Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Hochzeitsurlaub in Thailand?

Erstellt von Bruder, 30.04.2004, 10:04 Uhr · 12 Antworten · 2.068 Aufrufe

  1. #1
    Bruder
    Avatar von Bruder

    Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Hallo,

    an die Experten in Sachen in Heiraten mal eine Frage:

    Besteht die Möglichkeit, daß zwei Ausländer (also keiner von beiden hat die thailändische Staatsangehörigkeit) in Thailand heiraten können?

    Hintergrund: Eheschließungen zwischen deutschen und vietnamesischen Staatsangehörigen sind leider äußerst langwierig und kompliziert - egal, ob in Deutschland oder Vietnam geheiratet wird. Die deutschen Behörden wollen häufig eine Echtheitsprüfung vietnamesischer Urkunden, so daß bis zur Visumserteilung an den vietnamesischen Partner oft ein Jahr und mehr vergeht. So lange möchte natürlich nicht jeder warten. (Ausführliche Informationen unter www.forum-vietnam.de)

    Da sowohl deutsche als auch vietnamesische Staatsangehörige visumsfrei nach Thailand einreisen können, würde sich eine Heirat in Thailand anbieten - zumal thailändische Urkunden in Deutschland vergleichsweise problemlos anerkannt werden.

    Gruß
    Bruder

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Natürlich ist es prinzipiell möglich, dass zwei Personen, die beide nicht die thailändische Staatsbürgerschaft besitzen, in Thailand heiraten können.
    So werden in der Tat in Thailand einige deutsch-deutsche Ehen geschlossen. Wie das geht erfährst Du hier: Link

    Das thailändische Standesamt verlangt jedoch Ehefähigkeitszeugnisse von Dir und Deiner Verlobten. Und wenn Ihr nicht in Thailand bleiben wollt, dann muß Deine Frau für die Einreise nach Deutschland bestimmte Dokumente legalisieren lassen und vorlegen. Hoffentlich gibt es hier schon praktische Erfahrungen mit einer solchen Fallkonstellation. Viel Erfolg wünsche ich Dir.

  4. #3
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Aufgrund des vorgannten bin ich der Meinung, es ist möglich aber auch nicht unbedingt einfach. Du brauchst, wie gesagt, eben ein Ehefähigkeitszeugnis und was die Braut braucht:

  5. #4
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Es gibt derzeit genug Probleme wenn ein Deutscher eine Thailänderin in Thailand heiraten möchte. Bei einer Vietnamesin die noch nicht einmal in Thailand lebt, wird es vermutlich noch schwieriger werden.

    Beispiel hierzu haben wir hier

    Da die notwendigen Papiere für eine Heirat ja auch immer Personenbezogen sind, wird es sicherlich nicht einfacher werden.


    Gruss
    C N X

  6. #5
    Bruder
    Avatar von Bruder

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Hallo,

    vielen Dank für die schnellen Antworten. Es geht übrigens nicht um mich (ich bin seit fast 10 Jahren glücklich verheiratet - mit einer Vietnamesin ;)). Allerdings kenne ich die ungeheuerlichen Schwierigkeiten, mit denen die heiratswilligen Paare in Deutschland und Vietnam zu kämpfen haben. Dagegen ist das, was hier als "kompliziert" beschrieben wird, der reinste Spaziergang.

    Die einfachste Lösung - Heirat in Dänemark - scheidet oft aus, weil die vietnamesische Freundin/Verlobte kein Visum bekommt. Ich habe noch ein paar Fragen:
    • Offenbar wird in Thailand stets eine Ehefähigkeitszeugnis benötigt. Anders als Deutschland stellen die vietnamesischen Behörden keine qualifizierten Ehefähigkeitszeugnisse aus. Genügt evtl. eine vietnamesische Ledigkeitsbescheinigung?
    • Muß die thailändische Heiratsurkunde zur Erlangung des Einreisevisums für Deutschland üblicherweise legalisiert werden?
    • Kann man das "spezialisierte" Standesamt Amphoe Bang Rak auch per E-Mail erreichen? Werden Mails in englischer Sprache beantwortet?

    Ich weiß, daß diese Fragen vielleicht schwierig zu beantworten sind. Aber deshalb poste ich ja hier. :-)

    Gruß bruder

  7. #6
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Warum fragst du nicht mal bei der Thailändischen Botschaft in Vietnam an?

  8. #7
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Soviel ich weiß, muß für die meisten Bundesländer die thailändische Heiratsurkunde durch die Dt. Botschaft in Bangkok legalisiert werden.

    Bezügl. der Anforderungen, die das Amphoe Bang Rak stellt und deren e-mail-Adresse (sofern vorhanden) empfehle ich Dir, den Sebastian Kiesow in Bangkok anzumailen. Der hat zwar bislang in seinem Merkblatt nur die Telefon-Nr. des Standesamtes mitgeteilt, dürfte aber auch die e-mail Adresse kennen, sofern eine existiert. Wenn er ´was weiß, wird er Dir helfen, da er vom Typ her gerne neue Herausforderungen annimmt (und die thailändische Heiratsurkunde muß schließlich ja auch übersetzt werden ). Er ist unter dem username "rippl" auch Mitglied von Nittaya.de.

  9. #8
    Bruder
    Avatar von Bruder

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Vielen Dank für die weiteren Antworten. Ich werde Sebastian Kiesow mal kontaktieren. Von der thailändischen Botschaft in Vietnam kann ich nirgends einen Website oder einen Link finden (kann da evtl. jemand weiterhelfen?).

    Warum hängt es vom Bundesland ab, ob die thailändische Heiratsurkunde für die Erteilung des deutschen Einreisevisums legalisiert werden muß? (Das deutsche Standesamt wird ja nur für das Ehefähigkeitszeugnis gebraucht.)

    Gruß Bruder

  10. #9
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    Nach dem derzeitigen Wissenstand reflektiert dies schlicht eine unterschiedliche Verwaltungspraxis der Ämter für Ausländerangelegenheiten hier in D. Mit Logik hat dies nichts zu tun. Die Legalisierung der Heiratsurkunde gibt ihnen die "Gewißheit", dass eine Heirat tatsächlich erfolgte :-)

  11. #10
    Bruder
    Avatar von Bruder

    Re: Hochzeitsurlaub in Thailand?

    @waanjai: Aha. Scheint sich so ähnlich zu verhalten mit der Echtheitsprüfung der vietnamesischen Urkunden. Wobei eine Legalisation ja nur bedeutet, daß die deutsche Botschaft prüft, ob es sich um eine offensichtliche Fälschung handelt. :-) (siehe http://www.forum-vietnam.de/go/legalisation.php)

    Jetzt die entscheidende Frage: Wie lange dauert die Legalisation der thailändischen Heiratsurkunde durch die Deutsche Botschaft Bangkok üblicherweise?

    Gruß Bruder

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte