Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Heiratsvisa ein paar Fragen

Erstellt von Roy Orbison, 06.07.2011, 14:02 Uhr · 28 Antworten · 4.823 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    schick doch eine Mail an die Frau Caroline, Stefamie Maschke, ihres Zeichens Leiterin der Visastelle und bitte sie um Prüfung des Vorgangs.

    Am Ende hat die Abteilung wieder einmal Probleme mit der Legalisationsersatzbescheinigung. Das kann man evt. dann durch Eigeninistiative schnell beheben.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    schick doch eine Mail an die Frau Caroline, Stefamie Maschke, ihres Zeichens Leiterin der Visastelle und bitte sie um Prüfung des Vorgangs.

    Am Ende hat die Abteilung wieder einmal Probleme mit der Legalisationsersatzbescheinigung. Das kann man evt. dann durch Eigeninistiative schnell beheben.
    wobei sich mir entzieht, was die Visaabteilung mit der Legalisation von Urkunden zu tun haben soll. Das macht doch eine andere Abteilung.

  4. #13
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    subsumiert sich unter Rechts- und Konsularangelegenheiten.

  5. #14
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476
    und wie lange dauert der ganze Behördenapperat wenn man in Thailand heiratet?
    vielen Dank für faire Antworten,

  6. #15
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Die Frage ist, in welcher Form du heiraten möchtest. Ohne Konsularbescheinigung (kons. Ehefähigkeitszeugnis) fragst am besten Bukeo & co.

    Ansonsten ist die Vorbereitung für das EFZ der Hauptpunkt. Gibt in der nähe der Botschaft ein Übersetzungbüro Kiesow Beglaubigte Thai-Übersetzungen, Deutsch/Thailändische Heirat oder frag mal Tramaico.

    Insbesondere benötigst du da Urkunden wie Geburtsurkunde Orginal, Hausbuch, Zentragregisterauszug in BKK (im Detail auf thailaendisch.de ) Diese Urkunden müssen mit einer Legalisationsersatzbescheinigung durch die dt. Botschaft versehen werden. Dazu werden die thailändischen Behörden angeschrieben und das dauert von wenigen Tagen bis zu einigen Wochen.

    Mit dem deutschen Ehefähigkeitszeugnis des hiesigen Standesamtes, kannst eine Mail an die Botschaft vorab senden. Am Tag nach der Ankunft in BKK am Morgen bei evt. vorheriger Terminvereinbarung deine Konsularbescheinigung (kons. EFZ) abholen, mit deiner Freundin zum Bezirksstandesamt Ban Rak gehen (nicht weit von der Botschaft) und die Frau heiraten (auch da müssen die Dokumente vollständig sein). Auf dem Weg zur Feier fährst noch schnell beim Übersetzungbüro vorbei, die dann die Heiratsurkunde übersetzen. Dies holst am nächsten Morgen ab und deine Frau geht zu einem vorher vereinbarten Termin bei der Botschaft zwecks Beantragung des nationalen Visums (Antragsformular Antrag auf Aufenthaltserlaubnis) Wenn du am Tag nach der vermutlichen Hochzeitsfeier in der Lage bist sie zu begleiten, dann kannst du gerne mit ihr in den Vorraum (Viehmarkthallencharme) der Botschaft. Mit in die geheiligten Schalterhallen für die Antragsannahme darfst du i.d.R. nicht.

    Danach bekommst ein Schreiben der lokalen Behörden von D (ca. 3 Wochen) musst unterschreiben, dass du nicht zur Ehe gezwungen wurdest, evt. Wohnraum nachweisen, Gehalt, .... Evt. kommt auch eine gleichzeitige Befragung in Betracht, wenn nachhaltige Indizien für eine Scheinehe oder Zwangsehe vorhanden sind.

    Der zeitliche Ablauf ist somit von verschiedenen Faktoren abhängig.

  7. #16
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von wolsk Beitrag anzeigen
    olg hat bei mir 7 wochen gedauert weil die nasen noch einen brief an den ex mann schicken müssen und mir das erst nachdem sie die papiere schon 3 wochen hatten gesagt haben.also ohne diese sache hätte ich alles nach 4 wochen gehabt !! so waren es 7
    Das ist schon richtig, dass der Ex- Ehemann benachrichtigt wird. Aber in diesem Fall ist kein Ex vorhanden, dann geht es schneller, weil die 3- 4 Wochen Wartezeit die der Ex zur Beantwortung des dt. Anschreibens eingeräumt bekommt, entfallen.

    Roy, im Normalfall, bekommst Du die legalisierten Papiere über das Auswertige Amt zugesendet. Wenn Du da noch nichts bekommen hast, so ist der Tipp die dt. Botschaft zu kontaktieren, genau der richtige Weg.

    Gruß wansau

  8. #17
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    im Normalfall, bekommst Du die legalisierten Papiere über das Auswertige Amt zugesendet.
    Nur wenn es beantragt und auch bezahlt wurde, werden die Papiere via Bundesverwaltungsamt nach DE geschickt; ansonsten sind sie bei der Botschaft abzuholen.

  9. #18
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    subsumiert sich unter Rechts- und Konsularangelegenheiten.
    vollkommen richtig, dort ist auch die Visastelle untergebracht, aber wohl ohne jede Verbindung zur Konsularabteilung selbst. Ebenso wie dir Passabteilung zum Beispiel.

  10. #19
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    vollkommen richtig, dort ist auch die Visastelle untergebracht, aber wohl ohne jede Verbindung zur Konsularabteilung selbst. Ebenso wie dir Passabteilung zum Beispiel.
    bei einer einheitlichen Dienststelle soll es keine Verbindung geben??????

  11. #20
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    bei einer einheitlichen Dienststelle soll es keine Verbindung geben??????
    stell Dir das doch mal wie ein Rathaus vor...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal ein paar kurze fragen
    Von mohs-2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 18:39
  2. Zukünftige ist da. Ein paar Fragen
    Von Detsch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 18:04
  3. Heiratsvisa - einige Fragen ......
    Von Dukdiknoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.05, 13:26
  4. Ein paar Fragen an die Community
    Von zaparot im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.05, 15:21