Seite 19 von 117 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 1165

Höhe des Sinsod

Erstellt von ILSBangkok, 23.04.2012, 12:25 Uhr · 1.164 Antworten · 101.970 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    Keine Ahnung ob das hier auch schon angesprochen wurden: Sinsod hat ja auch was mit der Kultur zu tun. Angemerkt: Meine Verlobte bzw. ihre Familie ist vom Ausbeuten eines Farangs so weit entfernt wie ich momentan von Deutschland. Dennoch wäre bei einer Hochzeit ein "symbolischer" Sinsod-Betrag aufgerufen. Was ich damit sagen will ist, dass alte Familien eben Sinsod schon alleine der Kultur wegen erwarten bzw. gerne sehen, aus Respekt der Kultur gegenüber. Das Geld wird dann für die Frau auf die Seite gelegt bzw. an die junge Familie zurückgegeben.

    Ich kenne aber Beispiele, auweh, tausende (!) Euronen schon bevor der erste "Stich" gelandet wurde. Autsch. Nur um Boyfriend zu werden Das Geld ist dann natürlich weg.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von punkrocker Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung ob das hier auch schon angesprochen wurden:
    Wie wärs, dass man in so einem Fall sich erst einmal einliest?

    Sinsod hat ja auch was mit der Kultur zu tun. Angemerkt: Meine Verlobte bzw. ihre Familie ist vom Ausbeuten eines Farangs so weit entfernt wie ich momentan von Deutschland. Dennoch wäre bei einer Hochzeit ein "symbolischer" Sinsod-Betrag aufgerufen. Was ich damit sagen will ist, dass alte Familien eben Sinsod schon alleine der Kultur wegen erwarten bzw. gerne sehen, aus Respekt der Kultur gegenüber. Das Geld wird dann für die Frau auf die Seite gelegt bzw. an die junge Familie zurückgegeben.
    Das ist das eine Argument. Ein anderes wäre, dass z.B. in die Aussteuer für die Braut durchaus auch seine Berechtigung hat.

    I

  4. #183
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von punkrocker Beitrag anzeigen
    Das Geld wird dann für die Frau auf die Seite gelegt

    .
    Wer legt denn das Geld fuer die Frau auf die Seite ?

    Bruder, Oma oder Mutter ?
    Es ist doch besser man investiert das Geld in die neugeschaffene Famillie
    als das es Schwiegermuttern unter dem Kopfkissen verwaltet.

    Die einen schreiben es ist als Entschädigung weil man den "Haussklaven" mitnimmt,
    die anderen sagen es ist fuer die Schwiegertochter , ein dritter meint es ist Show und der Mann kriegt das Geld zurück
    was denn nun ?

    Oder legt sich jeder Zahlemann es sich so zurecht damit er sich sein Gesicht sich selbst gegenüber bewahrt ?

  5. #184
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    Also, eben kurz nachgefragt: Die Aussage war klar und deutlich: In erster Linie um die Tradition zu wahren (Zeiten sind heute ja anders als noch vor 20 Jahren). Es liegt im Ermessen der Mutter (alt), ob das Geld zurück fließt oder nicht. Genaue Erklärung nicht möglich, weil laut Aussage von Fall zu Fall unterschiedlich. Der Ehemann (Thai) ihrer älteren Schwester bekam das Geld beispielsweise zurück. Und... dass es z.B. auch eine Rolle spielt, ob die Mutter dem Braten traut, ob der zukünftige Ehemann für die Frau sorgen kann, oder eben nicht. Und... eine Garantie dafür, dass der Mann die Tochter nicht bescheißt/betrügt. Dass im Fall des Falles, wenn die Frau zurück zu Muttern muss, Geld für Unterhalt vorhanden ist.

    Ist in meinen Augen eine seriöse Auslegung des Sinsod. Kann ich sogar nachvollziehen. Aber... Heirat steht nicht an, Geldforderungen gab/gibt es keine. Von daher, alles gut

  6. #185
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Und wenn der Mann zurück zu Mami geht ?

    Warum geht's nur um die Eltern der Frau,
    das ist doch einfach überholt,
    sollen die Thais es unter sich machen wie sie wollen,
    in Europa denken doch die meisten die einen Farangs mit Thaifrau sehen," die hat er gekauft" ,
    muss man das noch unterstützen ?

  7. #186
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Wie stehe ich bitte da wenn meine Frau meinen Freunden oder Bekannten erzählen

    Würde der Joerg hat fuer mich 10.000 Euro bezahlt,

    eher wuerde ich mich erschießen

    Denn es gibt auch Farangs die nicht ihr Gesicht verlieren wollen
    bei ihren Leuten

  8. #187
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    Ja das steht außer Frage. Haha. Eben wieder nachgefragt was das denn für eine Summe sei. Antwort: "Keine Ahnung, noch nie Gedanken darüber gemacht, das würde die Mutter ansagen" und scherzhaft: "ob ich denn heiraten wolle" Klar ist das überholt, aber soll ich das dann im Falle einer fast 80-Jährigen erklären? Und 10.000 Euronen sehe ich dann doch nicht mehr als symbolisch an Aber, das sind ungelegte Eier und ich halte es eigentlich wie Dieter: Heiraten muss nicht sein.

  9. #188
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Und wenn der Mann zurück zu Mami geht ?

    Warum geht's nur um die Eltern der Frau,
    das ist doch einfach überholt,
    Ich verstehe dich, aber ist nicht die thailändische Kultur eben darauf aufgebaut, dass der Mann für die Frau sorgt. Sieht man ja auch an bestimmten Visa-Bestimmungen. Geld muss vorhanden sein. Überholt oder nicht. Für gut befunden oder nicht. Wurde hier ja auch bereits an anderer Stelle sehr gut beschrieben.

    Aber ich finde jetzt nicht, dass es bei meiner Erklärung oben nur um die Belange der Eltern geht. Im Gegenteil. Vielmehr ist es doch die Angst um die Tochter, dass die nicht richtig versorgt wird und im Notfall Geld für sie da ist.

    Stellt sogar ein krasses Gegenteil zu dem dar, was ich schon oft gehört habe, warum Sinsod bezahlt wurde: Weil eben die Familie Geld brauchte, weswegen auch immer. Und wie in einem aktuellen Fall: Dass ER überhaupt Freund sein darf

  10. #189
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Vielleicht kommt es auch darauf an wo man nach der Hochzeit lebt,
    hier oder dort,
    meine Schwiegereltern wussten garnicht das meine Frau einen Farangs geheiratet hat,
    erst 2-3 Wochen nach unser standesamtlichen Hochzeit,
    als sie ihre ID Card auf den neuen Namen geändert hat - da war es dann Zuspätkommende lol
    um noch Einspruch zu erheben,
    kennengelernt haben die mich erst als wir schon 3 Jahre verheiratet haben und einen Sohn hatten.

    Meine Frau hatte sich nicht getraut ihren Eltern zu sagen dass sie einen Farangs heiratet,
    das gabs vorher nicht in ihrem Dorf oder ihrer Famillie

  11. #190
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von punkrocker Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dich, aber ist nicht die thailändische Kultur eben darauf aufgebaut, dass der Mann für die Frau sorgt. Sieht man ja auch an bestimmten Visa-Bestimmungen. Geld muss vorhanden sein. Überholt oder nicht. Für gut befunden oder nicht. Wurde hier ja auch bereits an anderer Stelle sehr gut beschrieben.
    Auf der ganzen Welt muss der Mann für die Frau sorgen - doch nicht nur in Thailand. Ebenso dürfte es bekannt sein dass der Mann der ist welcher auch für die Kinder finanziell zu sorgen hat.

Seite 19 von 117 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Woher haben junge Thaimänner Geld für Sinsod?
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 15:42
  2. Flugpreise müssen in voller Höhe angezeigt werden
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 13:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.08, 18:24
  4. Sinsod auf Abwegen ....
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 11:56
  5. Weltbank: Thailand und Deutschland auf einer Höhe
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 08:49