Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 111

Heiratsvisum

Erstellt von Royalty, 04.07.2016, 15:35 Uhr · 110 Antworten · 6.393 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.379
    das Ehefähigkeitszeugnis für beide (!) muss vom deutschen Standesamt kommen!
    So ist es und die Papiere müssen in Thailand auch übersetzt und von der deutschen Botschaft legalisiert werden. Am besten, sie geht mit den Papieren zu Kiesow&Schottstädt, die kümmern sich dann um das weitere in Thailand.

    Heirat zwischen Deutschen und Thailändern - Thai heiraten

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.016
    . . und sie muss in Bangkok beim Goethe-Institut den Deutsch A1 Sprachtest bestanden haben, das ist eine der Voraussetzungen, um ein Heiratsvisum beantragen zu können

  4. #13
    Avatar von PeterZwegat

    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    schaue Dir bitte diese Website an und lese alles genauestens durch. Mit einem Besuchervisum von Ihr könnt ihr in Deutschland nicht auf das Standesamt !

    Heiratsvisum ? Visum für die Heirat in Deutschland
    Das ist nicht richtig. Man kann mit einem Besuchsvisum heiraten, nur muss man dann nach der im Besuchsvisum angegebenen Zeit wieder ausreisen und dann aus Thailand das FZF-Visum beantragen.

  5. #14
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.016
    hahahahahahaha

  6. #15
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    374
    hi

    habe mal meine Nachbarin gefragt die ist Standesbeamtin . Die sagte mir das es nicht mehr geht wenn sie außerhalb der EU ist (Ging mal) . Und sie kann sogar schon am Flughafen zurück geschickt werden wenn die bei der Einreise Unterlagen finden (Zufall) die darauf schließen ,dass eine ehe hier geschlossen werden soll.Denn für ein Besuchervisum schleppt man halt keine Unterlagen nach D die man zu Heiraten braucht .

    Also klar ein Verstoß gegen die Visa Bestimmungen . Und dann wird auch hier kein Standesbeamter das machen weil ja alles fehlt wie auch die Bescheinigung vom Oberlandesgericht zur Befreiung des Ehefähigkeitszeugniss und was sonst so noch alles gebraucht wird.

    Es ist halt mal so die Laufliste Abarbeiten ist halt bei jedem Standesbeamten etwas anders . Und dann geht es halt seinen Weg . Ich würde dafür mit Sprachtest ca 6 Monate denken.
    Oder sie sagt schon nach dem Urlaub hier ich habe Kopfschmerzen .

  7. #16
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.081
    Zitat Zitat von PeterZwegat Beitrag anzeigen
    Das ist nicht richtig. Man kann mit einem Besuchsvisum heiraten, nur muss man dann nach der im Besuchsvisum angegebenen Zeit wieder ausreisen und dann aus Thailand das FZF-Visum beantragen.
    Sehr richtig - oder man macht es elegant - man heiratet in Thailand dann erspart man sich den Sprachkrimskrams

  8. #17
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.016
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Sehr richtig - oder man macht es elegant - man heiratet in Thailand dann erspart man sich den Sprachkrimskrams
    . . geht auch nicht mehr !! Ich weiß wirklich nicht warum ihr nicht auf dem neusten Stand seid . . .das Thema wurde schon mehrfach - auch im Nittaya Forum - breitgetreten.

    Selbst wenn es ginge, erspart niemand der Thai Frau den "Sprachkrimskrams" ! Nach einem Jahr wird die Holde zwecks Aufenthaltsberechtigung in Deutschland - als Verheirate!! - zum Besuch eines Sprachkurses genötigt !!.

    Bitte erkundigt Euch zu den AKTUELLEN Bestimmungen, dafür gibts doch das Internet!

    Ich selbst habe aufgrund dieser unzumutbaren und schikanösen Bestimmungen darauf verzichtet, meine Freundin nach 8 Jahren Zusammenlebens endlich zu heiraten. Es lohnt sich nicht, es rechnet sich nicht, es ist eine Zumutung und eine Frechheit, was sich die deutschen Behörden dafür ausgedacht haben.

    Die goldenen Zeiten wo man in Bangrak heiraten konnte, und die Holde mitnahm, in Deutschland seßhaft wurde ohne zu Sprach- und "Integrationskursen" gezwungen zu werden, sind vorbei!!!

  9. #18
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.261
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Mit einem Besuchervisum von Ihr könnt ihr in Deutschland nicht auf das Standesamt !
    Das ist schlicht und ergreifend Unsinn!

    Selbstverständlich kann man die Papiere einreichen und wenn es reicht auch selbstverständlich heiraten. Das funktioniert auch in Hongkong und in Las Vegas problemlos.

    Man sollte halt schon Standesrecht und Aufenthaltsrecht auseinander halten.

  10. #19
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.016
    hahahaha hua hua hua


    "funktioniert auch in Hongkong und in Las Vegas problemlos"

    !!!!!!!!!

  11. #20
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.081
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    hahahaha hua hua hua
    Tja da können Sie lachen wie Sie wollen - so ist das halt wenn man weiß wie es geht

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 'Heiratsvisum' in England
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.02, 10:18
  2. Heiratsvisum Mitteilung durch Botschaft
    Von MichaelNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 09:52
  3. Heiratsvisum beantragen: welche Papiere?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.02, 09:03
  4. Besuchervisum + Heiratsvisum
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.10.01, 13:13
  5. Heiratsvisum (D)
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.01, 21:37