Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Hochzeit absagen...Gesichtsverlust?!

Erstellt von songkran, 04.04.2012, 06:23 Uhr · 82 Antworten · 8.765 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von songkran

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wegen einer Nebenkostennachzahlung die Hochzeit absagen.....

    Merkste selber, oder?

    Das bringt mich übrigens auf Ideen. Sämtliche Extras, Vergnügungen, Schmankerl sind für die nächsten 5 Jahre gestrichen, da mir die Tage knapp 400€ Nachzahlung abgebucht wurden. Werd gleich mal Frauchen anrufen.....
    hahah schön gesagt nee schon klar weben 400 Euro sagt er keine Hochzeit ab, kenne auch seinen genauen Kontostand nicht, ich weiss nur dass er Rechnungen abzahlen muss und später muss er ja auch noch das Visa bezahlen und das Flugticket für die gute Frau was ja auch nicht gerade billig ist. Ebenso ist ein Umzug mit Geld verbunden das ist schonmal klar.

    3 Monate Kündigungsfrist sind übrigens normal , ist eben Einheitsmietvertrag steht bei mir auch so drin.


    -----> Das Hauptproblem besteht meiner Meinung nach darin dass der Europäer Geld sammelt und vermehrt weil er an später denkt!

    der Thai gibt Geld aus sobald er es hat, hat er morgen keines mehr, was kümmert es ihn...



    Als ich damals den Sinsod abgedrückt hatte, sagte ich zur Schwiegermama take care you Family and Baby money mak mak .... und was macht sie anstatt zu wirtschaften....steckt alles in den Hausbau und in eine neue Toilette. Die Nachbarschaft soll ja schliesslich sehen dass Tochter einen Farang geheiratet hat der jetzt das Haus auf Vordermann bringt

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von songkran

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Nachzahlungen Aufgrund steigender Energiekosten sind ja nicht unbekannt. Allerdings haben wir das schon seit Jahren. Falls er nicht erst letztes Jahr dort eingezogen ist, im letzen Jahr keine hohe Nachzahlung hatte und weiter eine passende monatliche Abschlagzahlung geleistet haben, dann kann der Betrag nicht allzu hoch sein, falls er nicht Mist gebaut hat oder ein Fehler in der Abrechnung ist.

    Hohe Nachforderungen der Vermieter sind nicht ungewöhnliches heutzutage, aber es fragt sich immer ob diese gerechtfertigt sind. Selbst wenn sie es tatsächlich sind kann mit dem Vermieter auch über eine Ratenzahlung gesprochen werden. Eine Kündigung der Wohnung mit einer Frist von 3 Monaten aus den genannten Gründen erzeugt bei mir nur ein müdes Grinsen. Damit kommt kein Vermieter so ohne weiters durch.


    Zur Hochzeit muss er selber wissen was er will. Das 200.000 auf den Tisch gelegt werden sollen scheint er ja wohl abgenickt zu haben. Das kompromisslos alles bei der Mutter bleiben muss, halte ich für eher bedenklich. Das Gesicht wahren würde die Mutter auch wenn die 200.000 auf dem Tisch liegen, für die Hochzeit verwendet würden, mit den Geldgeschenken der Gäste wieder aufgestockt würde und dann zum großen Teil an die Tochter gegeben werden für ihr Leben in Deutschland. Unterstützen, falls erforderlich, kann die Tochter ihre Mutter auch mit kleineren monatlichen Geldbeträgen, sobald sie in Deutschland Arbeit gefunden hat.


    Als ich halte die Geschichte von Songkrans Freund für ein bisschen unausgegoren, vorsichtig ausgedrückt.
    hm nee also das mit 3 Monaten Kündigungsfrist ist normal steht so im Mietvertrag. Aber ich versteh es schon, wenn Dir jemand ne Abrechnung von 600 Euronen aus dem Jahre 2010 vorlegt die du bitte in 5 Tagen bezahlen sollst...Streit mit dem Vermieter ist vorprogrammiert. Wenn der Mieter nicht zahlt wird das Mietverhältniss beendet. Der Vermieter hat den Mieter nicht auf den steigenden GAS und WASSER sowie STROMPREIS hingewiesen. Daher die hohen Nachzahlungen für 2010 und 2011.
    Vereinbart wurde bei Einzug 2009 eine (Heiz)Kostenpauschale die sich prozentual dem aktuellen Gaspreis anpasst. D.h es wird nicht nach Verbrauch abgerechnet. Das geht weil der Vermieter mit dem Mieter unter einem Dach wohnt. Ist also rechtlich gesehen in Ordnung. Damals lag der Gaspreis bei 3,7 kwH 2010 bei 6,9 ...Das die Nebenkostenabrechnung aus 2010 bereits verjährt ist will der Vermieter auch nicht akzeptieren.

    Natürlich sagt deswegen keiner eine Hochzeit ab...aber der Europäer denkt jetzt an später...Umzugskosten....Kosten für Flugticket usw...


    Ändert aber nichts am Problem mit der Heirat am Dorf den die Isaaner interessiert das alles wenig die wollen nur ihren Spass und die Kohle auf dem Tisch sehen.

    Zugegeben der Verlobten würde es auch das Herz brechen denn es wurde schon alles organisiert und penibel geplant....

    Vielleicht kann man ja noch einen Kredit aufnehmen?!

  4. #23
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von songkran Beitrag anzeigen
    -----> Das Hauptproblem besteht meiner Meinung nach darin dass der Europäer Geld sammelt und vermehrt weil er an später denkt!
    Der Europäer der sich für eine jüngere attraktive Frau interessiert, ist normalerweise kein Hungerleider Punkt.
    Klar in Thailand kann Mann durchaus etwas weniger draufhaben und muss trotzdem nicht hungern und frieren. Aber von Luft und Liebe allein, lebt auch in Thailand niemand.

    Und groß gesammelt und vermehrt hat der besagte offenbar nicht. Und gedacht hat er wohl auch nicht gerade sehr weit.

    Wie sagte Tramaico in etwa: In Thailand braucht Mann nur Geld und Verstand.

  5. #24
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Als ich damals den Sinsod abgedrückt hatte, sagte ich zur Schwiegermama take care you Family and Baby money mak mak .... und was macht sie anstatt zu wirtschaften..
    Das ist ungefähr so sinnvoll wie einem Vierjährigen einen Sack Gummibärchen hinzustellen mit den Worten: "Teil dirs aber ein...."

    Ich habe mal meine Frau ein einzges Mal gefragt, ob sie oder die Familie denn Wert auf dieses ganze Brimborium nebst Sinsod legt.

    Nein tun sie nicht. Mutti hat sogar lange versucht zu verhindern, dass sie nach D. geht. Sie machte sich Sorgen, bei den ganzen Horrorgeschichten die über Thaifrauen in der Ferne erzählt werden. Ich nehme ihr das nicht krumm, es ist mir sogar lieber als eine alte Hexe, die ganz geil drauf ist einen Farangschwiegersohn zu haben.
    Die reinen Kosten, die so eine Heirat inkl. Schule, Ticket, etc mit sich bringen, bekomme ich in Form einer Steuernachzahlung zurück.

    Gearbeitet hat sie sofort und in 10 Monaten 6 Mille gespart. Da wird sie jetzt wohl ein Teil für Söhnchens neue Schule, usw abgedrückt haben, was ja absolut ok ist.

    Schwiegermamas altes Bad, hat so arschglatte Fliessen, dass ich mich fast hingelegt habe. Nicht gerade optimal für ne alte Frau. Also hab ich ihr ein Neues spendiert für 35 k, ist gerade fertig geworden und Mama taut langsam auf.
    Und habe meiner Frau die Tage noch 2Baht Gold als Hochzeitsgeschenk gekauft, bei dem derzeitigen Kurs eigentlich Schwachsinn, aber nicht zuviel für eine tolle Frau, die mir bis jetzt keine einzige Forderung gestellt und nur Freude gemacht hat.

  6. #25
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Das der Gaspreis mal unter 4 ct lag ist glaube ich mehr als 10 jahre her. Richtig ist, dass wir 2009 einen Peak hatten und der Gaspreis, je nach Anbieter, sich bis zu 8 ct hoch bewegte. Diese Preissteigerungen wurden aber in der Presse so breitgetreten, das eigentlich keiner mit einem IQ von über 50 g verschimmelten Brotes behaupten kann er hätte das nicht mitgekriegt. Außerdem handelt es sich nur um Wasser und Gas, Strom wird direkt mit dem Anbieter abgerechnet.

    So wie du es schilderst ist die Jahresfrist für die Nebenkostenabrechnung überschritten und die Nachforderderung sowieso nicht mehr Rechtens.
    Selbst wenn sie Rechtens sein sollte ist eine Frist von 5 Tagen ein Witz, denn das Verschulden liegt hier eindeutig beim Vermieter.

    Streit mit dem Vermieter , na und. Eine 3 monatige Kündigungsfrist gilt für den Mieter. Für den Vermieter gilt diese nur wenn er eine Begründuing leifern kann um von seinem Sonderkündigungsrecht gebrauch zu machen. Streit über eine (un)berechtigte Nebenkostenabrechnung gehört jedenfalls nicht dazu.

    Hoffe dein Freund ist rechschutzversichert und holt sich sämtliche Umzugskosten vom Vermieter zurück. Im Notfall hilft auch der Mieterschutzbund.

  7. #26
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Das der Gaspreis mal unter 4 ct lag ist glaube ich mehr als 10 jahre her. Richtig ist, dass wir 2009 einen Peak hatten und der Gaspreis, je nach Anbieter, sich bis zu 8 ct hoch bewegte. Diese Preissteigerungen wurden aber in der Presse so breitgetreten, das eigentlich keiner mit einem IQ von über 50 g verschimmelten Brotes behaupten kann er hätte das nicht mitgekriegt.
    Und sich dann über die thailändischen Dorfbauern aufregen weil sie das in 10000 km Entfernung nicht unbedingt mitbekommen und nachvollziehen können.

    Vielleicht kassiert ja Thailand auch irgendwann einmal eine Art Eintrittsgeld, so wie bspw. Bhutan, wo die Besucher für ihren Aufenthalt im Land pro Tag zwischen 200 und 240 US Dollar bezahlen müssen. Spätestens dann wäre es mit solchen Vorträgen - ganz gleich ob Fake oder echt - ein für alle mal vorbei.

  8. #27
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von songkran Beitrag anzeigen
    -----> Das Hauptproblem besteht meiner Meinung nach darin dass der Europäer Geld sammelt und vermehrt weil er an später denkt!

    der Thai gibt Geld aus sobald er es hat, hat er morgen keines mehr, was kümmert es ihn...
    Unsinn, meine Frau hat Lebensversicherung und Pensionsfond und damit ist sie nicht alleine, sonst wären die enstprechenden Gesellschaften wie AIG oder Thai Prakan Chiwit nicht so groß im Geschäft.

    Hier wird immer der Tagelöhner auf dem Land mit der Mehrheit der Thailänder verwechselt.

  9. #28
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Dieser Thread gehört in die Rubrik: Liebeskasper

    Wenn der Threadstarter man nicht selbst "sein bester Freund" ist und hier um Rat/Erfahrungen Gleichgesinnter nachsucht?

    Ist ja auch egal:
    Eine Ehe, die auf der beschriebenen Basis aufbaut, ist zum scheitern verurteilt. Ich würde die Reissleine ziehen, bevor es zu spät ist. Die Frau scheint ja auch loyaler zu uhrer Familie zu sein, als zu ihrem Noch-Nicht-Ehemann. Lieber allein mit einem Teil des Brautgeldes Urlaub in LOS machen, damit das gebuchte Ticket nicht verfällt, als sich über den Tisch ziehen und vera......en zu lassen. Klingt hart, ist aber eine NOTbremse auf der Fahrt ins Verderben. Vergiss die Frau, sie hat Dich nicht verdient.

  10. #29
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    .... Hier wird immer der Tagelöhner auf dem Land mit der Mehrheit der Thailänder verwechselt.
    Chak, mag sein.
    Aber ob die Mehrheit der Thais wirklich eine Ahnung vom Umgang mit Geld hat, wage selbst ich mittlerweile zu bezweifeln.
    Zu oft kann ich innerlich nur den Kopf schuetteln, wenn ich hoere und sehe, wie und fuer was sich die Leute verschulden.

  11. #30
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen

    Vielleicht kassiert ja Thailand auch irgendwann einmal eine Art Eintrittsgeld, so wie bspw. Bhutan, wo die Besucher für ihren Aufenthalt im Land pro Tag zwischen 200 und 240 US Dollar bezahlen müssen. .
    Bhutan hat als einziges Land der Erde "Glück" für seine Bürger in seine Verfassung geschrieben. Und dieses Glück wird sogar regelmäßig vom Staat gemessen und abgefragt:
    Hast Du weniger als 6 Stunden gearbeitet? Hast Du mehr als 8 Stunden geschlafen, hast Du heute gut gegessen und getrunken? usw. usw.

    Vielleicht gilt eine ähnliche Regel für ISAAN-Familien, ohne das da jemals drüber berichtet wurde.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?
    Von MrLuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.01.13, 07:07
  2. Gesichtsverlust
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.03.12, 18:27
  3. Gesichtsverlust
    Von Alibaba im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 11:48
  4. Ehe mit einem Farang =Gesichtsverlust
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 07.02.03, 09:40
  5. Gesichtsverlust ?
    Von gruffert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.09.02, 13:30