Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

Heiraten mit Touristenvisum

Erstellt von Reinhard47, 28.07.2004, 13:14 Uhr · 80 Antworten · 6.141 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    Zitat Zitat von manao",p="155079
    ...daß das der Grund sein soll, denn dann würden nationale Behörden gegen Scheinehen vorgehen, die werden aber toleriert.
    Na ich weiß nicht, toleriert...
    ...denke eher, sie sind nur schwer nachweißbar.

    Ihre Kleidung (die sie sowieso nicht mehr anzieht) im Schrank, in der Wäsche (benutzt), ein weibliches Badezimmer, ihre Schuhe ( ;-D ) im Flur, thail. Nahrungsmittel etc.

    Spricht etwas dagegen, wenn sie gern ihre Freundin besucht?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    [quote="phimax",p="155084"]
    Zitat Zitat von manao",p="155079
    ...

    Spricht etwas dagegen, wenn sie gern ihre Freundin besucht?
    ja, oder täglich von "Freunden" besucht wird.

  4. #13
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    ich will ja ned aufdringlich erscheinen oderso ...
    aber :

    1.
    is das so ein schreckliches und unloesbares problem
    nach thailand mal schnell nach thailand zu hoppen ??

    die hochzeit wird einige euronen mehr kosten als n lm-flug ...

    2. "verliebt seiN" und "liebe" issn unterschied -nursomalanmerk-

    - hugh und wech ... und wehe die flames brauchen wieder ewig *lach*

  5. #14
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    Zitat Zitat von manao",p="155086
    ja, oder täglich von "Freunden" besucht wird.
    Nee, das meinte ich nicht. Du schriebst von Scheinehe, einen Deal also...
    ...da haben sich die Vertagspartner an die Vereinbarungen zu halten.
    Oberste Priorität: Keinen Streß!

    Die andere Antwort kommt noch, wenn ich mehr Zeit habe.

  6. #15
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    Zitat Zitat von manao",p="155079
    Es ist schon entwürdigend wie wir als Bürger behandelt werden wenn wir jemanden einladen möchten, dem Antragssteller werden sofort Betrugsabsicht und Missbrauch, der Einlader kommt sich wie ein Bittsteller vor.
    Manao,
    da hast du ohne Frage Recht mit. Es stellt sich halt nur die Frage, warum dies mittlerweile so praktiziert wird? Noch vor zwei Jahren beispielsweise, war es für unbescholtene Thais relativ einfach, an ein Touristenvisum heranzukommen. Warum dies heute anders ist, dafür wird es Gründe geben. Fakt ist, mit Touristenvisum zu heiraten ist unzulässig ! Da können wir uns drehen wir wir wollen. Und ich kann mir schon vorstellen, wenn dahingehend zu viel Mißbrauch betrieben wird, das dann versucht wird, dem einen Riegel vorzuschieben.
    Ist das wirklich so abwägig ?

    Ich selbst habe mich jedenfalls bei meiner Ausländerbehörde immer an die Spielregeln gehalten und nicht das kleinste Problem gehabt.
    Zufall ?

  7. #16
    woody
    Avatar von woody

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    mit Touristenvisum zu heiraten ist unzulässig
    Wenn es unzulässig ist, wieso ist es dann denoch möglich?

    Es gibt meines Wissens kein Gesetz, das es verbieten würde, oder?

  8. #17
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    Woody, es steht teilweise sogar im Visum bzw. Pass mit drin !
    Wenn es keine gestzliche Handhabung dafür geben würde, könnten man es auch nicht schreiben ! Und überhaupt, wofür gibt es denn dann überhaupt ein Heiratsvisum ? :???:

  9. #18
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    Zitat Zitat von DomTravel",p="155093
    Ich selbst habe mich jedenfalls bei meiner Ausländerbehörde immer an die Spielregeln gehalten und nicht das kleinste Problem gehabt.
    Zufall ?
    Kann ich nicht sagen ob das Zufall ist, klar kann alles gut gehen, ich habe seit 10 Jahren mit Visas zu tun und zwar mit
    den Botschaften, Peking, Kiew, Bangkok (eher privat), Rio, Moskau, Warschau, Talinn, etc. und stelle Anträge für 100 Visa / Arbeitsgenehmigungen jährlich. Das ist jedes mal ein Stress.
    Das Ausländeramt ist ja super, das Arbeitsamt auch aber dann kommen die deutschen Botschaften ...

    Zitat Zitat von DomTravel",p="155093
    @ Dom Travel
    Fakt ist, mit Touristenvisum zu heiraten ist unzulässig ! Da können wir uns drehen wir wir wollen. Und ich kann mir schon vorstellen, wenn dahingehend zu viel Mißbrauch betrieben wird, das dann versucht wird, dem einen Riegel vorzuschieben.
    Ja das verstehe ich nicht, du hast Besuch hier, ihr versteht euch gut, möchtet heiraten, was soll dann die ganze Kacke, mit Zurückfliegen, Heiratsvisum und der ganzen Hektik. die Frage ist doch weshalb geht es in Dänemark ? und warum ist unsere Bürokratie so unflexibel. Nur als Beispiel: ein Bekannter von mir wollte hier heiraten, die Ämter haben im das Leben so schwer gemacht, die Frau war schwanger, das hat sich ein ganzes Jahr hingezogen. Da ist er nach DK gefahren,
    innerhalb von 3 tagen war die "Operation" beendet!

  10. #19
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    @Reinhard47
    Auch wenn es eine Wiederholung des Hinweises ist.
    Mache Deiner Freundin eindeutig klar, daß sie die Papiere für eine Eheschliessung nicht bei der Einreise bei sich hat.

    Bei uns in Berlin handhabt es der BGS schon mal so, daß alle Frauen in einen Raum geführt werden, der BGS durchsucht die Taschen selbst, Buddhafiguren werden zum Röntgen irgendwo hingebracht.
    Die Abholenden werden nach einem Interview mit Protokoll nach hause geschickt und nach Stunden angerufen, wenn sie die Dame abholen dürfen.

    Ein anderes Mal kam ein BGS-Mitarbeiter mit vielen Pässen in der Hand aus dem Einreisebereich und wollte alle Abholer persönlich begutachten, selbst bei Heiratsvisum. Die eingetragenen Visa waren wohl unbedeutender, als seine Sichtprüfung.

    Klingt vielleicht wie Schauermärchen aus einem anderen Land, ich weiß auch nicht, ob es immer (noch) so gehandhabt wird, ich war über diese Spielchen sehr verwundert.
    Es betraf auch ausnahmslos unverheiratete Thailänderinnen.

    Hat sie Dokumente für die Heirat bei einem Touristenvisum dabei und der BGS findet sie, sitzt sie tatsächlich im nächsten Flieger.

    Was Deine Dame Dir per EMS vorher oder später schickt, prüft der BGS natürlich nicht. :-)

    Na, dann viel Erfolg!

  11. #20
    woody
    Avatar von woody

    Re: Heiraten mit Touristenvisum

    Zitat Zitat von DomTravel",p="155096
    Woody, es steht teilweise sogar im Visum bzw. Pass mit drin !....
    Glaub ich dir, es scheint aber nicht bindent zu sein, sonst wäre es ja den Standesämtern nicht möglich Ehen zu registrieren.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum-Touristenvisum
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.11, 20:43
  2. Touristenvisum für Verheiratete
    Von Bukeo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.08.09, 10:26
  3. Touristenvisum Pflicht?
    Von Kuranyi im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 12:45
  4. Touristenvisum und Nachweis Vermögen
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 08:48
  5. Heirat mit einem Touristenvisum?
    Von Chico im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.11.03, 15:13