Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 57

Hilfe! Vater will Mutter Kind wegnehmen!

Erstellt von Chrisp, 21.06.2011, 19:42 Uhr · 56 Antworten · 8.559 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    @Sunnyboy
    Mit diesen Gewaltandrohungen muss man vorsichtig sein. Wenn die Jungs dann beleidigt sind und völlig ausklinken, dann stehen die sehr schnell mit Schaum vor dem Mund und mit der Pistole vor der Tür.
    wenn man sich auf die Familie der Angetrauten verlassen kann regelt die das und man bekommt es nur am Rande mit.
    Natürlich kann es vorkommen, dass alle unter einer Decke stecken und den Gewinn teilen, dann hat der Farang keine Chance.
    Kriege zur Zeit eine Menge netter Geschichten dieser Art aus dem Deutschkurs von Madame mit, unter dem Motto "wie ziehe ich den Farang am besten ab und wie werde ich ihn dann am besten wieder los"

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ich greife in solchen Fällen auf kräftige Russen und ihre Methoden zu. Funktioniert immer.
    das dachte ich mir

  4. #43
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    diesen Satz verstehe ich nicht,was oder wen will er warum anzeigen?
    chrisp ,noch mal , wen oder was will er anzeigen.

    hast schon mal darüber nachgedacht ,dass das Ganze ein Spiel der "Freundin" ist .wie lange und wie gut kennst du sie?

  5. #44
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Chrisp Beitrag anzeigen
    Er hat hat sich heute wieder bei meiner Freundin gemeldet. Und gesagt, wenn sie keine Anzeige möchte dann soll
    ich 500000 baht zahlen.
    er kann keine Anzeige machen, da die Mutter nun ja das alleinige Sorgerecht hat. Passt aber auf, das er an das Kind nicht rankommt bzw. entführen lässt.
    Ev. im Kindergarten Bescheid geben.

    Ich musste leider seinerzeit auch um die 10.000 Baht an den leiblichen Vater zahlen, damit er beim Reisepass-Antrag meiner Stieftochter unterschrieb. In einem anderen Fall abenso 10.000 Baht für die Unterschrift auf dem Amphoe und dem Verzicht des Sorgerechts.
    Eigenartigerweise kommen diese Thais immer dann aus den Löchern, wenn die Ex-Frau einen Farang an der Angel hat.

  6. #45
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Ich musste leider seinerzeit auch um die 10.000 Baht an den leiblichen Vater zahlen, damit er beim Reisepass-Antrag meiner Stieftochter unterschrieb. In einem anderen Fall abenso 10.000 Baht für die Unterschrift auf dem Amphoe und dem Verzicht des Sorgerechts.
    tingtong, hatte einst mal Probleme mit dem Exehemann meiner Frau, da sind ihre Brüder bei dem Knaben vorgefahren und haben das dann geregelt . Seit dem ist der Exehemann lammfromm und man muß sich nicht von diesen Knaben einschüchtern lassen und zahlen kommt überhaupt nicht in Frage.

    Gruß Sunnyboy

  7. #46
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    ich schreibe über nichts was ich nicht aus eigener praktischen Erfahrung kenne
    Das mag ja sein, aber die Erfahrung eines einzelnen ist eben nicht immer auf die anderen übertragbar.

    Du hast mir ja auch erzählt, ich soll für meine Hochzeit Security besorgen, sonst können einige Thais randalieren usw., wenn sie betrunken sind. Ich habe schon damals gesagt, sowas passiert bei meiner Hochzeit nicht, da nur Verwandte und Freunde eingeladen wurden. Und so war's tatsächlich.

  8. #47
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Das mag ja sein, aber die Erfahrung eines einzelnen ist eben nicht immer auf die anderen übertragbar.
    Natürlich nicht , aber man kann diese Geschichte auch nicht mit westlichen Methoden angehen.
    Der einfachste Weg ist natürlich dem Exehemann zu erklären, dass wenn er so am Kind hängt ihm das gerne übergibt, oder man macht dem Exehemann eine Rechnung auf, was man denn von ihm an Geld erwartet, denn man zieht ja schließlich ein fremdes Kind auf .


    @ BT, diese Geschichten gleichen sich hier im Forum und sind meist stereotyp. Die Thais wissen genau, welche Tasten beim Farang zu drücken sind, damit er zahlt und der gute Zukünftige denkt europäisch als Gutmensch und das ist der Kardinalfehler und läßt sich zu Aktionen hinreißen, die er in Eurpa niemals machen würde.

    Ich habe schon damals gesagt, sowas passiert bei meiner Hochzeit nicht, da nur Verwandte und Freunde eingeladen wurden. Und so war's tatsächlich.
    dann hast in einen zivilisierten Clan eingeheiratet

    Bin zur Zeit auch wenig dadurch beeinflusst, was ich so an Geschichten aus dem A1 Kurs der Vertrauten höre und da fällt mir nur ein, die Einreisebeschränkungen müssten noch erheblich erschwert werden um so manche vor dem eigenen Unglück zu schützen.

    Gruß Sunnyboy

  9. #48
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Bei diesem A1-Kurs sind doch 90% ehemalige Bargirls, was erwartest du denn? Und die Methoden? Naja, was erwartest du denn? 90 % thai-deutscher Beziehungen fingen in Bars/Massagesalons an. Wenn du auf der Hamburger Reeperbahn eine zwecks Heirat suchst, darfst du dich im Nachhinein nicht beschweren. Genauso ist es in Thailand.

    Wenn erwachsene Menschen sich ausnehmen lassen, dann sind es eben keine gestandenen Männer wie sie es vormachen.

  10. #49
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Naja, was erwartest du denn? 90 % thai-deutscher Beziehungen fingen in Bars/Massagesalons an.
    wo hast du deine Frau kennen gelernt?

  11. #50
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    wo hast du deine Frau kennen gelernt?
    Im Internet.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, bin ich Vater ?
    Von Sweatpete im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.08.15, 16:44
  2. BGH: Mutter muss Vater von außerehelichem Kind nennen
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.11, 15:00
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  4. Eigenes Kind in TH - darf nach mit Mutter nach D?
    Von dreamer0815 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 01.10.09, 16:24
  5. Visum für uneheliches Kind und Mutter
    Von tee-rak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 23:05