Seite 47 von 117 ErsteErste ... 3745464748495797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1165

Höhe des Sinsod

Erstellt von ILSBangkok, 23.04.2012, 12:25 Uhr · 1.164 Antworten · 101.905 Aufrufe

  1. #461
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Was du als Irrglauben bezeichnest. ist die blanke Realität.

    Selbst, wenn das Studium gebührenfrei wäre/ist; wer bezahlt Unterkunft, Kleidung und Nahrung? Und das mitten in BKK?
    ich weiss nicht, wie das in BKK ist, hier gibt es Zuschüsse zum Studium - tw. frei, tw. auch auf Kredit, den man aber erst dann zurückzahlen muss, wenn man einen Job hat und dann auch
    je nach Gehalt. So hat hier eine ihr Studium auf einer normalen Thai-Uni gemacht, nach dem Bachelor hat sie eine Anstellung in der City Hall hier erhalten, danach hat sie neben dem Job noch ihren Master gemacht. Die hat also ihren guten Job und danach ihre Abfindung oder Rente.

    Meine Nichte hat neben ihrem Studium fast immer 6 Tage/Woche gearbeitet. Trotzdem wäre sie ohne unsere Hilfe finanziell gescheitert, es kam einfach zuwenig Geld 'rein, um davon leben und studieren zu können.
    die hier studieren, wohnen alle gratis zuhause, bei der Familie. Die fahren täglich zur Uni und dann wieder nachhause, also kein Studentenzimmer in der Stadt.
    Nichte von uns auch. Arbeitet heute in Chiang Mai bei DTAC.

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ohne Beziehungen, also ohne Geld, hilft Dir so ein Abschluss aber nicht weiter wie zum Schichtleiter im seven oder zum einfachen Sachbearbeiter bei einer Airline oder aehnliches.

    Wenn ueberhaupt.

    Bildung und Chancen sind noch nicht mal In Deutschland unabhaengig vom Wohlstand, wie sollte es in Thailand mehr Chancengleichheit geben?
    Das ist ein anderes Thema, Chancengleichheit habe ich ja gar nicht behauptet, nur diese vollkommene Chancenlosigkeit, die hier oft behauptet wird, stimmt so nicht.

    Oft dienen derartige Behauptungen wohl eher dazu gewisse Makel im eigenen Lebensweg zu rechtfertigen.

  4. #463
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Chak, ich weis nicht, ob es das schon Anfang der Neunziger gab? Ist aber auch völlig Wurscht, da ich nur mal erwähnen wollte, das alles möglich ist, wenn man wirklich möchte!

    Gruß hans
    Gegründet 1971.

  5. #464
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das ist ein anderes Thema, Chancengleichheit habe ich ja gar nicht behauptet, nur diese vollkommene Chancenlosigkeit, die hier oft behauptet wird, stimmt so nicht.

    Oft dienen derartige Behauptungen wohl eher dazu gewisse Makel im eigenen Lebensweg zu rechtfertigen.
    Das ist richtig. Es gibt auch fuer einen nicht wohlhabenden, aber intelligenten, jungen Thailaender ueber den Weg eines kostenguenstigen aber wenig anerkannten Abschlusses durchaus Alternativen zum schicksalsgegebenen Niedriglohnsektor.

    Wobei ich jetzt nicht ganz verstehe was das mit den Lebenswegen der Farangs zu tun hat?

  6. #465
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ich weiss nicht, wie das in BKK ist, hier gibt es Zuschüsse zum Studium - tw. frei, tw. auch auf Kredit, den man aber erst dann zurückzahlen muss, wenn man einen Job hat [...]
    Negativ!

    Das war einer der ersten Amtshandlungen, die dein Idol und Busenkumpel Appelschnitt o. ä. im Rahmen seiner Sparmaßnahmen abgeschafft hat, nämlich den Studenten-Kredit.
    Unsere Nichte hat uns nach diesem Akt erst in Brasilien angerufen, als sie sich seit 2 Tagen nur noch von Leitungswasser ernährt hatte.

  7. #466
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Aber die liebliche Nachfolgerin von "Appelschnitt" hatte es bei ihrem Amtsantritt sofort wieder eingeführt, oder?

  8. #467
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wobei ich jetzt nicht ganz verstehe was das mit den Lebenswegen der Farangs zu tun hat?
    Es hätte natürlich im Lebensweg der Frau heißen müssen.

  9. #468
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Was du als Irrglauben bezeichnest. ist die blanke Realität.

    Selbst, wenn das Studium gebührenfrei wäre/ist; wer bezahlt Unterkunft, Kleidung und Nahrung? Und das mitten in BKK?

    Meine Nichte hat neben ihrem Studium fast immer 6 Tage/Woche gearbeitet. Trotzdem wäre sie ohne unsere Hilfe finanziell gescheitert, es kam einfach zuwenig Geld 'rein, um davon leben und studieren zu können.
    Wie können denn andere Thailänder, ob sie nun studieren oder nicht, die nicht von der fernwestlichen Verwandtschaft unterstützt werden in Bangkok überleben?

  10. #469
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von franki65 Beitrag anzeigen
    Wenn Du das meinst.

    Sind die Eltern wohlhabend, dass sie ihre Tochter auf die Uni schicken konnten?
    Und wie hast Du sie kennengelernt?
    Nein, die Eltern sind weder reich noch arm, also irgendwo in der Mitte (aber nicht Mittelklasse).
    Und ja, es gibt in TH กยศ, also so etwas wie BaFög oder Studienkredite. Daneben hat Rinchen während ihrer Studienzeit in bkk in ihrer Freizeit bei Robinson Parfum und Kosmetika verkauft.

    Kennengelernt haben wir uns bei Bangkok Chat, also sowas Ähnliches wie das Nitty (keine Kuppeสsite, sondern ein reines Forum).

  11. #470
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wie können denn andere Thailänder, ob sie nun studieren oder nicht, die nicht von der fernwestlichen Verwandtschaft unterstützt werden in Bangkok überleben?
    Indem sie möglicherweise über mehr als 3000 THB monatliches Einkommen verfügen, das ein studentischer Aushilsjob im Schnitt einbringt.

    Und komm' mir jetzt nicht mit dem Teil der Bevölkerung, der unter Plastikplanen im Bangkoker Siel wohnt.

Ähnliche Themen

  1. Woher haben junge Thaimänner Geld für Sinsod?
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 15:42
  2. Flugpreise müssen in voller Höhe angezeigt werden
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 13:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.08, 18:24
  4. Sinsod auf Abwegen ....
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 11:56
  5. Weltbank: Thailand und Deutschland auf einer Höhe
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 08:49