Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Heiraten in Thailand - wie und wo kleine Zeremonie?

Erstellt von noisedeluxe, 23.08.2015, 21:34 Uhr · 36 Antworten · 4.752 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    JT29, Disi lädt die ganze Mischpoke eben ins ADLON ein und zahlt deren Übernachtung.

    Und so kann man anschließend problemlos nach TH und dort unter Palmen eine Zeremonie machen, oder einfach nur ein Candle light dinner ....
    man jettet aber nun mal nicht eben nur für ein Dinner nach LOS. Irgendeine ungefähre Hausnummer seitens Noisedeluxe was sie denn bereit wären auszugeben, wäre doch hilfreich. Januar ist ja nun nicht gerade die billigste Zeit.....

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    man jettet aber nun mal nicht eben nur für ein Dinner nach LOS.
    Das ist richtig, man verbindet das mit einem Flitterurlaub und zeugt u.U. Kinder

    Hier sind dem Geldbeutel keine Grenzen gesetzt, aber das werden die TS bereits herausgefunden haben.
    Vielleicht noch eines, man sollte dann schon wissen was man bucht und was dort alles gesprochen wird.

    Es gab da mal so ein Negativbeispiel ... SCNR


  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Und so kann man anschließend problemlos nach TH
    "man" kann wahrscheinlich in Deutschland standesamtlich heiraten, ohne anschliessend einen kleinen Empfang zu geben,
    und sich anschliessend heimlich nach Thailand davon schleichen,

    aber ob das auf jeden zutrifft ?

    Manche Menschen haben eine übersichtliche Verwandschaft, und einen sehr kleinen Freundeskreis, und kaum eigene Geschwister,
    (ich habe 4 Geschwister, die fast alle verheiratet sind und Kinder haben ...)
    der begriff familiäre Verpflichtungen, können sie kaum abschätzen,
    aber sie erdreisten sich, alles, was Ihnen fremd ist, als "Quatsch" zu bezeichnen.

  5. #14
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Disi, "kleiner Empfang" was immer das sein mag.40 Leute macht bei sehr gutem Essen und Trinken mal €10.000. M.E. wäre das gleiche für einen schönen - nicht übermäßig luxuriösen- 2wöchigem Honeymoon in Thailand auch aufzubringen (inkl. Flug)LuxiWie kommst Du also auf 30x teuerer in DE?

    Außerdem glaube ich nicht das ich in DE jeden Nachbarn oder Stammtischbruder von meinem Vater und Häkelschwester von meiner mutter einladen muss. Wenn die ob einer nicht ergangenen Einladung pikiert sind, wtf??

    Außerdem haben wir ja bei uns die schöne Sitte des Polterabends. Da kann ja dann Hinz & Kunz kommen aber die Kosten halten sich dann in Grenzen; brauchst ja keinen Dom Perignon servieren! Wäre mein Vorschlag an das Brautpaar und dann ab in den Flieger!

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    kleiner Empfang ist nicht gleich Hochzeitsfeier,
    was kostet denn Deiner Meinung nach ein brautkleid in Deutschland ?

    Manche Leute, die Ihre Verwandschaft nicht einladen,
    müssen deswegen nicht gleich gereinigt von Erbschleicherei sein,
    weil man den Erbtanten eine Absage erteilt,
    es gibt genug Leute, die haben einfach einen guten bezug zu ihrer Verwandschaft,
    und die Immobilien im Hintergrund sind ihnen egal, wirklich egal,
    denn meistens geht es nicht ums Geld.

    Die jüngere generation ist in der Regel durch soziale Netzwerke enger vernetzt,
    da ist nicht nur die email von stayfriends, wo sich alte Klassenkameraden aus der Schule kontakten,
    es hat sich wirklich viel geändert, da sind die selfies aus dem Ausland ein Muss,
    anders lässt sich ein problem nicht lösen,
    was man nun im Einzelnen nicht erklären kann.

    Lass nun noch einen Multi-Kulti Zusammenhang hinzu kommen, ein Deutsch-Türke, ein Ungar, eine traditionelle Grossfamilie,
    gibt genug Konstellationen, wo man die Gruppe in Deutschland nicht klein halten kann.

  7. #16
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Okay, machen wir 100 daraus, dann sind wir bei €20.000! Aber ich finde - etwas OT jetzt - das wir uns viel zu sehr an dem ganzen US-Schmonzes drangehängt haben, mit Probe Dinner usw.

    Andererseits weisst Du was in Thailand unter den besser Verdienenden so üblich ist. Da geht's richtig ins Geld! Was ich hier so erlebt habe im Dusit Thani Ballroom mit ca. 2.000 Gästen und Chatchai, Chavalit und Issarapong. Nun ja, die Bangkok Bank Leute haben es eben!

  8. #17
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Disi, Du eierst wieder rum und schreibst hier von irgendwelchen Verpflichtungen und Verwandtschaftsgrößen Das ist schlicht offtopic und bei diesem Thema auch völlig irrelevant - die TS werden schon wissen, wie und wo sie das alles gestalten wollen.

    Ich hab den TS lediglich die Anregung auf den Weg gegeben, die standesamtliche Hochzeit in DE zu machen, allein aus Kostengründen.


    @clavigo
    Polterabende sind out, wie ich durch meinen Nachfolger lernen durfte. Heutzutage werden Junggesellenabschiede gemacht. Mein Kollege haben sie um 3 Uhr morgens abgeholt und zum Flughafen gebracht und 2 Stunden später ging es auf Malle weiter - alles auf Kosten der Freunde.

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Disi, Du eierst wieder rum und schreibst hier von irgendwelchen Verpflichtungen und Verwandtschaftsgrößen Das ist schlicht offtopic und bei diesem Thema auch völlig irrelevant - die TS werden schon wissen, wie und wo sie das alles gestalten wollen.

    Ich hab den TS lediglich die Anregung auf den Weg gegeben
    anscheinend hast Du immer noch nicht verstanden,

    dass meine Überlegung näher an der Realität war, als Deine,

    siehe, wo die TS ihr "Danke" gedrückt hat,
    bevor sie aus dem Threadausgestiegen ist.

    ps.
    Wer heute übrigens mal sehen will, mit wieviel Personen in einem Forum er tatsächlich kommuniziert,
    der eröffnet einen kostenlosen account beim Bilderhoster imagur.com.

    Er lädt ein Bild hoch, bindet es im Forum ein, und sieht sich nach 2 Tagen die Bild-Statistiken an, (der Vorteil, den man bei imgur hat)
    wieoft das Bild von welchen Webseiten angesehen wurde.
    Der Vorteil, das Programm zählt nicht, wenn das Bild von derselben IP Adresse 20 x aufgerufen wurde, es vergibt innerhalb 1 Stunde dafür nur 1 Aufruf.
    Eine Diskussion mit "vielen unterschiedlichen" Personen und xxx stillen Mitlesern, sind so am Ende nur mit 6 Bildaufrufen aus dem Nittaya Forum gezählt worden.

  10. #19
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    siehe, wo die TS ihr "Danke" gedrückt hat,
    bevor sie aus dem Threadausgestiegen ist.
    Woher nimmst Du die Erkenntnis, dass der TS aus dem Thread ausgestiegen ist? Typische Disi Fantasie
    Der TS war bis 20.45 Uhr online, konnte somit den Rest gar nicht gelesen haben.

    Ob deine Überlegung näher an der Realität ist oder nicht, stellt sich gar nicht, da es lediglich um die Überlegung ging, u.U. Kosten zu sparen und den rechtlichen Teil in DE zu erledigen. Alles andere darum ist deine Geschreibsel, aber in dem Fall gar nicht wichtig, genauso die Ausführungen zu irgendwelchen Bildernhostern.

  11. #20
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.881
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Wer heute übrigens mal sehen will, mit wieviel Personen in einem Forum er tatsächlich kommuniziert,
    der eröffnet einen kostenlosen account beim Bilderhoster imagur.com.

    Er lädt ein Bild hoch, bindet es im Forum ein, und sieht sich nach 2 Tagen die Bild-Statistiken an, (der Vorteil, den man bei imgur hat)
    wieoft das Bild von welchen Webseiten angesehen wurde.
    Der Vorteil, das Programm zählt nicht, wenn das Bild von derselben IP Adresse 20 x aufgerufen wurde, es vergibt innerhalb 1 Stunde dafür nur 1 Aufruf.
    Eine Diskussion mit "vielen unterschiedlichen" Personen und xxx stillen Mitlesern, sind so am Ende nur mit 6 Bildaufrufen aus dem Nittaya Forum gezählt worden.
    Jesus Chrisis - früher hattest Du Dich 1x/Monat so hochgeschraubt, heuer passiert das fast täglich - was lief bei Dir schief?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Classic Cars/Youngtimer in Thailand - wie wo was beachten
    Von ediundbledi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.03.13, 11:28
  2. Heiraten in Thailand ohne EFZ und Konsularbescheinigung
    Von 2sc5200 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 15:16
  3. Heiraten in Thailand. Wie ?
    Von dl2nep im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.07, 10:41
  4. Können Farangs in Thailand Grund und Boden erben?
    Von Bukeo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 00:28
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44