Seite 16 von 117 ErsteErste ... 614151617182666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 1165

Höhe des Sinsod

Erstellt von ILSBangkok, 23.04.2012, 12:25 Uhr · 1.164 Antworten · 101.725 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    ...Aber ich würde so ein "Gelübde" niemals in einem Haus das so schäbig hergemacht wurde tun. Noch so hässliche rote Plastikstühle aufgestellt, dreckige Fenster, uvm. Ich will nicht arrogant wirken, .......

    aber ich vergaß: Es handelt sich ja oft um secondhand Frauen - da sind deren Motivation etwas anders gelagert.
    Du wirkst arrogant, vieleicht solltest du es mal mit einem Secondhandgehirn versuchen. Von der Motivation einer Frau scheinst du - wie von so vielen anderem auch - kaum eine Ahnung zu haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Ich will nicht arrogant wirken, ich bin einfach der Meinung, dass eine Hochzeit was spezielles ist und von A-B perfekt sein muss. Lieber weniger oder gar kein Sinsod, dafür der Frau der Träume ein Märchenhochzeit schenken.
    Erstmal wäre es wohl von A-Z, bis B wäre ja nicht sehr weit. Zum zweiten, noch einmal, du weißt doch gar nicht, wie die eigentliche Feier am Abend ausgesehen hat. Da wird schon genug Prunk gewesen sein.

  4. #153
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.732
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Erstmal wäre es wohl von A-Z, bis B wäre ja nicht sehr weit. Zum zweiten, noch einmal, du weißt doch gar nicht, wie die eigentliche Feier am Abend ausgesehen hat. Da wird schon genug Prunk gewesen sein.
    Na ja , der Farang sah schon etwas seltsam aus .
    Aber das Charoen Sri Hotel ist ja keine Bruchbude und was da los war , keine Ahnung .

    Sombath

  5. #154
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    hmm meine Hochzeit war schlimmer aber dafuer hatten wir schoene Flitterwochen. Uns war die Hochzeit auch nicht so wichtig weil eh nur show fuer die Eingeladenen.
    War an viele Hochzeiten in Spanien und Italien, da werden Villen, Ferraris usw. gemietet und danach ist die Familie hoch verschuldet und das Paar trennt sich nach einem Jahr wieder. Aber wer eine Premium Hochzeit mag der soll spass daran haben.
    Mir haette Standesamt gereicht.

  6. #155
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Ich bin absolut einverstanden, wenn eine Frau Traditionell heiraten will - keine Frage. Aber ich würde so ein "Gelübde" niemals in einem Haus das so schäbig hergemacht wurde tun. Noch so hässliche rote Plastikstühle aufgestellt, dreckige Fenster, uvm. Ich will nicht arrogant wirken, ich bin einfach der Meinung, dass eine Hochzeit was spezielles ist und von A-B perfekt sein muss. Lieber weniger oder gar kein Sinsod, dafür der Frau der Träume ein Märchenhochzeit schenken.

    aber ich vergaß: Es handelt sich ja oft um secondhand Frauen - da sind deren Motivation etwas anders gelagert.
    Mir läuft es schon wieder kalt den Rücken runter, bei dem pissigen, arroganten und gefühllosen Kommentaren hier - speziell von Dir!

    Ich muss gestehen, ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich mir das hier antun soll - kann aber nicht anders:

    1. "Second-Hand-Frau" ist diskreditierend. Es gibt ja auch genug deutsche Männer, die geschieden sind und noch mal heiraten. In diesem Fall eine Thai. So what?!

    2. Wie und wo mit Buddha gehochzeitet wird, hängt davon ab, welcher buddhistische Mönch eine besondere Beziehung zur Familie hat - oder welche besondere Stellung er sonst genießt. Wenn er also in einem Straßentempel zu Hause ist, oder die Familie dort ein Geschäft hat, liegt es Nahe, dort nach buddhistischer Tradition zu heiraten. Punkt.

    3. Die Unterschiede zu unserer christlich geprägten Vorstellung von Heirat und Ehe existieren nicht in der Form in Thailand.
    Das kann man akzeptieren und tolerieren - oder eben nicht. Dann sollte man aber vielleicht seinen Aufenthaltsort gründlich überdenken!

    4. Sinsod = Mitgift. Auch in Deutschland in besseren Kreisen noch nicht ganz aus der Mode. Heißt hier nur nicht mehr so - ergibt sich faktisch aber durch "einheiraten in eine Firma/Unternehmen/landw. Betrieb oder durch Übernahme der Hochzeitskosten durch die Eltern des Ehemanns (oder der Braut), durch Überschreiben von Grundstücken, etc., etc.!

    Diese ganze Diskussion, so wie sie bis hier hin geführt wurde, ist echt erbärmlich für ein Forum, das sich "Das Forum der FREUNDE Thailands" nennen will!

    Zu viele Beiträge von "Senior-Membern" lassen doch kaum noch ein gutes Haar an Kultur, Gebräuchen und der Gesellschaft in Thailand, sondern strafen diese mit Vorliebe mit Verachtung!
    Das einzige, was bei zu vielen hier noch zu zählen scheint, sind ...... und Ärsche möglichst "unverbrauchter", "junger" Thailänderinnen!

    Echt zum Kotzen!

    p.s.: Musste das endlich mal so plakativ und hart schreiben, denn anders wird´s von den "Tacheles-Schreibern" hier ja nicht mehr verstanden!

  7. #156
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Von der Motivation einer Frau scheinst du - wie von so vielen anderem auch - kaum eine Ahnung zu haben.
    Die Alte will Kohle, das ist schon klar. Das hat auch Gabriel erkannt.

    Ansonsten, welchen Mann interessiert die Motivation einer Frau?

  8. #157
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen

    1. "Second-Hand-Frau" ist diskreditierend. Es gibt ja auch genug deutsche Männer, die geschieden sind und noch mal heiraten. In diesem Fall eine Thai. So what?!
    die haben doch auch häufig den Titel Beziehungskrüppel (PS.: ich bin auch das zweite Mal verheiratet)

    2. Wie und wo mit Buddha gehochzeitet wird, hängt davon ab, welcher buddhistische Mönch eine besondere Beziehung zur Familie hat - oder welche besondere Stellung er sonst genießt. Wenn er also in einem Straßentempel zu Hause ist, oder die Familie dort ein Geschäft hat, liegt es Nahe, dort nach buddhistischer Tradition zu heiraten. Punkt.
    Aber nicht im Tempel, oder? Rang Status hat im begrenzten Maße was mit dem Tempel zu tun, zu dem man geht, von dem die Mönche kommen. Die Anzahl sagt was über den Schein des Wohlstandes aus. Ob 5,7,9 oder 11 Mönche die Zeremonie abhalten. Erkundige dich ein bisschen.

    3. Die Unterschiede zu unserer christlich geprägten Vorstellung von Heirat und Ehe existieren nicht in der Form in Thailand.
    Das kann man akzeptieren und tolerieren - oder eben nicht. Dann sollte man aber vielleicht seinen Aufenthaltsort gründlich überdenken!
    Erklär mal welche großen Unterschiede es zwischen einer christlich geprägten Hochzeit und einer buddistisch geprägten so in Auge stechen. Mir ist da recht wenig aufgefallen.

    4. Sinsod = Mitgift. Auch in Deutschland in besseren Kreisen noch nicht ganz aus der Mode. Heißt hier nur nicht mehr so - ergibt sich faktisch aber durch "einheiraten in eine Firma/Unternehmen/landw. Betrieb oder durch Übernahme der Hochzeitskosten durch die Eltern des Ehemanns (oder der Braut), durch Überschreiben von Grundstücken, etc., etc.!
    Trotzdem ist die in D sehr häufig anzutreffende Mitgift das wäre dann die Ausssteuer i.d.R. kein Thema. Die Übertragung von Vermögenswerten ist ein Thema sowohl in Thailand als auch in D.


    Diese ganze Diskussion, so wie sie bis hier hin geführt wurde, ist echt erbärmlich für ein Forum, das sich "Das Forum der FREUNDE Thailands" nennen will!
    Was ist jetzt daran erbärmlich. Deine Aussagen haben auch kaum eine klare Darstellung der Situation abgegeben.


    Das einzige, was bei zu vielen hier noch zu zählen scheint, sind ...... und Ärsche möglichst "unverbrauchter", "junger" Thailänderinnen!
    Da liest du anscheindend nur in einem Teil des Forums.


    Echt zum Kotzen!

    p.s.: Musste das endlich mal so plakativ und hart schreiben, denn anders wird´s von den "Tacheles-Schreibern" hier ja nicht mehr verstanden!
    atypisch, selbst nichts produktives beitragen, rummotzen und andere angreifen. Um bei deinen Worten zu bleiben, typisch senior member?

  9. #158
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Haut nicht so auf dem ILS rum, er ist jung und will nur spielen und provoziert gerne.

    Man koennte auch sagen das ILS seine Frau einen Schweizer Secondo geheiratet hat. Secondos sind die 2te Generation Schweizer.

    Und jeder hier hat eine Second Hand Frau ausser es hat jemand von euch ine 14 jaehrige Jungfrau geheiratet

    Wenn jemand seiner Traumfrau eine Maerchen Hochzeit bereiten will dann soll er das machen. Da ich nicht an Maerchen glaube habe ich halt die Familie Hochzeit gewaehlt und die Kohle in andere Dinge investiert.

    Apropos Traumfrau, meine Traumfrau ist Monica Bellucci und die wuerde ich sogar auf einer Bahnhofs Toilette heiraten.

  10. #159
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Mal in aller Deutlichkeit, was mich hier wirklich stört:

    1. Es geht nicht, sich "Freund Thailands" zu nennen, und an Thailand und speziell an Kultur, Gesellschaft, etc. nur rumzumeckern - und dies auf überaus diskriminierende, missbilligende, arrogante und widerliche Art und Weise!

    2. Frauen sind keine Ware. Menschen sind generell nicht zu besitzen oder mit Geld von anderen zu kaufen!

    3. Alle Diskussionen um den "Wert" einer Frau/Partnerin sind somit unethisch, wenn es dabei um Geld geht!

    In diesem Kontext betrachtet bitte mal die Mehrzahl der Posts in diesem Thread - und auch in diesem Forum, wenn es dabei um folgende Zusammenhänge geht:
    a) Heirat
    b) Kinder
    c) Haus, Auto, Land
    d) weitere Familie in TH
    e) Urlaub und Urlaubsbekanntschaften...
    f) Übersiedlung nach TH
    g) Übersiedlung nach D/CH/AT
    h) Arbeiten in TH (deutscher Mann)
    i) Arbeiten in D/CH/AT (thailändische Frau)

    Sachliche Kritik, eventuell mit praktikablen (und vor allem legalen) Tipps für die Lösung hier wie dort auftretender Probleme finden sich zu selten. Stattdessen nur Genörgel und Bashing von Behörden, Regierungen, Familien, Gesellschaft...
    An die eigene Nase packen? Ach, i wo!

    Wenn ich hier unbedarft reingucken würde, und glauben würde, was hier alles so geraten wird wäre mein Fazit ganz schnell dies:
    I.) Thailand ist schön aber nur als Tourist...
    II.) Heirate keine Thai...
    III.) Wer eine Thai dennoch heiratet, ist ein 5ex-Tourist, .......... oder (verwitweter) Rentner...
    IV.) Wer keine Thai heiratet und als alleinstehender Mann nach Thailand zieht, kann entweder nur bis 3 zählen (bis alles, was ...... hat auf den Bäumen ist...), oder gehört zudem zu den erstgenannten unter Punkt III. ...

    Korrigiert mich mal ganz sachlich, wenn möglich. Danke!

  11. #160
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.367
    So.. oder so ähnlich hab ich das hier schon vor 1 Jahr gesehen und beschrieben... wie Du siehst, hat es nichts geändert... und dass überwiegend die Seniormember "bashen" mag an deren Frustration die proportional zu den geschriebenen Beiträgen zu steigen scheint - liegen.

Ähnliche Themen

  1. Woher haben junge Thaimänner Geld für Sinsod?
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 15:42
  2. Flugpreise müssen in voller Höhe angezeigt werden
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 13:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.08, 18:24
  4. Sinsod auf Abwegen ....
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 11:56
  5. Weltbank: Thailand und Deutschland auf einer Höhe
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 08:49