Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Heiraten in TH für Visa

Erstellt von punktundaus, 28.07.2014, 05:14 Uhr · 45 Antworten · 4.654 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von punktundaus

    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Doch, das gibt es und heisst erweiterte Meldebescheinigung.



    Da waere ich mir nicht so sicher. Wenn die vermuten das Du das zum heiraten benutzen moechtest (und einen anderen Grund gibt es meiner Meinung nach nicht fuer ein solches Dokument) kann es sein das die Botschaft das nicht beglaubigt.

    Im uebrigen ist es als Deutscher mittlerweile fast unmoeglich in Thailand ohne EFZ / Konsularbescheinigung zu heiraten. Mach das EFZ und spar Dir den anderen Stress. Wenn Deine Freundin noch nie verheiratet war und auch Ihren Namen nicht geaendert ist das voellig easy.

    Meine Verlobte war aber schon verheiratet und hat auch eine Namensänderung hinter sich.

    Die EFZ geht mir nicht wegen dem bürokratischen auf den Zeiger sondern weil mir die Legalisierung hinter den erhobenen Daten einfach nicht einleuchtet.

    Für mich persönlich, das Deutschland keinerlei Rechte die Daten meiner Verlobten zu erhebe (zu Speichern und zu prüfen) da alles in Thailand statt finden und wir auch hier leben. Ich bin in D komplett angemeldet und das schon länger da ich selbst hier lebe.

    Die Aussage das Deutschea Recht gelte weil ich deutscher bin lasse ich nicht gelten da a) die BRD nur eine Verwaltung ist und b) hör ganz klar Thailändisches Recht gilt, dies sieht ein Single Certification vor, keine Datenerhebung einer anderen Nationalität die niemals deutschen Boden betreten wird!
    Ebenso konnte mir bis heute keiner ein gültiges Gesetz vorlegen welches die Datenerhebung einer/s Verlobten/r gerechtfertigt.

    Als Deutscher steht mir auf Antrag eine Bescheinigung zu, die meinen Familienstatus bescheinigt. Nicht mehr und nicht weniger und darum geht es mir.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Klage vor dem europäischen Gerichtshof.

  4. #13
    Avatar von punktundaus

    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Klage vor dem europäischen Gerichtshof.
    Ist kein Witz! Sollte man eigentlich machen! Rechtskonform ist das definitiv nicht.

    Davon mal abgesehen das unsere gesamte deutsche Verfassung ungültig ist und noch vieles mehr würde sich der Weg sicher lohnen.

    Würde ich auch sofort machen jedoch fehlt es mir am notwendigen Kleingeld.

    Sollte sich jedoch ein Sponsor finden nur her damit.

  5. #14
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Lese dir mal § 5 durch. das ist der Ursprung des EFZ.

    ÖNB-ALEX - Deutsches Reichsgesetzblatt Teil I 1867-1945

  6. #15
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Wieder mal einer der sich aufgemacht hat, gegen Windmühlen zu kämpfen...........aber wenn's Spass macht!

  7. #16
    Avatar von punktundaus

    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Lese dir mal § 5 durch. das ist der Ursprung des EFZ.

    ÖNB-ALEX - Deutsches Reichsgesetzblatt Teil I 1867-1945
    Der 5er besagt ja nu die Zuständigkeit jedoch nicht die Anforderungen.

    Jedoch zweifelhaft ob dieses Gesetz gültig ist. Wenn müsste dieses gesetzt aus der Zeit der Besatzer stammen / bestättigt worden sein, dann wäre es gültig.

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    So ein lang andauernder Gerichtsprozeß hätte ja den Vorzug, daß man in der Zeit sicherlich was Besseres findet.
    Zitat Zitat von punktundaus Beitrag anzeigen
    Sicher sind Gefühle im Spiel, keine Frage, jedoch ohne der Visa druck würde ich mir wohl noch 1-2 Jahre zeitlassen (drum prüfe wer sich ewig bindet... ob sich nicht was besseres findet?).
    Und spiegelbildlich gesehen die Frau ja auch. Vielleicht sind die Schwiegereltern in spe ja deshalb bereit, Dein Bemühen zu unterstützen.

  9. #18
    Avatar von punktundaus

    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So ein lang andauernder Gerichtsprozeß hätte ja den Vorzug, daß man in der Zeit sicherlich was Besseres findet.
    Das hast du jetzt aus dem Zusammenhang gerissen.
    Ich würde mir sicher gerne noch etwas Zeit lassen, ja... Aber so ein Prozess das wären sicher einige Jahre wenn nicht noch mehr.

    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Wieder mal einer der sich aufgemacht hat, gegen Windmühlen zu kämpfen...........aber wenn's Spass macht!
    Lieber an etwas glauben und gegen Windmühlen kämpfen als sich ständig der Diktatur eines Verwaltungsaparates hin zu geben und stilles Mäuschen zu spielen.

    Die Politik in D ist schon genung Grund diesem Land den Rücken zu kehren deshalb muss man als Deutscher jedoch nicht alles hin nehmen.

    noritom - mal ein Tip. Nim mal deinen Reisepass oder "Personal-Ausweis" und lese mal ganz genau welche Nationalität du hast.
    Schreib jetzt nicht einfach drauf los sondern nim mal eines von beiden uns lies mal.

    Dann öffne eine Internet Suchmaschienen deines Vertrauen und tippe deine Nationalität mal Buchstabe für Buchstabe so ein wie es in deinem Dokument steht und schau mal was rauskommt.

    Wenn du das gemacht hat lass uns dein Ergebniss ausdiskutieren, mal sehen was du liest und was ich lese und wo der Unterschied lieg dann sehen wir ob ich Windmühlen bekämpfe oder du einfach den Kopf in den Sand steckst, ok?

  10. #19
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Fakt ist- deutsche Behörden prüfen für eine Heirat im Ausland die Daten beider Parteien um über das EFT eine Konsularbescheinigung auszustellen, die dann nur die Angaben des deutschen Teils bestätigt. Eine Riesensauerrei!!

    Die Beglaubigung einer deutschen Urkunde wird verweigert- noch eine Sauerei!!

  11. #20
    Avatar von punktundaus

    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Fakt ist- deutsche Behörden prüfen für eine Heirat im Ausland die Daten beider Parteien um über das EFT eine Konsularbescheinigung auszustellen, die dann nur die Angaben des deutschen Teils bestätigt. Eine Riesensauerrei!!

    Die Beglaubigung einer deutschen Urkunde wird verweigert- noch eine Sauerei!!
    Genau das ist aber der Springende Punkt:

    Sie dürfen dir keine Beglaubigung verweigern wenn es sich um echte Original Dokumente handelt

    Um diese zu erwirken reicht ein formloser Antrag, eine 14 Tages Frist vorgeben und weitere 14 Tage falls eine Zustellung per Post erfolgt.

    Um ausreichende Informationen für die Übernahme der Kostennote bitte damit diese schnellsten angewiesen werden kann und dann ganz wichtig:

    Die entsprechende Person, die den formlosen Antrag bekommt, Amtshaftung androhen falls dem Antrag nicht entsprechend gefolgt wird.

    Du hast nämlich auch Rechte! Die darf man dir nicht nehmen.

    Amtshaftung ist auch extrem wichtig den geht irgend was schief und dir entstehen kosten, haftet die Person die den Antrag bearbeitet.

    Auch wichtig ist: immer auf den Namen des Ausstellers und die Original Unterschrift bestehen. Ohne dies sind alle amtlichen Dokumente ungültig btw. nicht rechtskräftig.

    Dokumente die durch einen Beamten ausgestellt werden, benötigen zusätzlich noch den schriftlichen Beleg, dass die Person XYZ auch als Beamte bestellt ist!

    Verlang das alles mal, du wirst sehen auf einmal geht alles wie von alleine uns in einem Tempo das du von Behörden noch nicht kennst.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitssuche in TH ohne VISA und WP
    Von nokopie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 17.06.12, 06:37
  2. Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?
    Von nixmehrthai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 14.04.11, 20:34
  3. Preise für die gängisten Lebensmittel in TH ?
    Von Schulkind im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.05, 17:13
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.05, 19:19
  5. Exlusive Eintrittspreise in TH für Touristen?
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.06.02, 00:25