Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Hilfe - wie kann Sie in Deutschland bleiben?

Erstellt von samuifighter, 29.12.2015, 17:03 Uhr · 82 Antworten · 7.713 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Mir sind die Ausführungen von @Siamfranky am sympathischsten. Man sollte die ganze Angelegenheit nicht zu einseitig sehen. Der Farang ist der Böse, die Thai ist die Gute......

    Keiner weiss im Moment genau, was da konkret gelaufen ist bzw. aktuell läuft. Alle "Vermutungen" basieren auf den Aussagen der Freundin der Frau des TS........
    Gibt es wirklich keinen Grund, warum der Ehemann sich so schlecht verhält? Hat die Frau, die er vor 15 Monaten aus Liebe geheiratet hat, alles richtig gamacht? Ist sie spielsüchtig? Stellt sie ggf. Forderungen (Unterstützung der Verwandtschaft, wie sieht es im Bett aus? etc.) , die er nicht erfüllen kann/will? Tauscht ein normaler Mann eine anschmiegsame 20 Jahre jüngere Lotusblüte ohne Grund gegen eine alte (55) Deutsche? wenn ja, warum???

    PS: Je früher hier die Waffen (Anwälte, Polizei, Ausländerbehörde etc) in Position gebracht werden, desto schneller eskaliert der Streit. An "ihrer Stelle" würde ich erstmal auf Zeit spielen, dann das Trennungsjahr ausschöpfen und dann weitersehen.

    Bevor eine Thai aufgibt, muss viel passieren/ passiert sein. Immerhin sagt Buddha: "Leben ist Leiden. Leben bedeutet mit Menschen zusammen zu sein, die einen nicht mögen......" (frei interpretiert)

    Den Pass und die KV-Karte würde ich unmissverständlich SOFORT einfordern.
    Das zur Not unter Androhung von "Massnahmen", wenn er nicht einsieht, dass es illegal ist.......


    Hier ein paar Buddha-Weisheiten:

    Look not to the faults of others,
    nor to their omissions and commissions.
    But rather look to your own acts,
    to what you have done and left undone.

    Dhammapada 50

    Beim Körper sei vor Zornestaten auf der Hut,
    Sei selbstbeherrscht und zügle deinen Körper gut!

    Dhammapada 231

    Wer Lebendes zerstört und Lügenworte spricht,
    Wer Nichtgegeb'nes nimmt und andrer Ehe bricht,
    Und auch wer sich berauscht, dem Trunke sich ergab,
    Der gräbt in dieser Welt sich selbst die Wurzel ab.

    Dhammapada 246-7

    Things that are empty make a noise,
    the full is always quiet.
    The fool is like a half-filled pot,
    the wise man is like a deep still pool.

    Sutta Nipata 721

    Der Weise mach' zuerst sein eig'nes Leben recht,
    Dann mag er andre lehr'n; so handelt er nicht schlecht.

    Dhammapada 158

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Lustig, das!!! könnte der Neujahrsthread werden. Es ist immer verwunderlich, wie hier Partei ergriffen wird, ohne Infos aus erster Hand. Dabei ist die Sache doch ganz einfach, hat glaub ich auch @siamfranky so vorgeschlagen. Moderation!!

    Ich würde eine neutrale Dolmetscherin engagieren (mein Gott, kostet nicht die Welt) und dann beide "Parteien" ihre Argumente, Ängste, Vorbehalte, austauschen lassen, natürlich nur wenn gewollt!. Wenn dann die Sachlage immer noch so ist, wie am Anfang geschildert.....OK...dann besorgt sich jede (dann) Partei einen Anwalt und ab dafür.

    So schnell wird hier keiner raus geschmissen 55555 (300000 Illegale treiben sich hier rum ). Wenn der Anwalt der Thai gut ist, können aus einem Trennungsjahr auch mal 2 und mehr werden.......und das Trennungsjahr ist deutlich teurer, wie die später festgelegten Unterhaltszahlungen.

    Den, wenn er es denn ist, bösen Farang damit konfrontiert, wird einen deutlichen aha Effekt haben.

    Ich hätte da noch einige Idee...

  4. #23
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Jetzt hast du die dringende Anforderung von UNO-Blauhelmtruppen vergessen.
    Wer weiss, was er alles dokumentieren kann. Langsam mit den jungen Pferden.
    Vielleicht lässt sich ein Rosenkrieg noch eindämmen - ohne Brandbeschleuniger.
    meinte doch nur das (heimliche ?) Führen eines kleinen Tagebuchs.

    Ich kenne den Typen nicht - das "Beschlagnahmen" des Reisepasses sowie der KV-Karte lässt jedoch meine Alarmglocken läuten.

    Die blauen Helme sind ohnehin viel zu auffällig !

  5. #24
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von samuifighter Beitrag anzeigen
    Sie hat auch den A2 sprachlevel,,, hatte vorgeschlagen das sie beim hausartzt sich bescheinigen lässt das sie phsyschich fertig gemacht wird, weiss noch nicht ob wir das brauchen später. Ihr wurde der Pass abgenommen und die Krankenkarte. Was für ein Typ...
    ich werde morgen auch einen Anwalt kontaktieren.
    ist die beste Freundin meiner Frau, und mich ärgert das halt auch sehr.
    Anwalt ist schon einmal ein Stichwort.

  6. #25
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Anwalt ist schon einmal ein Stichwort.
    "Blauhelme" hatten wir gerade ausgeschlossen -
    aber wenn ich mir Dein Avatar so anschaue ................das Blau würde stimmen.

  7. #26
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    "Blauhelme" hatten wir gerade ausgeschlossen -
    aber wenn ich mir Dein Avatar so anschaue ................das Blau würde stimmen.
    Ja, ich mag blau... aber nicht als Helm.

  8. #27
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696
    Ich kann in keinem Beitrag erkennen, über welche finanziellen Möglichkeiten der Ehemann verfügt.
    Sicherlich hätte die Ehefrau Anspruch auf Trennungsunterhalt - aber eben nur, sofern das Einkommen
    des Ehemann dies zulässt. Wenn nicht, darf die Ehefrau das Trennungsjahr in Thailand verbringen.

    Die Ehefrau hat gute Chancen auf einen Verbleib in Deutschland trotz Trennung, wenn sie nicht
    auf den Gedanken kommt Sozialhilfe zu beantragen.

    Die höchste Priorität sollte m.E. der Ausländerbehörde gesetzt werden. Wenn der Ehemann zuerst
    die Ausländerbehörde über eine mögliche oder vollzogene Trennung informiert, dann bleibt der Ehefrau
    nur die Rolle sich verteidigen zu müssen. Keine gute Ausgangsposition.
    Anders sieht es aus, wenn die Ehefrau mit Untersützung und nach Terminvereinbarung bei der
    Ausländerbehörde vorspricht, ihre derzeitige Situation und ihre Zukunftsplanung sofern es zu einer
    Trennung kommen sollte offen darlegt und um Hilfe bittet.
    Bei diesem Gespräch sollte der Ehemann nicht in Stücke gerissen werden, dass dürfte weniger gut
    ankommen.

    Arbeitsmarkt:
    Derzeit in Hochkonjunktur: Die Sicherheitsbranche. Insbesondere Flüchtlingsheime.
    Die Mindestqualifikation: Die Sachkundeunterrichtung nach § 34 a.
    Kosten: ca. 415,- Euro für 40 Stunden. Zahlbar durch den Teilnehmer.
    Ausnahme: Bei Arbeitslosen trägt die Agentur für Arbeit die Kosten.
    Schulung: IHK (z.B. Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach, Köln, Aachen)
    Vorteil Aachen: keine Prüfung. Jeder Teilnehmer erhält das Zertifikat.

    Wo arbeiten?
    z.B. Messe Düsseldorf. Standwache, Nachtwache, Garderobe, Hostess.
    Arbeitgeber: Klüh Security, W.I.S. Security (450,- Euro)

    Vollzeit: Flüchtlingsheime. Aufgrund Personalmangel an Sicherheitskräften
    wurde die Mindestqualifikation gesenkt. Es reicht nun die reine Unterrichtung
    um in Erstaufnahmeeinrichtungen oder in Zentralen Unterbringungseinrichtungen
    des Landes NRW tätig zu werden.
    ZUE Düsseldorf + Neuss: S.E.T. Security

    Ebenfalls bieten sich derzeit gute Chancen als Sozialbetreuer für Flüchtlinge tätig
    zu werden. Qualifikation: Keine. Der Bewerber muss einfach nur für diese Aufgabe
    passen.
    Heimleitung ZUE Neuss: EHC European Homecare, Essen

    Zu allen genannten Unternehmen habe ich persönliche Kontakte.

    Vielleicht werden demnächst in Sassnitz Mitarbeiter mit thailändischen Sprachkenntnissen
    gesucht. Der große asiatische Fischverarbeiter ThaiUnion schnappt sich das Deutsche
    Unternehmen Rügen Fisch. Sofern das Kartellamt zustimmt, soll der Kauf Ende Januar
    über die Bühne gehen.

  9. #28
    Avatar von samuifighter

    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    8
    Hi, vielen Dank fuer die doch zahlreichen Tipps hier. Genau das hab ich gesucht und dank euch auch einen distanzierteren Bilk erhassen duerfen.

    Wenn ich jetzt die gamzen AUSSAGEN des Maedels anhoere und dazu hab mir auch Ihr FB mal angeschaut mit Erlaubniss meiner Frau (weiss das ist nicht aussagegraeftig) und sehe dort eine Glueckliche Thai die wohl auch mal rum gekommen ist (Paris und diverse SightSeeings) mit doch vielen Grafiken wo Sprueche und Texten zitiert sind von nicht gefundene oder erfuellte Liebe gesprochen wird. So denke ich gibt es natuerlich 2 Seiten der Medallie...

    Einen Pass und Karte einziehen ist miess wenn man Ihr keine optionen laesst ausser zurueck nach Thailand zu gehen.
    (Ich habe im ersten Jahr mit meiner Frau abgesprochen wenn was ist reden wir und Sie bekommt sofort ein Ticket wenn sie Will, oder ich zahle Ihr eine wohnung in Duesseldorf und helfe Ihr sogar jemanden vernueftiges zu finden, bevor sie aus Not an Menschenhaendler oder andere boese Maenner geraet. Aus liebe halt. Und nachdem wir ein Kind hatten hab ich immer betont das ich alles bezahlen wuerde damit sie mein Kind in Deutschland gross zieht und nicht in Thailand)
    Also Pass einziehen koennte er als fuehrsorge interpretieren damit sie nicht losrennt und auf dem Strassenstrich endet und ihr schwer verdientes Geld verzockt. Auch solche Thais hab ich kennen gelernt in den 13 Jahren.
    ALSO ist wie ihr mir ratet ein Gespraech mit ihm sehr wichtig, damit er weiss das sich jemand um sie kuemmert(meine Frau und Ich), der mit Jobsuche und eigene Wohnung vernueftig hilft.

    Sollte er so ein Treffen nicht wollen, oder Sie nicht gehen lassen mit Pass dann wirds ja schwieriger.

    Sie wohnt in der naehe von Frankfurt, wir in Duesseldorf. Ein termin bei der Auslaenderbehoerde muss der dann in Frankfurt sein oder kann der auch in Duesseldorf sein? da muessen wir uns vorher informieren.

    Also nach all den Sachen die da bis jetzt abgelaufen ist, wollte sie seinen "Rat" die Trennung zu unterschreiben und zurueck zu fliegen nachkommen, damit das endet. Sie weiss nichts ueber ihre Rechte und das mit dem Pass nimmt sie bedauerlicher weisse bis jetzt hin. Hat ausser meiner Frau keinen kontackt zu Thais und darf wohl nicht arbeiten gehen oder auch alleine raus, sei es zum einkaufen. WAS jetzt natuerlich ein schlechtes Bild wieder auf Ihren beschuetzer wirft,,,, wie an der kurzen Leine halten und dumm halten.

    Was wieder hoerensagen sein kann und in einem Gespraech von Ihm auch anders ausgelegt werden kann.

    Mensch was fuer eine verflixte Situation.

    So koennte der Ablauf aussehen?::
    - Auslaenderbehoerde, klar.
    - Anwalt vorher kontaktieren von uns aus nur, um die Situation auszuloten und Tipps zu bekommen??
    - Gesprech mit Ihm, klar.
    - Wenn dann noch immer noetig, Sie mitnehmen.(Sprich wenn er sich nicht um eine Wohnung und Job fuer Sie kuemmert, da sie unter gewissen umstaenden bleiben darf)??

  10. #29
    Avatar von samuifighter

    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    8
    Sorry fuer die Rechtschreibfehler,, bin seit Jahren im Ausland taetig und nur noch in Englisch am schreiben und denken.

  11. #30
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von samuifighter Beitrag anzeigen
    Sollte er so ein Treffen nicht wollen, oder Sie nicht gehen lassen mit Pass dann wirds ja schwieriger.
    Wieso? Man kann doch in Deutschland nicht einfach erwachsene Menschen am Gehen hindern. Der vorenthaltene Pass ist doch kein so großes Problem, sie kann doch wohl einen neuen bekommen.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 17:12
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.08.13, 10:53
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 07:39
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.07.09, 21:55
  5. kann sie niemals in DE bleiben?
    Von thun soong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.06, 09:48