Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Heiratsvisum inkl. Visum für ein Kind ?

Erstellt von Leipziger, 13.11.2013, 17:23 Uhr · 47 Antworten · 4.928 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich denke er sollte mal erst seine Scheidung durchziehen
    Wieso das denn? Immerhin scheint er die Frau schon einige Wochen zu kennen und wenn er sie nicht rechtzeitig festmacht, dann merkt sie vielleicht genau so schnell wie die Knusperflocke aus Patty, dass Leipziger einen Igel in der Tasche hat und macht sich vom Acker.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Tramaico

    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ja. Die Verlobte beantragt ein Visum zum Zwecke der Eheschliesung in Deutschland und zeitgleich fuer das Kind ein Visum zum Zwecke der Familienzusammenfuehrung mt der in Deutschland eheschliessenden Mutter.
    Ich habe diese Information jetzt auch von der deutschen Botschaft ............. ich danke dir aber trotzdem !

    Wenn es einen Mann geben sollte der genau dies in der letzten Zeit schon mal bewerkstelligt hat dann kann er ja seine persönlichen Erfahrungen damit hier mal kundtun ........

    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Die Erfordernisgrenzen sind hoeher, wenn der Aufenthalt nicht durch die leibliche auslaendische Mutter finanziell getragen wird sondern von einem Dritten wie dem deutschen Verlobten/Ehemann, zu dem in Bezug auf das Kind keinerlei rechtliche Bindung besteht.
    Eben dies ist in D seid Jahrzehnten gängige Praxis obwohl eigentlich mit dem Grundgesetz nicht vereinbar !

    Man zwingt quasi die Stiefväter nicht direkt aber dafür indirekt bzw. auf hinterfotzige Art und Weise (gegen das Grundgesetz) den Nachwuchs einer neuen Frau gleich mit zu alimentieren .........

  4. #13
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Eben dies ist in D seid Jahrzehnten gängige Praxis obwohl eigentlich mit dem Grundgesetz nicht vereinbar !

    Man zwingt quasi die Stiefväter quasi nicht direkt aber dafür indirekt bzw. auf hinterfotzige Art und Weise (gegen das Grundgesetz) den Nachwuchs einer neuen Frau gleich mit zu alimentieren .........
    Wehe dem armen Kind und seiner Mutter kann man da nur sagen. Kannst ja mal vorsorglich beim städtischen Kinderheim nachfragen, ob du es direkt nach der Einreise kostengünstig dort abgeben kannst. Wäre ich in einer solchen Lage, dann wäre mir das Kind genauso willkommen wie die Mutter.

    Was ist denn bitte "hinterfotzig" daran, wenn du im Wege der Heirat auch für das Kind sorgst ? Das Grundgesetz kannst du für deine chaotisch anmutenden Planungen und Aussagen nicht verantwortlich machen. Deine Künftige wäre sehr gut beraten, wenn sie deine Aussagen mal übersetzt bekäme. Dann würde sie erkennen, auf welcher Welle du reitest und dass es besser für sie wäre, auf einen anderen warten.

    Sorry, muss echt den Kopf schütteln, was für Menschen dass es gibt..

  5. #14
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Schwarzwasser
    Zitat Zitat von Schwarzwasser Beitrag anzeigen
    Was ist denn bitte "hinterfotzig" daran, wenn du im Wege der Heirat auch für das Kind sorgst ? Das Grundgesetz kannst du für deine chaotisch anmutenden Planungen und Aussagen nicht verantwortlich machen.
    Wenn eine Frau in Deutschland allein lebt Kind/Kinder hat und für diese Kinder keine Alimente von leiblichen Vater bekommt dann erhält sie z.B. Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt , oder ?!

    Ich kenne da z.B. einen Fall da hat man einer Mutter von 2 Kindern den Unterhaltsvorschuss verweigert (übliche Praxis) da dies Frau einen neuen Mann hatte !

    Dieser Mann zahlte aber schon für 2 leibliche Kinder Alimente und ihm blieben gerade noch 850,-€ im Monat ......... und nun wollte man ihn quasi nötigen (und dies ist hinterfotzig) für sein 2 und die 2 Stiefkinder also für 4 Kinder den Unterhalt zu bestreiten !

    Dieser Mann ging vor Gericht berief sich auf das Grundgesetz und bekam Recht !

    Aber warum sonst hält Deutschland nun mal den Weltrekord in der Familienfeindlichkeit ?!

  6. #15
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Ach so. Du möchtest also eine Frau aus dem Ausland heiraten und um das finanzielle Wohl und Wehe des dir lästigen Anhangs - des Kindes - soll sich deiner Auffassung nach der Staat kümmern ? Du möchtest, dass der Staat sich darum kümmert ? Verstehe ich das richtig ? Wenn ja, dann hast du meiner Meinung nach zu lange in der Ex-DDR gelebt und das dortige System lebt in dir fort.

    Der Staat per se ist nicht kinderfeindlich. Das Problem ist nur, dass es in D zu viele Menschen gibt, die besser keine Kinder in die Welt setzen sollten.

  7. #16
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Schwarzwasser
    Zitat Zitat von Schwarzwasser Beitrag anzeigen
    Der Staat per se ist nicht kinderfeindlich.
    Warum wächst denn dann der Anteil der Kinderlosen im deutschen Staat auf 45% ?

    Warum hat dann Deutschland die wenigsten Kinder der ganzen Welt ?

    Und warum wird denn dann die Mehrheit der Deutschen niemals Enkelkinder haben ?

  8. #17
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    oder guck hier mal du Spaßvogel was der Rest der Nation darüber denkt :

    Für Deutschland ist das Ergebnis erschütternd. Während immerhin noch knapp die Hälfte der Spanier, Niederländer und Griechen dies über ihr Land behauptet, ist es in Deutschland nur etwa jeder siebte Bürger, der Kinderfreundlichkeit in der Gesellschaft wahrnimmt.

    Familien: Deutschland ist besonders familienfeindlich - Trends - Erfolg - Wirtschaftswoche

  9. #18
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Leipziger , dein Argument schlägt dem Faß den Boden aus .
    Da der leibliche Vater , der Vietnamese ist , keine Alimente für das Kind bezahlt ,
    willst du diese Alimente vom Vater Staat haben .
    Jetzt verwundert mich keiner deiner Beiträge mehr ! ! !

    Sombath



    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Schwarzwasser


    Wenn eine Frau in Deutschland allein lebt Kind/Kinder hat und für diese Kinder keine Alimente von leiblichen Vater bekommt dann erhält sie z.B. Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt , oder ?!

    Ich kenne da z.B. einen Fall da hat man einer Mutter von 2 Kindern den Unterhaltsvorschuss verweigert (übliche Praxis) da dies Frau einen neuen Mann hatte !

    Dieser Mann zahlte aber schon für 2 leibliche Kinder Alimente und ihm blieben gerade noch 850,-€ im Monat ......... und nun wollte man ihn quasi nötigen (und dies ist hinterfotzig) für sein 2 und die 2 Stiefkinder also für 4 Kinder den Unterhalt zu bestreiten !

    Dieser Mann ging vor Gericht berief sich auf das Grundgesetz und bekam Recht !

    Aber warum sonst hält Deutschland nun mal den Weltrekord in der Familienfeindlichkeit ?!

  10. #19
    Willi
    Avatar von Willi
    Willst du jetzt aus wirtschaftlichen Gründen heiraten, wo Kinder nur die Rendite schmälern

    oder

    willst du aus familienfreundlichen Gründen heiraten, wo man das Kind voll und ganz akzeptieren sollte

  11. #20
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo sombath
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Da der leibliche Vater , der Vietnamese ist , keine Alimente für das Kind bezahlt ,
    willst du diese Alimente vom Vater Staat haben .
    Warum soll einer der keinerlei Rechte an Stiefkindern hat alle Pflichten übernehmen ?

    Warum sind die Kinderkosten Privatsache wenn der Kindernutzen dann verstaatlicht wird ?

    Und mit welchem Recht sollten Kinder später mal die Kinderlosen mitversorgen die sich jeglicher Unterhaltskosten an ihnen verwehrt haben ?

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.12, 16:16
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.09, 20:20
  3. Rail and Fly inkl.?
    Von Pustebacke im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.06.08, 08:36
  4. Visum für uneheliches Kind und Mutter
    Von tee-rak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 23:05