherungsdrang übrigens von manchen Männern durchaus akzeptiert und als gegenseitiges
    Arrangement vereinbart, im Sinne von : Ich alt und hab Kohle, Du 5exy und machst den Haushalt.

    Heirat ohne großen Bereicherungsdrang, aber seien wir ehrlich überall auf der Welt schauen die Frauen auch auf die Kapitalseite, das insbesondere dort wo eben auch noch die Familie mit dranhängt.

    Auch von deutschen Frauen wird der Zahnarzt mit Villa dem Arbeiter mit Sozialwohnung vorgezogen, es gibt aber nicht genug Zahnärzte in Deutschland um alle Frauen zu befriedigen, aber es gibt im Verhältnis genug Farangs die in Thailand auch dann noch wirtschftlich potent genug erscheinen wenn sie hier nur als Trostpreis gesehen werden.

    30000B = 7500€ , ok man kann sein Geld auch mit Autos verbrennen oder solch eine Summe auch einfach mal verschenken, sehe ich nicht so eng.

  8. #687
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Sorry, ich habe weder die Zeit noch die Muse irgendein Gegaggere von Thai Mafia Tussies anhören zu müssen - in solchen Kreisen verkehre ich schlicht nicht.

    Es gehören immer zwei dazu, die einen, wo es versuchen und die anderen, wo es mit sich machen lassen. Selbstverständlich gibt es überall Taxierer und Neider nach dem Motto: Meiner ist aber länger, nur so was prallt bei mir und vor allem bei meiner Frau ab (und dafür bin ich auch dankbar). Ich kenne auch niemanden persönlich in unserem Umfeld, wo dies so passiert ist, ganz im Gegenteil.

    Dafür liest man es zwar immer wieder - es ist keine Frage, dass diese Abzocke immer mal wieder vorkommt, aber ein Regelfall ist es mitnichten und diejenigen, wo alles gut läuft, werden das auch nie schreiben und vor allem kaum jemanden interessieren.

  9. #688
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    .

    Dafür liest man es zwar immer wieder - es ist keine Frage, dass diese Abzocke immer mal wieder vorkommt, aber ein Regelfall ist es mitnichten und diejenigen, wo alles gut läuft, werden das auch nie schreiben und vor allem kaum jemanden interessieren.
    eine Chatfreundin von mir aus BKK mit sehr gutem Gehalt und Provisionen war in BKK bei einer deutschen Firma mit Asienvertretung angestellt, hatte ein Auto und lebte mit ihren Eltern zusammen.

    Über ne Freundin lernte sie einen österreichischen "Unternehmer" kennen der auch äußerlich gut in Schuß ist, hübscher Kerl und durchtrainiert als Hobby Thaiboxer, sie 30 er 36. Schön und gut die beiden verliebten sich immer mehr, er wollte zunächst in Thailand geschäftlich weitermachen und sie wollte Kinder und später den Haushalt schmeißen.

    Hochzeit wurde im teuren Hotel geordert und es kam ne Forderung von sisod von 1million oben drauf, ihre Freundinnen hatten von thaimännern auch schon 3 Millionen erhalten.

    Als der Österreicher davon erfuhr blies er alles ab und verschwand einfach, 8 monate später ging sie zu ihm, in Österreich wurde geheiratet,
    der "unternehmer" stellte sich als Kraftfahrer mit eigenem LKW heraus + BMW X5 geleast.

    Nun lebt und liebt sie mit ihm, lernte zunächst die Sprache und jetzt macht sie ne Ausbildung zur Konditorin in Graz, sie ist glücklich und er auch, tja

  10. #689
    Avatar von Paedda

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    661
    Ich kann da JT29 nur bestätigen - aus meiner eigenen Erfahrung heraus. Meine Schwiegereltern im Isaan haben all die Jahre nie einen Satang von uns erbeten geschweige denn gefordert. Weder vor, noch zu oder nach unserer Hochzeit vor 13 Jahren. Natürlich gab's im Dorf von Nachbarn Stimmen wie "der Farang hat doch bestimmt schon eine andere, der wird hier nie heiraten" zu meiner Schwiegermutter, weil wir uns mit der Heirat 2 Jahre Zeit ließen. Aber meine herzensguten Schwiegereltern antworteten dann nur "unsere Kinder wissen schon, was sie tuen" - und vertrauten uns ganz. Natürlich unterstützen meine Frau und ich ihre Familie ungefragt finanziell mit regelmäßigen Überweisungen, deren Höhe aber zu vernachlässigen ist.

    Später, nach unserer Hochzeit in Dschörmanie verstummten die Stimmen und seit unserer Hochzeit im Dorf vor wenigen Jhren bin ich voll integriert. Es ist auch immer die Frage, wie man als Langnase auftritt. Kenne da einige, die schlafen grundsätzlich in Korat oder Buriram im Hotel und fahren dann tagsüber mal rüber ins Dorf...

    Und: na klar kennen wir auch die Kreise, in denen sich die Thai-Frauen gegenseitig übertrumpfen bzgl. Geld, Verdienst des Ehemannes, Preis des teuren Autos et al....
    Meine Frau hat ganz schnell diese Kreise verlassen und sagt selber zu den Thailänderinnen hier in Deutschland: "zu > 90% Schrott!" Weder Niveau noch Seriösität. Zum Glück hat sie seit den Deutschkursen damals eine ganz gute thailändische Freundin, mit der sie sich öfter austauscht.

  11. #690
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    @Paedda

    so ists bei uns auch, könnte ich so unterschreiben

Ähnliche Themen

  1. Woher haben junge Thaimänner Geld für Sinsod?
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 15:42
  2. Flugpreise müssen in voller Höhe angezeigt werden
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 13:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.08, 18:24
  4. Sinsod auf Abwegen ....
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 11:56
  5. Weltbank: Thailand und Deutschland auf einer Höhe
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 08:49