Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 147

Heiraten in TH & Papierkram

Erstellt von oilx, 09.07.2013, 08:36 Uhr · 146 Antworten · 10.527 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Das ist doch Schnee von Gestern, meine Frau brauchte gar keinen A1 ... und jetzt ?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Das ist doch Schnee von Gestern, meine Frau brauchte gar keinen A1 ... und jetzt ?
    Das ist kein Schnee von gestern, sondern aus dem Jahr 2011.

    Du solltest mal aufpassen, dass du nicht irgendwelche Sachen schreibst, welche nicht der Realität entsprechen.

    Vielleicht braucht er ja neben dem EFZ ( Relikt der NS zeit)und RP, auch noch eine Gehaltsbescheinigung und eine Meldebescheinigung mit Eintragung des Familienstandes.
    Manche Standesämter interessiert diese komische Papier der Botschaft nicht, da es in Ihren gesetzlichen Forderungen nicht vorkommt.

    Aber entschuldige, du weist es ja ganz genau.

  4. #103
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Aber entschuldige, du weist es ja ganz genau.
    Ja, bezüglich Standes- und Verwaltungsrechts gegenüber Dir allemal.

  5. #104
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ja, bezüglich Standes- und Verwaltungsrechts gegenüber Dir allemal.
    Das kann ich ja an deinen Beiträgen lesen! LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOl
    Bist eben eine Itelenzbestie und hast an der Unität studiert.

  6. #105
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    .....Bist eben eine Itelenzbestie und hast an der Unität studiert.
    hmm,

    ........ eher mit den ämtern gut verdrahtet ähh vernetzt

  7. #106
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    hmm,

    ........ eher mit den ämtern gut verdrahtet ähh vernetzt
    Das kenne ich zu gut. Solche Leute sitzen sehr oft bei mir im Büro, die denken die Weisheit mit der Keller gegessen zu haben.

    Hatte ich dieses Jahr einen Ungarn, der dachte er ist Superschlau und alle Behörden und Ämter in D arbeiten gleich und er kann mit seiner Arroganten Art dort Eindruck schinden.

    Nur mußte er einsehen das Deutschland sehr groß ist und es überall einen gewissen Ermessensspielraum gibt und den können Beamte schon mal ausspielen.

  8. #107
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo JT29

    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Richtig. Ich selbst hatte eine Vorabbewilligung bekommen, als seinerzeit meine Exfreundin (und heutige Ehefrau) ein Sprachvisum beantragte. Ich bin mit allen Unterlagen zu unserer Provinz-AB und habe das Procedere abgeklärt.
    Erinners du dich noch an die Bearbeitungszeit für die Vorabbewilligung ....... bzw. dauert dies auch 2-3 Monate bis zur Zustimmung so wie beim normalen Visumantrag von SOA aus ?

  9. #108
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Die Vorabzustimmung wurde damals innerhalb einer halben Stunde vorbereitet - in BKK dann 3 Tage bis zur Visumserteilung.

    Ich würde mich an deiner Stelle nun nicht auf die Vorabzustimmung einschießen, sondern erstmal Kontakt mit der AB aufnehmen und abklären was dort überhaupt möglich ist.

  10. #109
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo JT29
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ich würde mich an deiner Stelle nun nicht auf die Vorabzustimmung einschießen, sondern erstmal Kontakt mit der AB aufnehmen und abklären was dort überhaupt möglich ist.
    Ja logisch bzw. ich wollte dies die Tage sowieso mal in Angriff nehmen ........ danke dir aber trotzdem für die schnelle Anwort !

    Bin nämlich noch nicht geschieden und warte im Moment auf den Scheidungstermin der jeden Tag kommen müsste ......

    Daher sind mir alle Informationen wichtig über Sachen die man eventuell in dieser Wartezeit schon mal vorbereiten kann .........

  11. #110
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    kein th. Standesamt verlangt ein EFZ, aber sehrwohl eine Konsularbescheinigung. (in jedem Fall Bang Rak -> eigene Erfahrung)
    Und woher meine Infos stammen? Im Wesentlichen von hier , tagelangen Recherchen, Emailverkehr mit der dt. Botschaft und meinen eigenen Erfahrungen bei meiner Heirat.
    markobkk, darf ich fragen, ob Du eine Thai in Thailand geheiratet hast, wenn ja, wann?
    Also du kannst dem Marco ruhig glauben- das thailändische Gesetz schreibt eine Bescheinigung/Urkunde einer Behörde vor, aus der sie den Familienstand entnehmen können. Diese sollte übersetzt und bestätigt werden. Die Bestätigung, das die Urkunde auch echt ist übernimmt auch gerne ein thailändisches Konsulat in D. Übersetzen sollte es jemand der in Thailand anerkannt ist. Da der Frager im EU Ausland wohnt ist die ganze Problematik mit den Steuerklassen uninteressant. Sollte eine gemeinsamer Wohnsitz in D gewünscht werden müssen für den Familiennachzug die thailändische Eheurkunde und das Protokoll übersetzt und beglaubigt werden. Die Beglaubigung betrifft die Urkunden- nicht die Übersetzung. Man kann also irgendwann nach der Eheschliessung die beiden Unterlagen mal zur Botschaft
    bringen und dann auf der Rückseite abgestempelt sich zurückschicken lassen. Rechnung dabei, wenn nach Deutschland, Vorkasse wenn nach Thailand. Das übersetzen dauert eine Stunde und kann irgendwann mal gemacht werden. Da ist dann ein Übersetzer der Botschaftliste gefordert.
    NACHDEM man die Eheurkunde ausgehändigt bekommen hat, ist man weltweit verheiratet. Deutschland und Thailand gehören da einem internationalem Abkommen an, das das so regelt.
    Auch Witwenrente wird dann gezahlt, sofern man die Voraussetzungen erfüllt.

Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Papierkram bei Geburt
    Von LJedi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.11, 09:59
  2. Übersetzungsservice und Papierkram Hilfe
    Von MungKorn im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 11:43
  3. heiraten in los
    Von sombath im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.09, 19:34
  4. Papierkram
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 13:47
  5. Papierkram
    Von AndyL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.04, 09:56