Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 147

Heiraten in TH & Papierkram

Erstellt von oilx, 09.07.2013, 08:36 Uhr · 146 Antworten · 10.512 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Bitte mal die genaue angabe der Rechtsgrundlage.
    Das wird noch viel interesanter für die Mia, wenn sie denn eines Tages wegen eines traurigen Anlasses Witwenrente beantragen möchte und die Ehe nicht legalisiert wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    jep
    wie gesagt, Ehegattensplitting UND WEITERES

  4. #33
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    EFZ ist einfach nur deutscher Bloedsinn. Das braucht man nicht international.
    sicher nur deutscher Bürkratismus, aber:
    wie bekommt man ohne EFZ eine Konsularbescheinigung von der Botschaft?

  5. #34
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Gar nicht, weil es noch ein paar Amphoes gibt, die anstatt diesem Papier eine erweiterte Meldebescheinigung akzeptieren. Die Heiratsurkunde wird anstandslos legalisiert (wird ja nur die Richtigkeit der Urkunde aber nicht dessen Entstehung geprüft) und damit auch in DE akzeptiert.

  6. #35
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Was ist eine erweiterte Meldebescheinigung und wer stellt die aus?
    Und woher weiß man, welche Amphoes das noch so machen?
    Und wie schon gesagt, nicht in Bang Rak geheiratet gibt unnötigen Headache beim Legalisieren der Heiratspapiere

  7. #36
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Didi, was ist eine Tortur fuer Dich? Unterlagen abgeben und warten? Die Dauer der Legalisation haengt nicht davon ab ob man mit oder ohne EFZ geheiratet hat sondern davon ob auf der Botschaft Unterschriftsproben von Standesamt vorliegen, beziehungsweise wie schnell das betreffende Standesamt auf die Anfrage der Botschaft reagiert. Also Unterlagen abgeben und warten, mal laenger mal weniger lang. Bei mir damals uebrigends knapp 6 Wochen, mit EFZ.

    Pongneng, auch wenn man ohne EFZ geheiratet hat ist man in Deutschland rechtmaessig verheiratet. Die Botschaft in Bangkok legalisiert auch Heiratsuekunden welche ohne EFZ entstanden sind. Auch wenn man die Unterlagen nicht legalisieren laesst ist man auch in Deutschland verheiratet. Die Legalisation bestaetigt die Echtheit der Urkunden, nicht wie man geheiratet hat. Also red nicht ao einen Muell. Wer in Thailand standesamtlich heiratet ist auch in Deutschland legal und rechtmaessig verheiratet, egal ob mit oder ohne EFZ. Da gibts auch Witwenrente. Visa und alles andere wenn man sich entsprechend kuemmert.

  8. #37
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Was soll denn das ganze Geschwafel überhaupt? Der normale Weg geht nunmal so. Ist doch für jeden, der nichts zu verbergen hat, ein Klacks, sich ein EFZ zu beschaffen.
    @markobkk: stimmt schon. Nur bekommt man ohne Konsularbescheinigung keine Heiratsurkunde (außer vielleicht auf den drei, von JT29 beschriebenen Amphoes, die das sicherlich nicht gesetzeskonform auch ohne machen)
    Ich selbst hab ja meine Heirat auch nicht in D. nachbeurkunden lassen. Ich marschier auch mit der th. Heiratsurkunde durch die Ämter.

  9. #38
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Sag mal woher kommt Dein Wissen eigentlich? Wer in Thailand auf einem Standesamt ohne EFZ heiratet, bekommt die gleiche Heiratsurkunde wie jeder andere auch.

    Thailand kennt kein EFZ und es gibt keine Rechtsgrundlage fuer die Standesaemter darauf zu bestehen. Man beugt sich dem Wunsch der Botschaft aber die Standesaemter welche kein EFZ verlangen sind genauso legal wie Bangrak zum Beispiel.

  10. #39
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    hier gibt es alle Informationen über eine Thaiheirat Beglaubigte Thai-Übersetzungen, Deutsch/Thailändische Heirat

  11. #40
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    kein th. Standesamt verlangt ein EFZ, aber sehrwohl eine Konsularbescheinigung. (in jedem Fall Bang Rak -> eigene Erfahrung)
    Und woher meine Infos stammen? Im Wesentlichen von hier , tagelangen Recherchen, Emailverkehr mit der dt. Botschaft und meinen eigenen Erfahrungen bei meiner Heirat.
    markobkk, darf ich fragen, ob Du eine Thai in Thailand geheiratet hast, wenn ja, wann?

Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Papierkram bei Geburt
    Von LJedi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.11, 09:59
  2. Übersetzungsservice und Papierkram Hilfe
    Von MungKorn im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 11:43
  3. heiraten in los
    Von sombath im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.09, 19:34
  4. Papierkram
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 13:47
  5. Papierkram
    Von AndyL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.04, 09:56