Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Heiratsunterlagen

Erstellt von JanSpangenberg, 22.07.2007, 01:23 Uhr · 12 Antworten · 3.215 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Heiratsunterlagen

    Zitat Zitat von Sioux",p="506892
    Zitat Zitat von andydendy",p="506890
    Natürlich ist der erste Weg zum Standesbeamten
    richtig und alle Papiere deiner Frau müssen
    legalisiert und übersetzt werden. (Kiesow)
    Ob und was legalisiert werden muss entscheidet ja gerade der Standesbeamte. Deshalb ist es eben sinnvoll zuerst bei ihm zu fragen.

    Stimmt leider nicht immer @Sioux. Siehe hierzu den Thread von @olli007. Wenn das OLG am Ende auf legalierte Papiere besteht, hast du nicht viel davon, wenn der Standesbeamte aus Unwissenheit es nicht vorher gesagt hat.

    Besser also die paar Baht mehr ausgeben und gleich alles legaliseren lassen.


    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Heiratsunterlagen

    ich habe hier scheinbar glück, für mein ehefähigkeitszeugnis muss nur die geburtsurkunde , die heiratsurkunde und das scheidungsurteil meiner kleinen übersetzt werde.
    das wird von der aufsichtsbehörde in unserer kreisstadt abgenickt und meine standesbeamtin stellt das EFZ aus.
    was dann bedeutet.......ready for take off

  4. #13
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Heiratsunterlagen

    So die Rechnung habe ich schon tel. erhalten, 180,-Euro incl. Mwst........ächtz schlechter Zeitpunkt, fast Monatsende. Deke spätestens Mittwoch habe ich die übersetzten Dokumente hier.
    Dann bete ich zu Buddha das sie mir das EFZ ausstellt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ich weiss nicht weiter mit Heiratsunterlagen
    Von tomtom24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.08, 09:38