Ergebnis 1 bis 8 von 8

Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

Erstellt von doc.gyver, 13.04.2004, 16:37 Uhr · 7 Antworten · 1.281 Aufrufe

  1. #1
    doc.gyver
    Avatar von doc.gyver

    Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

    Hallo liebe Forenteilnehmer,

    Tja nun scheint es so als habe die konservative Auslaenderbehoerde in Stgt etwas gegen die Einreise meiner Liebsten auf Basis eines Sprachvisas. Jedenfalls hat meine Holde einen Brief bekommen, dass das Visum nicht genehmigt wuerde, obwohl die Auslaenderbehoerde mich nicht benachrichtigt hat. Ich hatte dort bereits angerufen um eine Vorabzustimmung zu erreichen, allerdeings gibt es diese seit 7 Jahren in Stgt nicht mehr. Daraufhin sagte mir die zustanedige Sachbearbeiterin, dass ich mich in 3 Wochen noch einmal melden soll wenn der Antrag bearbeitet ist.
    Tja, jetzt scheint es wohl dass der Antrag ohne dass ich vorsprechen durfte abgelehnt worden ist.

    Nun habe ich ihr einen Heiratsantrag gemacht und sie hat angenommen. Ich wuerde gerne im Juni hinfliegen um sie in Thailand zu heiraten und brauche daher dringen die Hilfe von jemand der diesen Weg schon gegangen ist, Heiraten in Th - Familienzusammenfuehrung - etc pp - ein erfahrener Mensch also.

    Es waere super wenn sich von euch jemand hilfbereites bei mir per pm meldet, wenn es geht mit Telefonnummer, damit ich mal in Ruhe mir hilfreiche Ratschlaege holen kann.

    Vielen Dank schon mal fuer eure Hilfe!!!!

    Gruesse
    doc

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

    Hallo,

    denke diese Informationen hier helfen Dir weiter.

    Ansonsten nochmal nachfragen.

    Gruss
    C N X

  4. #3
    Avatar von janosch

    Registriert seit
    10.01.2004
    Beiträge
    32

    Re: Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

    gehe einfach zu deinem standesamt und lass dir einen merkzettel über die geforderten dokumente geben. so können die hinterher keine nachforderungen stellen , da du ja alles schwarz auf weiss hast.
    janosch

    p.s. übrigens , wer weiss ob man bei der heirat in bez. amt bang rak zeugen braucht? hab da irgendwas gelesen , komme aber nicht mehr drauf.

  5. #4
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

    @doc.gyver
    Also ich habe das zwar noch nicht hinter mir, arbeite allerdings im moment auch daran.

    Bis Juni ist es natuerlich sehr knapp, wenn man bedenkt, dass die Deutsche Botschaft alleine 8 Wochen fuer die Legalisierung der uebersetzten Thailaendischen Dokumente benoetigt.

    @Janosch
    Man benoetigt wohl 2 Trauzeugen, die jedoch bei Bedarf vor Ort gestellt werden...

  6. #5
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

    Zitat Zitat von Dr. Locker",p="126395
    Man benoetigt wohl 2 Trauzeugen, die jedoch bei Bedarf vor Ort gestellt werden...
    Bei mir waren es die beiden Beamten links und rechts von der zuständigen Beamtin, hat aber wohl je 100 Baht gekostet.

  7. #6
    Tajmahal1110
    Avatar von Tajmahal1110

    Re: Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

    jo leider braucht die behörde 8 wochen für das ganze aber tröste dich die zeit geht schnell vorbei und dann noch in deutschland die aufenthaltsgenemigung und mit der dann zur krankenkasse das wars.

  8. #7
    Tilak1
    Avatar von Tilak1

    Re: Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

    hallo Jungs,
    woher habt Ihr denn schon wieder die Weisheit,das wenn man in Th heiraten will,die Th-Dokumente LEGALISIERT werden müssen???
    Bei mir war das jedenfalls nicht der Fall!
    Legalisiert müssen nur das Ehefähigkeitszeugnis,und das auch nicht überall.

    Bis dahin Andreas

  9. #8
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand

    Zitat Zitat von Tilak1",p="129006
    hallo Jungs, woher habt Ihr denn schon wieder die Weisheit,das wenn man in Th heiraten will,die Th-Dokumente LEGALISIERT werden müssen???
    Bei mir war das jedenfalls nicht der Fall! Legalisiert müssen nur das Ehefähigkeitszeugnis,und das auch nicht überall. Bis dahin Andreas
    Hallo Tilak1,
    hier scheint ein Mißverständnis vorzuliegen. Natürlich brauchen die thailändischen Dokumente der thailändischen Partnerin bei einer Heirat in Thailand nicht vorher legalisiert zu werden. Wäre ja auch Eulen nach Athen tragen.
    Aber nach der Heirat muss die thailändische Heiratsurkunde für den Gebrauch in D vorher in Thailand legalisiert werden.
    Das ganze Verfahren ist sehr anschaulich und einfach geschildert in Kiesow´s Merkblatt, welches es hier gibt.

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Eheschliessung in Thailand
    Von Rossi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.07, 12:22
  2. Eheschliessung auf See
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 00:18
  3. Nach der Eheschliessung...
    Von Andthei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.05, 17:10
  4. Visum zur Eheschliessung
    Von rasthomas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 21:40
  5. Eheschliessung in Daenemark
    Von PH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 10:23