Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

Erstellt von redfum, 16.08.2004, 16:17 Uhr · 29 Antworten · 2.521 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von redfum

    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    112

    Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    Hallo Zusammen,

    wie soll ich anfangen ? Also ich habe im Bekanntenkreis jemanden, dessen Schwägerin mit einem Heiratsvisum nach Deutschland eingereist ist und da dieser Bekannte diese Sache mit eingefädelt hat sich für die Situation der Schwägerin, in der sie sich befindet verantwortlich fühlt. Er hat sich damit an mich gewand und gefragt, ob ich ihm da einen Rat geben könnte. :???:

    So die Schwägerin ist also mit einem Heiratsvisum eingereist und es hat sich herausgestellt, dass ihr Zukünftiger ein totaler ........... und Egoist ist, der sie wie eine „Sklavin“ behandelt, teilweise mit Wutausbrüchen reagiert. Ihr werdet jetzt sagen: „War das im Vorfeld nicht absehbar oder haben die sich denn nicht vorher schon einmal in Thailand gesehen“. Ja, das ist alles geschehen und mein Bekannter hat auch im Vorfeld mit dem Zukünftigen über alles gesprochen.
    Aber im Alltag lernt man den Menschen erst richtig kennen.

    Hier meine Fragen:

    1.)Angenommen, Sie hält es bei ihrem Zukünftigen nicht mehr aus, muss
    Sie dann sofort ausreisen, oder kann mein Bekannte sie für die
    Dauer des Visums (3 Monate) bei sich und seiner Frau (der
    Schwester) aufnehmen ?

    Falls ja, was muss er unternehmen, die Ausländerbehörde
    informieren ?

    2.)Da Sie ja jetzt mit einem Heiratsvisum eingereist ist und
    wahrscheinlich auch wieder ausreisen wird ohne Hochzeit, kann Sie
    danach eigentlich noch mal auf Touristen-Visum einreisen oder gibt
    es dann von Seiten der Botschaft Probleme ?



    Vielleicht hat von Euch jemand schon in dieser Weise Erfahrung gesammelt und kann uns weiterhelfen.


    Danke schon mal im Vorraus

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    Uiih ... netter Thread :-)

    Mal auf die Schnelle:

    zu 1: Theoretisch ja, denn der Zweck (Heirat) wird nicht mehr weiterverfolgt. Denke mal, dass die AB aber so kulant sein dürfte und die Zeit verstreichen lässt, denn bis alle Entscheidungen durch sind, ist die Zeit eh schon vorbei.
    Ansprechpartner ist letztlich die AB. Wer bezahlt übrigens das Rückflugticket ? Sie dürfte doch wohl mit one-way gekommen sein ? Oh oho

    zu 2: Sicherlich, die Sperre gilt nur bei Schengenvisa (ich habe es anders herum gehandhabt - Schengen und dann Sprachvisum). Ein paar dumme Fragen seitens der Botschaft könnte es geben - wie so immer, die Story muss halt passen ...

    Juergen

  4. #3
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    @Redfum

    Alles schon x-mal abgehandelt worden. Einfach mal auf die Suchfunktion gehen.

  5. #4
    Avatar von redfum

    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    112

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    @Uwe

    habe ich schon versucht, aber nichts gefunden, vielleicht kannst Du mir ja einen passenden Link dazu nennen !

  6. #5
    Avatar von redfum

    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    112

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    @JT29
    Danke für die Info,
    der Zukünftige hat gleich das Rückflugticket mitgekauft, frag mich jetzt nicht warum. Fand ich auch etwas seltsam ...

  7. #6
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    Zitat Zitat von Uwe",p="160030
    @Redfum

    Alles schon x-mal abgehandelt worden. Einfach mal auf die Suchfunktion gehen.
    Wie ich diese Antworten liebe...
    Mann Uwe, muß man mit neuen Membern so umgehen ? :???:
    Falls du dieser Meinung sein solltest, können wir das Forum ja gleich einstellen, oder glaubst du es gäbe irgendeine Frage, die hier in der Vergangenheit nicht schon mal abgehändelt worden wäre ?

  8. #7
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    Welche Optionen offen stehen, hängt in diesem Fall von beiden Seiten ab.
    A) Wenn Er still hält, dann kann Sie sicherlich bis kurz vor Ablauf des Heirats-Visums hier in D bleiben und sich weiter "umschauen".

    B) Wenn Er jedoch den Zeitraum, in der schließlich seine Verpflichtungserklärung greifen würde, verkürzen will, dann könnte er der Ausländerbehörde natürlich mitteilen, dass die Ehevorbereitungen gestoppt worden seien. Ob die dann aber aufgrund dieser Denunziation bereits tätig werden würden, hängt wohl vom Klima dort ab.

    C) Man kann Ihr nur wünschen, dass Sie keine Torschluß-Panik bekommt und nicht den Erstbesten heiratet, der Ihr die Rückfahrt erspart.

    D) Wie JT29 bereits geschrieben hat: Auch die Dt. Botschaft kennt inzwischen genügend Fälle, wo ein Heiratsvisum nicht konsequent "umgesetzt" werden konnte. Diese Situation hat sie ja nicht unwesentlich selbst mitverursacht. Von daher sind bei offener Darlegung der Vorgeschichte keine weiteren Schikanen bei der Beantragung eines zukünftigen Schengen-Visums zu erwarten. Aber: Die Botschaft weiß natürlich, dass beim nächsten Mal die Dame im "Kampfanzug" reisen wird (soll heißen, sie hat alle Dokumente beisammen für ..... auch wenn die Ledigkeitsbescheinigungen erst erneuert und evtl. legalisiert werden müssen) ;-D

  9. #8
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    @redfum

    Also, bevor ich mir das jetzt antue, zu suchen, ganz kurz und buendig:

    Sie kann bleiben, bis das Visum auslaeuft (drei Monate), und er wird schon weiter fuer sie haften (ist er wirklich so ein KB [bin bei solchen Aeusserungen immer sehr skeptisch], koennen Deine Bekannten ihn ja auf Unterhalt pp. verklagen).

    Warum? Es ist ein drei Monate gueltiges Visum, Punkt. Okay, es ist zweckgebunden (Eheschliessung). Da die AB es nicht gegeben und damit auch nichts zu tun hat, kann sie es nicht widerrufen. Das koennte allenfalls die Botschaft.

    Und selbst wenn jemand Wirbel machen sollte. Schon das Verwaltungsvorverfahren dauert laenger als das Visum selbst. Pech. Fuer ihn.


    @DomTravel

    Kennst mich doch. ;-D Aber, ohne redfum jetzt etwas unterstellen zu wollen, wenn Du mal Revue passieren laesst, was hier schon an "neuen Members" durchgelaufen ist, Rat abgestaubt hat und dann nie wieder auftauchte, dann reagiere ich schon vorsichtig.

    ottifan vergessen? Auch so einer.

    Oder der mit der Schwiegermama. Kam auch gleich mit einem Problem, bekam einen 250-Euro-Rat von mir umsonst und wart nie wieder vernommen. Ich persoenlich haette mir als "Gegenleistung" schon gewuenscht, er haette mal Bericht erstattet. Ist nicht. Und deswegen bin ich bei Members, die gleich im ersten Post mit einem Problem (Wunsch) auftauchen, sehr reserviert (fbwriter und LEON sind auch so schoene Beispiele).

    Gruss aus dem Isaan

  10. #9
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    @Uwe

    Oder der mit der Schwiegermama. Kam auch gleich mit einem Problem, bekam einen 250-Euro-Rat von mir umsonst und wart nie wieder vernommen.


    Ich befürchte du meinst mich ? Eben, wegen solcher Aussagen und Streitereien und Haarspaltereien und "jedes Wort auf die Goldwaage legen" habe ich meine Lust am schreiben im Nittaya verloren.

    "Ward nie wieder vernommen" ? Kann schon sein, bin aber täglich fleissig am lesen, um vielleicht doch mal wieder Lust zu bekommen, hier aktiv mitzuwirken.

    250 Euro Rat : Habe ihn noch nicht befolgt und auch nicht Wert darauf gelegt, irgendwelche kostenlose Ratschläge von Rechtsverdrehern zu bekommen. Ich wollte damals nur eine Info von irgendjemanden, denn das sollte man ja von einem "Forum" erwarten können.

    Und was soll das eigentlich ? Ich habe keinen Bock mehr, mich für alles was ich schreibe oder wissen will, zu rechtfertigen.

    Conny Cha

  11. #10
    LEON
    Avatar von LEON

    Re: Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

    @Uwe

    :bravo: :bravo: :bravo:

    250-Euro-Rat umsonst

    Du bist wirklich dufte!

    Und bleibe bitte so wie Du bist!

    Sonst müsste ich mir als Ersatzunterhaltung irgendwann doch mal die Bild-Zeitung kaufen oder mir eine diese Talkshows, die den mit Chips vollgetankten Hausfrauen jeden Nachmittag geboten werden, gönnen.

    Uwe, Uwe nocheinmal, es ist so wunderschön :bravo: :bravo: :bravo:

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir haben doch nichts geahnt, wir haben doch nichts gewusst .....
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.11, 10:56
  2. Doch keine Klimaerwärmung ?
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.10, 06:43
  3. OK, ich möchte doch keine Thai ...
    Von cologne im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 04:36
  4. Keine Ehe und keine Familie
    Von Iffi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 11:30
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19