Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 147

Heiraten in TH & Papierkram

Erstellt von oilx, 09.07.2013, 08:36 Uhr · 146 Antworten · 10.526 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Die "Registrierung" einer im Ausland geschlossenen Ehe ist durch das deutsche Recht nicht vorgeschrieben. Deutsche Staatsangehörige sind dementsprechend nicht verpflichtet, beim zuständigen Standesamt einen Antrag auf Nachbeurkundung einer im Ausland geschlossenen Ehe im Eheregister (§34 PStG) zu stellen.

    Auswärtiges Amt Berlin - Wirksamkeit der Ehe und Eheschließungsbestimmungen



    Ob eine Ehe in deutschland nachbeurkundet wird oder nicht hat keine Nachteile bei Finanzbehörden, Rentenstellen, KK oder sonstigen Behörden. Es wird nur die übersetzte und von der Botschaft legalisierte Eheurkunde benötigt.

    Entscheidend ist die nach jeweiligen Heimatrecht rechtsgültig geschlossene Ehe.
    Das ist in Thailand der Nachweis der Ledigkeit durch eine Meldebscheinigung mit Eintragung des Familienstandes. (Kostenpunkt ca 5-10 EURO).


    Meine Frau und ich haben beide die Steuerklasse 4.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Mit EFZ geht die Legalisierung der Heiratsurkunde bei der Botschaft in 10 Minuten (bei Heirat in BangRak). Ohne EFZ wird das eine Tortur.

    Gruß Didi
    Mann muss nur Zeit haben- die brauchen halt ihre 6 Wochen und erzählen den Leuten das liegt an den Thai.

  4. #43
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Pongneng, nur weil Kiesow auf seiner Webseite schreibt das es nur mit EFZ geht heisst das noch lange nicht das es so ist. Kiesow arbeitet aber sehr eng mit der Botschaft und wird somit natuerlich das Lied der Botschaft singen. Er uebersetzt Dir aber genauso Heiratsurkunden welche ohne EFZ entstanden sind.

    Die Botschaft fordert ein EFZ aber was sie bekommt ist eine ganz andere Sache. Niemand ist verpflichet der Botschaft ein EFZ vorzulegen um in Thailand legal heiraten zu duerfen. Ich wuerde Dir empfehlen die thailaendischen Gesetze zu studieren da wir hier in Thailand sind. Was Deutschland will und bekommt ist eine ganz andere Sache. Bangrak verlangt wie viele andere eine Konsularbescheinigung, es gibt aber auch genug Standesaemter welche keine Konsularbescheinigung verlangen, voellig legal und rechtmaessig.

    Ich hab eine Thai in Thailand geheiratet vor zirka einem Jahr. Seitdem haben sich die Gesetze in keinsterweise geaendert. War lange vorher so wie ich es schreibe und es ist immer noch so.

  5. #44
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Mann muss nur Zeit haben- die brauchen halt ihre 6 Wochen und erzählen den Leuten das liegt an den Thai.
    Du hast ohne EFZ geheiratet wenn ich mich recht entsinne, ich mit EFZ. Bei beiden hat die Legalisierung 6 Wochen gedauert, also was solls.

  6. #45
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    Leben kannste in D natürlich auch ohne anerkannte Ehe, wenn du z.Bsp. aufs Ehegattensplitting verzichten willst (und weiteres).
    Wie bitte schön wölltest du denn in D z.Bsp. die Steuerklassen 3/5 bekommen, wenn du die Rechtmäßigkeit der Ehe nicht beweisen kannst. Aber vielleicht reicht ja in deinem Wohnort auch ein Foto einer buddhistischen Hinterhofzeremonie als Beweis. Das erste, was die hier auf dem Einwohnermeldeamt sehen wollten, war die übersetzte und beglaubigte Eheurkunde samt beglaubigten Reisepass der Mia.
    Aber soll doch jeder machen, wie er will ...
    Du solltest mal die Gedanken in deinem Kopf sortieren- sollte doch möglich sein oder?

    Wir reden hier von der standesamtlichen Heirat die auf einer Behörde beurkundet wurde. Die gilt weltweit egal ob EFZ/Konsularbescheinigung ausgestellt wurde oder nicht. Stichwort Ortsform

    Dann schmeisst du duhier Steuerfragen rein- vergisst das man dazu aber erst mal gemeinsam in D wohnen muss.

    Die Dorfzeremonie kann völlig unabhängig von der staatlichen Eheschliessung durchgeführt werden. Wie in D die kirchliche Trauung. Das sollte sich auch schon bis Karl-Marx-Stadt rumgesprochen haben.

  7. #46
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Es geht doch nicht um die Frage, kann ich mit oder ohne EFZ auf einem Th. Standesamt heiraten, sonderen um die Frage, kann ich mit oder ohne Konsularbescheinigung in Th. heiraten.
    Und selbstverständlich gehe ich davon aus, dass beide in D. leben, wenn ich über Steuerangelegenheiten rede. Das bezog sich auf die Option, nur buddhistisch und nicht standesamtlich geheiratet zu haben. Nur um das nochmal für die Nicht Karl-Marx-Städter explizit klar zu machen.

  8. #47
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Wie oft denn noch. Man kann ohne Konsularbescheinigung in Thailand heiraten. Ohne EFZ bekommt man ja gar keine Konsularbescheinigung.

  9. #48
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    [QUOTE=pongneng;1130625]Es geht doch nicht um die Frage, kann ich mit oder ohne EFZ auf einem Th. Standesamt heiraten, sonderen um die Frage, kann ich mit oder ohne Konsularbescheinigung in Th. heiraten.
    [QUOTE]

    Nochmal für dich!

    Ja, man kann ohne Konsularbescheinigung in Thailand heiraten.
    Jeder andere Ausländer hat braucht keine Konsuarbescheinigung, nur die Deutschen sollen eine vorlegen müssen.
    Das Ehefähigkeitszeunis ist eine Erfindung aus der ....zeit, wonach die Juden Ihre Abstammung nachweisen mußten,
    sobald sie einen ........ heiraten wollten.
    Diese Errungenschaft haben natürlich die Deutschen beibehalten, ist doch eine feine Gelddruckmaschine.

    Beim Besuch des Heimatlichen Einwohnermeldeamtes wird natürlich die übersetzte und beglaubigte Eheurkunde und
    der gültige Pass verlangt. Dann bekommt mn eine Meldebescheinigung und mit der erledigt man alle weiteren Wege.
    zB. Finanzamt, AHB, Krankenkasse usw.

  10. #49
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    das wissen wir ja nun schon seit Thread #34.
    Aber es wird mir doch jeder zustimmen, dass die sichere Variante die mit Konsularbescheinigung und damit mit EFZ ist, besonders in Bezug auf Bang Rak. Und wie schon gesagt, wer eine weiße Weste hat, kann sich doch ohne Mühe ein EFZ besorgen.
    @Doby: ist doch aber nicht schlecht, diese Erungenschaft. Stell Dir vor, Du heiratest eine Thai und es stellt sich Jahre später raus, dass die schon mit einem abgehaunen Thai verheiratet ist. Lustig oder?

  11. #50
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    @Doby: ist doch aber nicht schlecht, diese Erungenschaft. Stell Dir vor, Du heiratest eine Thai und es stellt sich Jahre später raus, dass die schon mit einem abgehaunen Thai verheiratet ist. Lustig oder?
    Das stellt doch der Standesbeamte, auf dem Thai-Standesamt,fest wenn ihr heiraten wollt. Denkst du die Leute in Thailand leben hinterm Mond?
    Dort werden die Unterlagen der Thailändischen Bürger genauso geprüft wie in Deutschland.

    Zum Teil sind die Behörden moderner ausgerüstet als manche Behörden in dem so fortschrittlichem , hochmodernem Deutschland.

Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Papierkram bei Geburt
    Von LJedi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.11, 09:59
  2. Übersetzungsservice und Papierkram Hilfe
    Von MungKorn im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 11:43
  3. heiraten in los
    Von sombath im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.09, 19:34
  4. Papierkram
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 13:47
  5. Papierkram
    Von AndyL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.04, 09:56