Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Hilfe! Vater will Mutter Kind wegnehmen!

Erstellt von Chrisp, 21.06.2011, 19:42 Uhr · 56 Antworten · 8.558 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Chrisp Beitrag anzeigen
    Der Vater hatte sich nie um die Tochter gekümmert und hat auch nie für das Kind unterhalt gezahlt.
    Warum sind Thai Männer eigentlich so Rabenväter ist nicht die erste Story die höre?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Das kommt jetzt so aus der Ecke:"schlagen sie ihre Frau eigentlich immer noch?"

    Habe neulich gelesen, dass ein Deutscher seine Kinder umgebracht hat. Warum sind deutsche
    Vaeter nur so brutal?

  4. #13
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Chrisp Beitrag anzeigen
    Hallo Bajok Tower,

    kannst Du mir sagen, wie sie dass machen muss.
    Wie lange so etwas dauert.
    Ich werde meine Frau fragen wie sie das gemacht hat.

  5. #14
    Avatar von Chrisp

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    10
    Hallo

    ich wollte mich, nur noch für die Antworten bedanken.
    Gestern hat meine Freundin das alleinige Sorgerecht beantragt.
    Hat alles super geklappt.

    Grüße Chris

  6. #15
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Warum gebt ihr das Kind nicht dem Vater und macht ein eigenes ?

  7. #16
    Avatar von walli

    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Warum gebt ihr das Kind nicht dem Vater und macht ein eigenes ?
    Hallo Joerg,

    das war auch mein erster gedanke, mach ein eigenes Kind, die Mutter kann doch das Kind besuchen,
    wo ist das Problem, der Vater wird immer der Vater bleiben, egal wieviel Geld du reinsteckst, und fuer
    dich ist es bestimmt nicht schoen, wenn sie spaeter zum Vater geht, was normal ist fuer eine Tochter,
    und sei es nur auf Besuch.

  8. #17
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Chrisp Beitrag anzeigen
    Hallo

    ich wollte mich, nur noch für die Antworten bedanken.
    Gestern hat meine Freundin das alleinige Sorgerecht beantragt.
    Hat alles super geklappt.

    Grüße Chris
    Bei meiner ging's auch sehr schnell. Sie brauchte nur einen Besuch in ihrem Amphoe.

  9. #18
    Avatar von Chrisp

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    10
    Hallo Joerg_N und walli ,

    was seit ihr den für schräge Vögel??

    Der Vater hatte sich nie um seine Tochter gekümmert. Er hat Mutter und Tochter alleine gelassen und sich nie gemeldet oder Geld gezahlt. Aber er hat genug Geld!
    Außerdem, kann man einer guten Mutter nicht einfach das Kind wegnehmen.
    Ein Kind ist keine Gegenstand, den man einfach weiterreicht!!!!

    Ich denke, ihr habt sicher keine Kinder!

  10. #19
    Avatar von walli

    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    130
    Hallo Chrisp,

    also das hat zu mir noch niemand gesagt, das ich ein schraeger Vogel bin.

    Der Vater hat sich noch nie um seine Tochter gekuemmert, du weisst doch nicht genau,

    warum er das nicht gemacht hat ?, auf jedenfall will er es jetzt machen, also kann er nicht

    so schlecht sein wie du denkst, aber du schreibst doch, er hat Geld, also wird seine Tochter

    es nicht schlecht haben, du schreibst noch, man kann doch nicht einfach das Kind wecknehmen,

    kann man, wenn die finanzielle Voraussetzung, und das soziale Umfeld besser ist als bei der Mutter,

    du denkst, ich habe keine Stiefkinder, hat du recht, ich habe eine leibliche Tochter, ist jetzt 7 Jahre jung,

    auch wenn du es nicht gerne hoerst, du bist nicht der Vater, von deiner Freundin, und kannst es auch nicht

    werden, der Vater ist ein Thai., und wird es immer bleiben.

  11. #20
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    @ walli

    Wen interessiert es denn wer formal der Vater ist? Es kommt darauf an wer die Kinder erzieht und nicht darauf an wer sie in die Welt setzt. Denn das letztere kann jeder.

    Meine Kinder haben ihren formalen Vater nie gesehen, sie denken ich wäre ihr Vater und nennen mich entsprechend. Wenn sie groß werden und merken: ich bin Farang und sie sehen mir nicht ähnlich aus, werden sie sicherlich fragen stellen, aber ich sehe da kein Problem. Es kommt nur darauf an wer den Kindern Liebe schenkt. Man kann Kinder nicht "irgendwie" behandeln, halbherzige Lösungen bringen nichts. Entweder liebt man sie zu 100% wie eigene Kinder oder man lässt es lieber.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, bin ich Vater ?
    Von Sweatpete im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.08.15, 16:44
  2. BGH: Mutter muss Vater von außerehelichem Kind nennen
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.11, 15:00
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  4. Eigenes Kind in TH - darf nach mit Mutter nach D?
    Von dreamer0815 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 01.10.09, 16:24
  5. Visum für uneheliches Kind und Mutter
    Von tee-rak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 23:05