Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 253

Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

Erstellt von THZ, 18.07.2007, 08:14 Uhr · 252 Antworten · 14.739 Aufrufe

  1. #41
    THZ
    Avatar von THZ

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    Nein, das macht sie nicht. Das ist ihr zu wichtig (geworden)!

    Materiell: da hätte ich erstens mehr Geld und zweitens ein Haus statt nur eine Mietwohnung! Ein wichtiger Faktor.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    Zitat Zitat von THZ",p="505569
    Nein, das macht sie nicht. Das ist ihr zu wichtig (geworden)!
    Ihr könnt Euch also beide nicht mehr bewegen (war wohl immer so, ohne Bewertung). Ist damit die Frage einer möglichen gemeinsamen Zukunft nicht beantwortet?

  4. #43
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    Zitat Zitat von THZ",p="505560
    Zitat Zitat von Monta",p="505555
    Deine Freundin hat ein Heiratsvisum, um Dich zu heiraten.
    Nein, das war nicht ganz korrekt ausgedrückt. Das ist kein Heiratsvisum. Sie hat eine normale Aufenthaltsgenehmigung, welche jetzt aber an mich - als ihr Lebenspartner - gebunden ist. Da ich gerichtlich getrennt bin, ist das für mich möglich. Das Ziel einer solchen Lebenspartnerschaft ist dann aber schon die spätere Heirat. Ich könnte nicht jahrelang oder sogar immer mit ihr zusammenbleiben, ohne sie zu heiraten.
    Über diese Art der Aufenthaltsgenehmigung würde ich (und sicherlich auch die anderen hier) gerne mehr erfahren.

  5. #44
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    Zitat Zitat von THZ",p="505569
    ...Materiell: da hätte ich erstens mehr Geld und zweitens ein Haus statt nur eine Mietwohnung! Ein wichtiger Faktor.
    Ich glaube, da liegt der einzige Grund Deiner Unentschlossenheit.

  6. #45
    THZ
    Avatar von THZ

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    Zitat Zitat von Monta",p="505574
    Ich glaube, da liegt der einzige Grund Deiner Unentschlossenheit.
    Das - und der Bezug zur Tochter! Und nicht meine Frau! So ist es.

  7. #46
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    THZ,

    ist es für Dich vorstellbar, daß Du mit einer Art Bruder/Schwester-Beziehung zu Deiner Frau (auf Dauer, wie lange?) die Nähe zu deiner Tochter ermöglichst und finanzielle Verluste (oder Einbußen von Bequemlichkeit) verhinderst?
    Könnest Du, und Deine Frau, diesen "Preis" bezahlen?
    Und wie groß ist die Liebe wirklich zu Deiner Freundin?

  8. #47
    THZ
    Avatar von THZ

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    Zitat Zitat von Monta",p="505580
    THZ,

    ist es für Dich vorstellbar, daß Du mit einer Art Bruder/Schwester-Beziehung zu Deiner Frau (auf Dauer, wie lange?) die Nähe zu deiner Tochter ermöglichst und finanzielle Verluste (oder Einbußen von Bequemlichkeit) verhinderst?
    Könnest Du, und Deine Frau, diesen "Preis" bezahlen?
    Und wie groß ist die Liebe wirklich zu Deiner Freundin?
    Monta,

    das wäre eine Variante. Aber nicht das, was ich mir von einer Beziehung wünsche. Ich könnte hoffen, dass wir wieder zueinander finden, wie es früher war. Vielleicht käme das ja. Ein guter Freund hat mir das schon geraten, er würde das tun. Aber ich möchte mehr. Gefühle sind für mich schon wichtig. Und ich liebe meine Freundin wirklich sehr. So gut war es mit meiner Frau kaum je! Ich will sie nicht verlieren.

  9. #48
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    Du solltest deiner zukünftigen Exfrau eine Bewährungszeit geben. Ca.3 Monate ohne ihr den genauen Anhaltspunkt für die Dauer zu geben.Dann stelle ein paar Regeln auf.Wenn sie wirklich zurrück zu dir will muß sie kompromisse eingehen.Weiterhin sollte sie klarstellen und deiner Tochter,je nach alter,nahe bringen,warum der Pappa nicht mehr zu hause wohnt.(Das die Trennung oder der Auszug vor der neuen Freundin erfolgte.)
    In dieser Zeit soll sie an jeden Wochenende den kontakt zu ihren Freundinnen (Sekte) meiden.Denn sie will das du zur Familie zurrück kommst,dann soll auch sie was für die Familie tun.Dann kannst du auch sehen wie involviert sie in der"Sekte"ist.
    In dieser Zeit mußt du natürlich immer noch wie bisher getrennt von ihr,wie bisher mit deiner Freundin wohnen.Sonst denkt sie nach kurzer Zeit schon,sie hätte es geschafft dich zurrück zu bekommen.
    Nutze die Wochenenden etwas mit deiner Tochter und deiner Frau zu unternehmen.Ausflüge und so.Das kommt auch dir bei einer eventuellen Scheidung,wenn es ums Besuchsrecht/Sorgerecht geht,zu gute.Denn es hört sich besser vor Gericht an,als wenn die Mutter angibt das du nur alleine weggegangen bist.Diese Begründung kannst du auch deiner neuen Freundin geben.
    In dieser Zeit ist natürlich 5ex und Essen bei deiner Frau tabu.Schon aus Respekt deiner aktuellen Freundin gegenüber.Nimm auch ab und zu deine Freundin zu den Wochenendaktivitäten mit.Damit sie ihre direkte Konkurenz vor Augen sieht und immer daran erinnert wird,daß -sie- darum kämpfen muß wenn sie dich zurrück haben will.Vorrausgesetzt sie will es wirklich,geht auf die aufgestellten Regeln ein und hält sie auch durch.Wird ne harte Zeit,auch für dich.In der du mit deinen Gefühlen immer hin und herschwanken wirst.Gib nicht zu schnell aus Mitleid nach und geh nicht den vermeintlich einfacheren und kostengünstigeren Weg.Prüfe sie genau.Das Vorschußvertrauen das man jemanden beim ersten mal kennenlernen gibt,ist erstmal weg.Das muß sie sich erstmal wieder erarbeiten.
    Das alles natürlich vorrausgesetzt sie hat "ehrliches" Interesse an dir.
    Sollte das nicht der Fall sein und sie hatte nur gefakte,um dich und deine Freundin auseinander zu bringen und sollte sie damit drohen den kontakt zu deiner Tochter zu unterbinden,dann brich ihr das Genick.

  10. #49
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    Zitat Zitat von THZ",p="505593
    ...Aber nicht das, was ich mir von einer Beziehung wünsche.
    Wahrscheinlich für Deine Frau auch nicht. Nehme an, daß die Probleme nach kurzer Zeit wieder vorprogammiert sind.

    Zitat Zitat von THZ",p="505593
    ...ich liebe meine Freundin wirklich sehr...
    Dann mach Nägel mit Köpfen. Der Zeitpunkt, wo Deine Freundin Deine Unentschlossenheit als Fehlen ausreichender Liebe ansieht, wird nicht lange auf sich warten lassen. Es hat ja schon begonnen. Schneidest Du da zu tief, wird die Wunde vielleicht nie mehr richtig verheilen.

    Für die Nähe zu Deiner Tochter mußt und wirst Du andere Wege finden, auch wenn sie jetzt noch nicht erkennbar sind und wenn sie sich nicht kurzfristig beschreiten lassen.
    Du wirst Dein Leben lang der Vater bleiben.

    Der materielle Aspekt: Du siehst selbst, daß der "Preis" dafür zu hoch ist. Laß es zu, daß Du nicht alles haben kannst. Auch da wird sich langfristiger wieder Land zeigen.

  11. #50
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Heiraten oder zurück zur Ex-Familie?

    @Ban Bagau,

    bei diesem vorgeschlagenen Versuch würde ich als Freundin von THZ ihm nach 2 Minuten die Koffer vor die Türe stellen, bzw. die eigenen Koffer nehmen.

Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.11, 09:26
  2. Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?
    Von Justin2005 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.02.06, 11:52
  3. Heiraten in Thailand oder Schweiz
    Von Adi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.05, 18:25
  4. Heiraten ja oder nein
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 22:57
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44